Gleichlaufgelenke Typ II zerlegen

Technik des Haflingers

Moderatoren: Robi, eniac, Stef@n

Antworten
Toby W
Beiträge: 11
Registriert: Mo Aug 26, 2019 14:35
Wohnort: Bad Dürrheim

Gleichlaufgelenke Typ II zerlegen

Beitrag von Toby W » So Okt 06, 2019 19:01

Hallo zusammen,
Wie werden die Gleichlaufgelenke Typ II zerlegt? (Das ist die Variante mit der Metallglocke)
Ist der MetallRing auf der Metallglocke aufgeschraubt oder aufgepresst?


Franz
Beiträge: 88
Registriert: Mi Nov 12, 2014 6:27
Wohnort: Südsteiermark

Re: Gleichlaufgelenke Typ II zerlegen

Beitrag von Franz » Mo Okt 07, 2019 5:24

Hallo,
suche im Forum der "Haflingerfreunde Salzkammergut" nach dem hervorragenden Beitrag von Michael Janczer "wie zerlegt man das Antriebsgelenk vorne" - sollte auf Seite 8 sein.
Viele Grüße
Franz

heinkeljb
Beiträge: 61
Registriert: Do Sep 24, 2015 19:41

Re: Gleichlaufgelenke Typ II zerlegen

Beitrag von heinkeljb » Mo Okt 07, 2019 7:39

Metal ring is screwed on. Then wash lots in Petrol / Diesel to remove old grease.

John
Haflinger 703AP called Lurch

Toby W
Beiträge: 11
Registriert: Mo Aug 26, 2019 14:35
Wohnort: Bad Dürrheim

Re: Gleichlaufgelenke Typ II zerlegen

Beitrag von Toby W » Mo Okt 07, 2019 7:56

Hallo Franz,
Habe ich gefunden vielen Dank.
Was ich nicht finden konnte ist: Wir wird der Metallring (die den Simmerring hält) von der Glocke demontiert.....
Gruss
Toby

Mojohand
Beiträge: 1122
Registriert: Sa Aug 04, 2007 15:16
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Gleichlaufgelenke Typ II zerlegen

Beitrag von Mojohand » Mo Okt 07, 2019 16:06

Hallo Tobi,
der Metallring ist oft ziemlich festkorrodiert. Mit der großen Wasserpumpenzange ansetzen ist nicht optimal, der Ring wird nur zerdrückt.
Was hilft ist, das Gelenk mit dem Wellenende in den Schraubstock (Schutzbacken) einspannen und dann vorsichtig mit einem kleinen Meißel außen am Ring radial vorsichtig mit Hammerschlägen versuchen den Ring zu drehen. Wenn mann den Ring wiederverwenden will, kann man die Kerben nacher wieder verschleifen. Soll eh ein neuer Ring zum Einsatz kommen, kann man den Ring auch mit dem Dremel oder mit einer dünnen Flexscheibe auf trennen, aufpassen dass das Gewinde am Topf nicht zerstört wird, Kriechöl und Wärme ist auch hilfreich. Ich habe aber auch schon erlebt dass die Ringe so fest sitzen, dass sich der Topf mitdreht, der ist auf der Welle nur aufgepresst.

Gruß Bernd
Pure Vernunft darf niemals siegen.


Toby W
Beiträge: 11
Registriert: Mo Aug 26, 2019 14:35
Wohnort: Bad Dürrheim

Re: Gleichlaufgelenke Typ II zerlegen

Beitrag von Toby W » Di Okt 08, 2019 15:11

Hallo zusammen,
Danke für die info.
Thank you John, I was typing my reply but you already gave the answer. My fingers are just too slow.... :?
Die Glocke hat sich von der Welle gelöst - war schon so als ich den Hafi gekauft habe.
:roll:
Ich werd mich mal vorsichtig dran machen.

Gruss aus der Garage


Antworten