[VERKAUFT] Orignal Dachgepäckträger

Hier könnt Ihr neue oder gebrauchte Fahrzeugteile anpreisen

Moderatoren: Robi, eniac

Antworten
Benutzeravatar
Robi
Beiträge: 1761
Registriert: Sa Jun 12, 2004 15:21
Wohnort: Rhein-Sieg-Kreis
Kontaktdaten:

[VERKAUFT] Orignal Dachgepäckträger

Beitrag von Robi » Sa Aug 25, 2018 18:11

Hallo,

ich hatte mir vor vielen Jahren mal einen originalen Dachgepäckträger geholt, der für (vorzugsweise) einen 71x K-Modell aufgrund der abgerundeten Auflageflächen hervorragend passt (aber natürlich auch auf Plane montiert werden kann).

irgendwie geriet der bei mir etwas in Vergessenheit und steht jetzt, da ich ja keinen Pinzgauer mehr habe, etwas nutzlos rum. Am besten vor Ort in der Nähe von Bonn anschauen und ggf. mitnehmen. Zustand gut, es gibt aber rostige Stellen, daher ist es sinnvoll den mal zu entrosten und neu zu lackieren o.ä.
2018-08-28 18.45.20.jpg
2018-08-28 18.45.20.jpg (167.22 KiB) 440 mal betrachtet
2018-08-28 18.45.34.jpg
2018-08-28 18.45.34.jpg (164.37 KiB) 440 mal betrachtet
2018-08-28 18.45.42.jpg
2018-08-28 18.45.42.jpg (172.1 KiB) 440 mal betrachtet
Das was in der Auflage, also dem abgerundeten Teil, so aussieht, als würde das abblätern, ist nur die Schutzfolie bzw. -gummiauflage.

Beste Grüße
Robi

Norbert Palme
Beiträge: 1260
Registriert: Di Feb 02, 2010 21:20
Wohnort: Heimenkirch

Re: Orignal Dachgepäckträger

Beitrag von Norbert Palme » Sa Aug 25, 2018 20:04

Servus Robi, wie ist der auf einem Planenpinzi zu befestigen?
Hast Du ein Foto?
Gruß Norbert
Am schnellsten geht das, was am längsten dauert.

Benutzeravatar
Robi
Beiträge: 1761
Registriert: Sa Jun 12, 2004 15:21
Wohnort: Rhein-Sieg-Kreis
Kontaktdaten:

Re: Orignal Dachgepäckträger

Beitrag von Robi » Di Aug 28, 2018 20:18

Hallo Norbert,

man muss halt an der entsprechenden Stelle die Löcher in Blech und Plane stanzen (auf jeden Fall runde Löcher in der Plane damit dort nichts reissen kann), ich habe aber leider kein Bild.

Gruss Robi

Patrick
Beiträge: 9
Registriert: Mi Jan 31, 2018 7:15

Re: Orignal Dachgepäckträger

Beitrag von Patrick » Mo Sep 03, 2018 23:56

So, der Dachgepäckträger ist sicher in Mittelhessen gelandet. Der Transport "Pinzi-Dachträger" auf "Seat-Dachträger" war etwas abenteuerlich, ließ sich aber bewerkstelligen... :o

Danke an Robi für zusätzliches Polstermaterial und den "Zauberstab", um das Teil auf dem Seat fest zu hexen. :wink:

Mal schauen, wann ich zum abschleifen und lackieren komme...

VG
Patrick
"Try not. Do! Or do not! There is no try." (Master Yoda :mrgreen: , Star Wars)

Antworten