Montage Halbachsen

Technik des Haflingers

Moderatoren: Robi, eniac, Stef@n

Antworten
Tobi
Beiträge: 6
Registriert: So Apr 07, 2019 13:14

Montage Halbachsen

Beitrag von Tobi » Sa Jun 08, 2019 7:43

Hallo zusammen,

Ich bin an meinem Hafi restaurieren , Schweizer Armee Hafi Bj. 67 .

Wie bekomme ich die Halbachsen mit den Dichtungen in den Differenzialdeckel montiert??

Ich habe neue Dichtungen bestellt ( Bei Prokisch ) , aber wenn ich sie zusammengesetzt ( Dichtung Achse Dichtung ) Messe habe ich ein Übermaß von gut 3mm zu der Aussparung im Differenzialdeckel. In der Explosionszeichnung und Stückliste steht noch eine Ausgleichsscheibe ( 30/24/0.2 -0.3)
Wie soll diese dann da auch noch Platz finden ?..

Bei der Demontage waren verrosteten überreste von Ausgleichsscheiben verbaut aber alle so verrostet dass kann nix mehr vermessen könnte...
Habt ihr mir Tips wie das am besten zusammen gebaut wird ??

Mit freundlichen Grüßen
Tobi


Norbert Palme
Beiträge: 1334
Registriert: Di Feb 02, 2010 21:20
Wohnort: Heimenkirch

Re: Montage Halbachsen

Beitrag von Norbert Palme » Mo Jun 10, 2019 8:22

Kannst Du das mal mit einem Bild etwas genauer darstellen?
Am schnellsten geht das, was am längsten dauert.

Tobi
Beiträge: 6
Registriert: So Apr 07, 2019 13:14

Re: Montage Halbachsen

Beitrag von Tobi » Di Jun 11, 2019 9:14

Hallo,

beim 1. Bild die Rot Makierten Bauteile
2019-06-11 09_38_43-Window.jpg
2019-06-11 09_38_43-Window.jpg (74.83 KiB) 259 mal betrachtet
Beim 2. Bild der Getriebedeckel und dich Achse mit Maßen
2019-06-11 09_41_10-Window.jpg
2019-06-11 09_41_10-Window.jpg (141.12 KiB) 259 mal betrachtet
Wie zu sehen ist hab ich ein Übermaß der Achse mit Dichtung von 3mm zum Getriebe Deckel. natürlich müssen die Dichtungen etwas klemmen um gut abzudichten aber sooo vierl ?? Ich bekomme diese garnicht montiert ... und dann noch die Ausgleichsscheibe..?
verwende ich evtl. falsche / nicht passende Dichtungen ??


Vielen Dank im vorraus

Gruß Tobi

Benutzeravatar
Richard86
Beiträge: 1199
Registriert: Mi Feb 07, 2007 21:59
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Montage Halbachsen

Beitrag von Richard86 » Di Jun 11, 2019 13:26

Halt, Moment!

Du hast bereits die neuere Version des Differenzial-Seitendeckels. Da gehört nicht der Formgummi rein sondern ein O-Ring. Ich stand vor einem Jahr vor exakt dem selben Problem...

Lg R
Ich hatte mal Superkräfte bis sie mir der Psychiater wegnahm....

Tobi
Beiträge: 6
Registriert: So Apr 07, 2019 13:14

Re: Montage Halbachsen

Beitrag von Tobi » Di Jun 11, 2019 20:07

Vielen Dank für den Tipp,

Mit O- Ringen passt es viel besser... es ist trotzdem knifflig die Achsen zu montieren.
Aber es sollte klappen.

DANKE
Gruß Tobi


Antworten