Pinzi als Wohnmobil

Kaufberatung und Erfahrungen

Moderatoren: Robi, eniac

Benutzeravatar
Karlheinz
Beiträge: 1511
Registriert: Mi Nov 08, 2006 14:51
Wohnort: FL-Ruggell
Kontaktdaten:

Re: Pinzi als Wohnmobil

Beitrag von Karlheinz » Fr Sep 20, 2013 19:00

Holla die Waldfee, das ist ja Klasse.

Vielen Dank für die schönen Bilder.

Aber so ein grosses Lagerfeuer wie auf dem einen Bild hättet
ihr nicht machen müssen :smoke:

gruss Karlheinz
My Pinzi is my castle.

Micha
Beiträge: 55
Registriert: Do Sep 13, 2012 9:05
Wohnort: im Pinz: www.pinz-auf-reisen.blogspot.ch

Re: Pinzi als Wohnmobil

Beitrag von Micha » Sa Sep 21, 2013 2:08

Wow, das ist wirklich ein toller Ausbau. Das geht schon fast Richtung Luxuswohnung auf Rädern.

Danke fürs teilen :D

Benutzeravatar
susi
Beiträge: 304
Registriert: Fr Apr 10, 2009 14:19
Wohnort: Lustenau

Re: Pinzi als Wohnmobil

Beitrag von susi » Sa Sep 21, 2013 11:32

Hallo Karlheinz u. Micha danke für Euer Lob

Eriboe : für Detailfragen bitte eine PN.

Gruß Susi
Pinzi goes africa

eriboe
Beiträge: 42
Registriert: Fr Aug 16, 2013 14:15

Re: Pinzi als Wohnmobil

Beitrag von eriboe » Fr Okt 04, 2013 22:08

hallo susi,
ich habe jetzt auch einen :)

ausbau 2014, dann melde ich mich per PN wenns um details geht ..

gruss

eriboe

Benutzeravatar
Pinz-Max
Beiträge: 842
Registriert: Sa Nov 29, 2014 12:41
Wohnort: Wien

Re: Pinzi als Wohnmobil

Beitrag von Pinz-Max » So Feb 19, 2017 11:05

WOW ... ok, ich rudere mit VOLLGAS zurück und behaupte ab sofort, dass ich Diesel-Pinz mag!!!

Ist der Preis für Fahrzeug und Umbau "geheim" oder darf ich danach fragen?

LG
Max

Benutzeravatar
susi
Beiträge: 304
Registriert: Fr Apr 10, 2009 14:19
Wohnort: Lustenau

Re: Pinzi als Wohnmobil

Beitrag von susi » So Feb 19, 2017 11:42

Gekauft in Sheffield GB 2009 ,70000 Km , Preis 30000 Euro . Ausbau war vorhanden . Renovierung in Eigenregie
Pinzi goes africa

Benutzeravatar
Pinz-Max
Beiträge: 842
Registriert: Sa Nov 29, 2014 12:41
Wohnort: Wien

Re: Pinzi als Wohnmobil

Beitrag von Pinz-Max » So Feb 19, 2017 17:39

Danke für die Info!

Beste Grüße
Markus

rodyates
Beiträge: 1
Registriert: Do Feb 07, 2019 1:16

Re: Pinzi als Wohnmobil

Beitrag von rodyates » Fr Feb 08, 2019 5:53

I am really impressed by your Pinz! It seems like you have maximised the space well, and I have a few minor questions, would you mind?
It seems to me that the cab is about 20 to 300mm wider on each side, than the original cab? or is it just 300mm wider overall?
Can you tell me what kind of panels you have used, and are they insulating panels covered in an Aluminium skin?
Did you build the cab yourselves, or is there a company that makes such cabins? Some measurements would be really helpful. Internal photos would be gratefully appreciated. Do you know of other similarly clever camping bodies for Pinzgauers?

Do you know of anyone who might rent me a similar camper for some months in Europe? It might be a good idea if I do that before starting to build my own here in Sydney, ( Australia) .
I have been giving a lot of thought to the idea of having a second storey extension, to give more floor space. There is a simple design for that from Japan that I am sure many people have seen: See what you think of this? http://www1.ttcn.ne.jp/~gyo/English/index.htm
I'd be grateful for any more photos you could send of your vehicle. My address is rodyates@australianhoney.com.au
Thanks

Antworten