Vorstellung!

Kaufberatung und Erfahrungen

Moderatoren: Robi, eniac

Antworten
Defender
Beiträge: 2
Registriert: Mo Dez 03, 2018 11:54
Wohnort: Bad Ischl

Vorstellung!

Beitrag von Defender » Do Jan 10, 2019 11:26

Hallo!
Ich möchte mich hier im Forum vorstellen: Ich heiße Herbert wohne in Bad Ischl und bin Jäger und Schweißhundeführer. Als Dienstauto verwendete ich bis jetzt einen Defender110, war auch immer zufrieden. Aber mir verlangte es nach Veränderung und so verkaufte ich den Defender und machte mich auf die Suche nach einem Ersatz. Und kam so auf den Pinzgauer 710K, er ist groß genug und trotzdem kompakt. Zumal ich ihn schon kenne, ich durfte als Berufssoldat den Heeresführerschein darauf machen, schöne Zeit. Nach kurzer Suche nahm ich Kontakt mit Windisch Michael auf der mir einen 710K nach meinen Wünschen und Bedürfnisse aufbaute, meinen Dank an ihn! Für mich ist er eine Jagdhütte auf zwei Rädern, ideal für meine Bedürfnisse.

Grüße aus dem Salzkammergut, Herbert!

PS.: ich lese schon einige Zeit mit und möchte sagen "ein tolles Forum"!
Dateianhänge
327.jpg
und so sieht er aus!
327.jpg (120.18 KiB) 383 mal betrachtet
326.jpg
Ich freue mich!
326.jpg (137.83 KiB) 383 mal betrachtet

Benutzeravatar
Lorenz
Beiträge: 4400
Registriert: Do Okt 06, 2005 7:05
Wohnort: Eberbach/Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung!

Beitrag von Lorenz » Do Jan 10, 2019 14:56

Willkommen im Forum!
In Bad Ischl / Goisern ist man als Haflingerfahrer ja alle paar Jahre mal :-)

Benutzeravatar
Norbert
Beiträge: 1175
Registriert: Mi Jan 31, 2007 6:48
Wohnort: Graz / Österreich

Re: Vorstellung!

Beitrag von Norbert » Do Jan 10, 2019 15:04

Defender hat geschrieben:
Do Jan 10, 2019 11:26
Für mich ist er eine Jagdhütte auf zwei Rädern
Welcome - aber ich hoffe doch auf 4 Rädern - quasi Mindestausstattung am Pinzgauer :mrgreen:
Solltest Ihn beizeiten auch neue Schuhe für´n Gatsch zulegen.
Liebe Grüße aus der Heimat
Norbert

Benutzeravatar
Sonnenpinzi
Beiträge: 67
Registriert: Fr Mai 08, 2015 17:59
Wohnort: Bayern - "Fränkische Schweiz"

Re: Vorstellung!

Beitrag von Sonnenpinzi » Fr Jan 11, 2019 1:00

Hi Herbert,
Herzlich Willkommen im Forum, auch von mir. Und viel Spaß mit Deinem Pinzi.
Ja, ein Pinzgauer ist schon nochmal was anderes als ein Defender (habe auch nen 90er mit Planenverdeck).
Schon allein wegen dem Wendekreis, wo Du mit dem Defender 5x rangieren mußt,
fährst mit dem Pinzi einfach im Kreis :lol:

Nen Pinz als "Jagdhütte" ausgebaut, hatten wir glaube ich auch noch nicht im Forum.
Vieleicht kannst ja mal einpaar Detailbilder zeigen. :P
Und was ist eigentlich ein Schweißhund???

Viele Grüße
Bernd

Mauri
Beiträge: 16
Registriert: Fr Dez 14, 2018 6:48

Re: Vorstellung!

Beitrag von Mauri » Fr Jan 11, 2019 4:49

Servus Herbert,

herzlich Willkommen im Forum!
Da hast Du ja einen sehr schönen Pinzi, der Nutzungszweck ist auch interessant.

Wie sagen die Jäger...

Das ist des Jägers Ehrenschild,
daß er beschützt und hegt sein Wild,
waidmännisch jagt, wie sich's gehört,
den Schöpfer im Geschöpfe ehrt.


Allzeit gute Fahrt und viel Spaß damit!


Grüße vom Ammersee
Mauri

Defender
Beiträge: 2
Registriert: Mo Dez 03, 2018 11:54
Wohnort: Bad Ischl

Re: Vorstellung!

Beitrag von Defender » Fr Jan 11, 2019 11:55

Danke für die nette Aufnahme! Sonnenpinzi: ein Schweißhund, die korrekte Bezeichnung ist"Bayerische Gebirgsschweißhund" wird nach dem Schuss eingesetzt um ein angeschossenes Stück zur Strecke zu bringen. Wo Menschen arbeiten basieren leider auch Fehler und ich bin mit meinem Hund unterwegs um sie wieder auszubügeln.

Grüße, Herbert!

Norbert Palme
Beiträge: 1281
Registriert: Di Feb 02, 2010 21:20
Wohnort: Heimenkirch

Re: Vorstellung!

Beitrag von Norbert Palme » Fr Jan 11, 2019 15:56

Schweiß ist Blut.

Ein Jäger steht kurz vor der Jagdprüfung. Um diese möglichst gut zu bewältigen, bezieht er seine Kinder mit in den Lernvorgang der Fachbegriffe ein:
Der Fuchs läuft nicht, die Fähe schnürt. Der Hase hat keine Ohren, sondern Löffel. Und ein angeschossenes Tier blutet nicht, sonder es schweißt.

Wie er dann am Tag seiner Prüfung - total nervös - im Badezimmer mit seiner Rasur beschäftigt ist, schneidet er sich natürlich am Ohrläppchen.
Da kommt die 6-jährige Tochter ins Bad:
"Papa, Du schweißt am Löffel!" :lol:
Am schnellsten geht das, was am längsten dauert.

Benutzeravatar
Gueller
Beiträge: 1743
Registriert: Mi Aug 08, 2007 6:41
Wohnort: Aesch / Basel / Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung!

Beitrag von Gueller » Fr Jan 11, 2019 16:39

Hallo Herbert

Herzlich Willkommen hier im Forum =)
Ich wünsche dir ganz viele tolle Stunden mit deinem neuen Pinzgauer und immer genügend Sprit im Tank.

Schön hast du nun auch auf den richtigen Weg gefunden 8) 8)

Liebe Grüsse aus der Schweiz
Michel
Fragen erweitern das Wissen ;)

www.pinzgauer-techshop.ch

Antworten