Zündfunke fehlt

Rund um Antrieb und Elektrik

Moderatoren: eniac, Robi, xaver133

Antworten
freisi1982
Beiträge: 212
Registriert: Di Jun 23, 2015 17:47

Zündfunke fehlt

Beitrag von freisi1982 »

Hallo liebes Forum,

ich müsste folgendes Mysterium lösen:
Am letzten Donnerstag bin ich noch mit dem Pinzi normal gefahren, super angesprungen. Gestern am Freitag ist er auf einmal gar nicht mehr angesprungen. Gleich vorweg: Marderbiss oder so habe ich keinen gefunden

Heute hab ich mir das ganze mal angesehen und der Grund, dass er nicht mehr anspringt ist: Kein Zündfunke auf keiner Zündkerze.

Folgendes hab ich schon gecheckt:
- Strom zur Zündspule (militärisch) vorhanden - Zündspule vor ca. 2-3 Jahren getauscht. Zivile Verteilerkappe und zivile Kabeln zu den zivilen Zündkerzen.
- alte Zündspule probiert - auch kein Zündfunke.
- Kabeln von Zündspule gecheckt - überall Durchgang vorhanden, außer beim Kabel Mitte Zündspule zum Zündverteiler: Durchgang ja, aber kein üblicher Piepston beim Messgerät, weil 1K Ohm = auch in Ordnung. 
- Unterbrecher Mechanisch in Ordnung, kein Abbrand feststellbar (dass sich der Abstand von heute auf morgen so gravierend verstellt, dass gar kein Zündfunke mehr vorhanden ist, kann man ja ausschließen, oder?)
- Verteilerfinger kontrolliert und gereinigt 
- Zündkerzen ca. 2 Jahre alt, Bild in Ordnung (nicht ölig oder so; sauber)
- Benzinfluss vorhanden (Benzinfilter voll, es riecht am Auspuff nach unverbrannten Benzin)
- Batterien gestern voll aufgeladen

Somit gehen mir jetzt die Ideen aus, was ich noch checken könnte.

Was kann ich noch machen?

Danke euch im Voraus für eure Ideen & LG!

Michael
Benutzeravatar
Puty
Beiträge: 166
Registriert: Mi Apr 28, 2021 14:47
Wohnort: Hartberg

Re: Zündfunke fehlt

Beitrag von Puty »

Masseverbindung vom Motorblock zur Karosserie passt? (Das Massekabel ist im Bereich des Starters montiert)

Miss den Unterbrecherabstand zur Sicherheit nach
Addi
Beiträge: 57
Registriert: Do Jan 28, 2021 15:00
Wohnort: Solothurn

Re: Zündfunke fehlt

Beitrag von Addi »

Ich würde mal das grüne Kabel im Metallgepflecht checken.
Zündspule zu zündverteiler und das zum Endstörer am besten gleich mit. Da hatte ich schon Kabelbrüche drin.
Bei mir ist das völlig gammlige Kabel super gelaufen und plötzlich war dann einfach Schluss.
Norbert Palme
Beiträge: 1610
Registriert: Di Feb 02, 2010 21:20
Wohnort: Heimenkirch

Re: Zündfunke fehlt

Beitrag von Norbert Palme »

Die Verteiler-Kappe kann es auch noch sein, bzw. deren mittlerer Strom-Bring-Stift. Wenn dessen Feder erlahmt ist, erreicht der Stift den Verteiler-Läufer nicht.
Feststellen kannst du daß mit einer neuen Kappe und einem Tiefen-Messschieber. Bei der alten Kappe sollte der Stift weiter drin sein....
Am schnellsten geht das, was am längsten dauert.
SteyrPuch1912
Beiträge: 71
Registriert: Mi Dez 10, 2014 22:54
Wohnort: Amstetten Niederösterreich

Re: Zündfunke fehlt

Beitrag von SteyrPuch1912 »

Hallo

Hat vor Jahren bei meinem 710M mal das Problem dass beinahe keine Funken auf den Kerzen zu sehen waren!
Die Kabel ohne Zündkerzen brachten jedoch auf Masse gehalten einen ca. 5mm langen Übergangsfunken zusammen....

Lies dir mal das Thema von mir durch: Suche nach: " Massives Zündungsproblem??? " Das hilft dir sicher weiter :!:

Nach Stundenlanger Suche habe ich den fast neuwertigen Kondensator im Vereiler gewechselt und er lief wieder wie am ersten Tag!

Der Fehler hat mir bewiesen dass der Pinzi Motor ohne Funktionierenden Kondesator nicht läuft...der Grund ist ebenfalls im Thema zu lesen.


Vielleicht hilft es :D

Beste Grüsse aus Niederöstereich
Benutzeravatar
Norbert
Beiträge: 1447
Registriert: Mi Jan 31, 2007 6:48
Wohnort: Graz / Österreich

Re: Zündfunke fehlt

Beitrag von Norbert »

öffnet der U-Kontakt in der richtigen Position?
Ich könnte mir vorstellen, dass der Kontakt locker ist/war und er an der Nocke nicht öffnet- kein Öffnen = kein Funke :D
Liebe Grüße aus der Heimat
Norbert
Norbert Palme
Beiträge: 1610
Registriert: Di Feb 02, 2010 21:20
Wohnort: Heimenkirch

Re: Zündfunke fehlt

Beitrag von Norbert Palme »

Es kam auch schon vor, daß die Unterbrecher-Nocke abgebrochen ist.....
Am schnellsten geht das, was am längsten dauert.
exilfranke
Beiträge: 1819
Registriert: Sa Jul 29, 2006 15:14
Wohnort: Home of da Kehrwoch

Re: Zündfunke fehlt

Beitrag von exilfranke »

seit wann ist da rigendwo ein Widerstandskabel verbaut?

Das Kabel von Spule zur Verteilerkappe sollte ordentlich Durchgang haben.

Abgeschirmte Kabel und orginalkappe? Denen trauen wir nicht.

Unterbrecherkontakt Mechanik ggf. Hauptverdächtiger.

Auch bei Pertronix kannst Du mit einer Prüflampe arbeiten, einfach an der Primärseite an der geschalteten klemme der Spule messen, und den motor von Hand weiterdrehen. Lampe muss an und aus gehen. Die Pertronix ist 'dumm' wie ein mechanischer Kontakt.
freisi1982
Beiträge: 212
Registriert: Di Jun 23, 2015 17:47

Re: Zündfunke fehlt

Beitrag von freisi1982 »

Hallo Zusammen,

Feedback: Strom - und Durchgangstechnisch war alles in Ordnung. Ich hab dann im Zündverteiler die Kontakte alles rausgegmacht, einen gebrauchten Kontaktsatz reingegeben, eingestellt (0,4mm) und beim ersten mal anlassen liefe er wieder. Somit muss dort das Problem gewesen sein.

Danke für die Inputs & LG!

Michael
Antworten