Hintere Halbachsen

Technik des Haflingers

Moderatoren: eniac, Robi, Stef@n

Antworten
Benutzeravatar
attila_76
Beiträge: 9
Registriert: Mo Jan 25, 2016 10:50
Wohnort: Salzburg / Neumarkt am Wallersee

Hintere Halbachsen

Beitrag von attila_76 »

Hallo Puch-Gemeinde,

Hintere Halbachsen (stärkere Ausführung ohne den Steg) sind ja nicht so leicht zu bekommen... Da ich eine solche Rechte brauche war ein Gedanke eventuell eine vorhandene Linke umzubauen. Spontan wären mir folgende Unterschiede aufgefallen: Handbremsseilanschlag, Handbremshebelbohrung, Bremsleitungsträger. Die Öleinfüllschraube wäre ja egal.

Fällt Euch sonst noch etwas ein?
Falls jemand so eine Halbachse rum liegen hat spare ich mir den Zauber 😀

Beste Grüße, Markus
Beste Grüße aus Salzburg,
Markus

*** Luft kocht nicht ***
Benutzeravatar
eniac
Beiträge: 5530
Registriert: Do Jun 16, 2005 14:13
Wohnort: DE/NRW/Siegen
Kontaktdaten:

Re: Hintere Halbachsen

Beitrag von eniac »

Hab noch 2 hintere Halbachsen hier liegen, von denen ich mich trennen würde. Gehören aber aufgearbeitet. Bei Interesse schreib mir doch eine Nachricht...
Grüße

derStefan
Mojohand
Beiträge: 1237
Registriert: Sa Aug 04, 2007 15:16
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Hintere Halbachsen

Beitrag von Mojohand »

@Markus,
umbauer geht schon, nur muss man beachten, dass die Aufnahmen für Schubstrebe/Stossdämpfer und Federpin schräg zur Achse der Lagerung in den Diff- Deckeln angestellt sind. Ich hatte mir damals eine Lehre gebaut, wo ich die Teile zum anschweißen genau positionieren konnte.
Die Lehre zirkuliert hier irgendwo im Forum, ich weiß grad nicht mehr wer sie gerade hat.
Ich muss mal schauen o ich noch Bilder von der Aktion damas habe.

Grüße Bernd
Pure Vernunft darf niemals siegen.
Hans F
Beiträge: 58
Registriert: Mo Dez 16, 2019 20:49
Wohnort: Rupertigau

Re: Hintere Halbachsen

Beitrag von Hans F »

Zur Not liegen auch welche unweit westlich von Neumarkt.
Mojohand
Beiträge: 1237
Registriert: Sa Aug 04, 2007 15:16
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Hintere Halbachsen

Beitrag von Mojohand »

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Pure Vernunft darf niemals siegen.
Benutzeravatar
attila_76
Beiträge: 9
Registriert: Mo Jan 25, 2016 10:50
Wohnort: Salzburg / Neumarkt am Wallersee

Re: Hintere Halbachsen

Beitrag von attila_76 »

Hallo Bernd,

das ist eine wirklich saubere Arbeit!
Bist Du sicher dass sowohl Schubstrebenaufnahmen als auch Federsockel unterschiedlich sind?
Ich hätte beim Federsockel vermutet dass diese links und rechts ident sind.

Lg, Markus
Beste Grüße aus Salzburg,
Markus

*** Luft kocht nicht ***
Mojohand
Beiträge: 1237
Registriert: Sa Aug 04, 2007 15:16
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Hintere Halbachsen

Beitrag von Mojohand »

Hallo Markus,
die Schubstrebenaufnahmen sind schon identisch, die Federsockel bis auf die Hülse für das Handbremsenseil auch, aber die Position, wie sie angeschweißt werden, ist rechts und links unterschiedlich.
Die Lagerung im Diff-Deckel ist nicht genau horizontal, sondern nach vorn ansteigend. Das sieht man auch daran, dass die Abstützung der Schubstrebe am Tragrohr hinten höcher sitzst wie vorne. Daher sitzt die Federaufnahme nicht genau senkrecht auf der Halbachse.
So brauchst Du zwei Schweißlehren, eine linke und eine rechte.
Also kann st Du die Position nicht von einer vorhandenen Halbachse abnehmen.
Bild
Pure Vernunft darf niemals siegen.
Norbert Palme
Beiträge: 1610
Registriert: Di Feb 02, 2010 21:20
Wohnort: Heimenkirch

Re: Hintere Halbachsen

Beitrag von Norbert Palme »

Servus Bernd,
die Lehre ist immer noch bei mir. War ja damals nur als Vergleich zwischen deiner und meiner Konstruktion gedacht.
Am schnellsten geht das, was am längsten dauert.
Mojohand
Beiträge: 1237
Registriert: Sa Aug 04, 2007 15:16
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Hintere Halbachsen

Beitrag von Mojohand »

Hallo Norbert,
Stimmt jetzt wo Du es sagst erinnere ich mich.Ich brauche sie nicht mehr. Ich bin mit intaktem Halbachsenersatz eingedeckt.
Falls sie jemand brauchen kann, darfst Du sie gerne hergeben.
Grüße Bernd
Pure Vernunft darf niemals siegen.
Benutzeravatar
eniac
Beiträge: 5530
Registriert: Do Jun 16, 2005 14:13
Wohnort: DE/NRW/Siegen
Kontaktdaten:

Re: Hintere Halbachsen

Beitrag von eniac »

Ich hätte Interesse...
Hab noch ein paar liegen die ich gerne überholen würde, wenn Markus keinen Bedarf mehr hat .,
Grüße

derStefan
Mojohand
Beiträge: 1237
Registriert: Sa Aug 04, 2007 15:16
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Hintere Halbachsen

Beitrag von Mojohand »

@Stefan,
setze Dich mit Norbert in Vebindung und die Vorrichtung gehört Dir.
Hab das Ding irgendwann mal in den 90er gebaut, heute würde ich es anders machen. Seinen Zweck erfüllt es aber immer noch.

Grüße Bernd
Pure Vernunft darf niemals siegen.
Antworten