Karosseriearbeiten

Umbau, Ausbau und Tuning

Moderatoren: Robi, eniac, xaver133

Benutzeravatar
Pinzi-Süd
Beiträge: 698
Registriert: Fr Mär 25, 2016 18:03
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Karosseriearbeiten

Beitrag von Pinzi-Süd » So Mai 20, 2018 1:06

Nach ca. 4 Stunden war der Spuk vorbei.
Dateianhänge
k-20180519_200153.jpg
k-20180519_200153.jpg (54.38 KiB) 2560 mal betrachtet
k-20180519_200125.jpg
k-20180519_200125.jpg (46.75 KiB) 2560 mal betrachtet


Benutzeravatar
Pinzi-Süd
Beiträge: 698
Registriert: Fr Mär 25, 2016 18:03
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Karosseriearbeiten

Beitrag von Pinzi-Süd » So Mai 20, 2018 1:09

Darauf habe ich ein paar kleinere Roststellen, die ich entdeckte, abgeschliffen und grundiert.
Danach wieder alles ins Fahrzeug geräumt und Ordnung geschafft.
Langsam sollte ich mir Gedanken über die Zwischenlagerung momentan nicht benötigter Teile machen ...
Dateianhänge
k-20180519_201611.jpg
k-20180519_201611.jpg (68.15 KiB) 2561 mal betrachtet
k-20180519_201604.jpg
k-20180519_201604.jpg (60.79 KiB) 2561 mal betrachtet

Benutzeravatar
Pinzi-Süd
Beiträge: 698
Registriert: Fr Mär 25, 2016 18:03
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Karosseriearbeiten

Beitrag von Pinzi-Süd » So Mai 20, 2018 1:10

Was haben wir denn da ;)
20 kg medizinische Vaseline und 2,2 kg Bienenwachs :lol:
Dateianhänge
k-20180519_202337.jpg
k-20180519_202337.jpg (50.35 KiB) 2562 mal betrachtet

Benutzeravatar
Pinzi-Süd
Beiträge: 698
Registriert: Fr Mär 25, 2016 18:03
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Karosseriearbeiten

Beitrag von Pinzi-Süd » So Mai 20, 2018 1:11

So, den Rest noch sortiert … jetzt ist er wieder voll und der Tag ist rum.
Dateianhänge
k-20180519_205958.jpg
k-20180519_205958.jpg (71.13 KiB) 2562 mal betrachtet
k-20180519_204218.jpg
k-20180519_204218.jpg (62.21 KiB) 2562 mal betrachtet

Benutzeravatar
Pinzi-Süd
Beiträge: 698
Registriert: Fr Mär 25, 2016 18:03
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Karosseriearbeiten

Beitrag von Pinzi-Süd » So Mai 20, 2018 15:24

Die Bitumenstreifen am Fahrzeugboden: Entfernen oder nicht?
Ich sehe nirgends Rost oder Gammel. Einfach überlackieren?
Die alle neu einkleben, oder etwas anderes verwenden?
Bin dabei gerade etwas ratlos und bräuchte etwas Input ;)

Grüße Karsten


aekwi
Beiträge: 304
Registriert: Mi Jun 24, 2015 19:56
Wohnort: Münchner Westen
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Karosseriearbeiten

Beitrag von aekwi » So Mai 20, 2018 19:25

Servus Karsten,

Ich würde es entfernen und dann lackieren, sonst ärgerst du dich nach so viel Arbeit, wenn wieder etwas kommt.
Danach kannst du z.b. PermaFilm verwenden, das ist durchsichtig und erleichtert die Kontrolle auf Rost. ;)

Viele Grüße
Simon

Benutzeravatar
Pinzi-Süd
Beiträge: 698
Registriert: Fr Mär 25, 2016 18:03
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Karosseriearbeiten

Beitrag von Pinzi-Süd » Fr Jun 08, 2018 22:55

Aufarbeitung des Spritzschutzbleches am Batteriekasten.
Erst mit dem Heißluftföhn und Schaber das gröbste abgekratzt, dann mit dem Druckluftschleifer und Stahlbürste die Reste des Unterbodenschutzes entfernt. Zum Schluß ab in den Sandstrahler.

Wie befürchtet ist er an der Verstärkung durch.
Herausschneiden und verstärken ist angesagt.

Grüßle Karsten
Dateianhänge
k-20180602_184801.jpg
k-20180602_184801.jpg (52.37 KiB) 2409 mal betrachtet
k-20180602_184748.jpg
k-20180602_184748.jpg (33.82 KiB) 2409 mal betrachtet
k-20180602_184746.jpg
k-20180602_184746.jpg (32.17 KiB) 2409 mal betrachtet
k-20180602_184742.jpg
k-20180602_184742.jpg (45.32 KiB) 2409 mal betrachtet
k-20180602_175246.jpg
k-20180602_175246.jpg (44.57 KiB) 2409 mal betrachtet
k-20180602_175240.jpg
k-20180602_175240.jpg (56.67 KiB) 2409 mal betrachtet

Benutzeravatar
Hotzenplotz
Beiträge: 1628
Registriert: Sa Jan 14, 2012 8:52
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Karosseriearbeiten

Beitrag von Hotzenplotz » Sa Jun 09, 2018 7:43

Hallo Karsten

Diese Bleche hab ich alle mit überlackierbarem Unterbodenschutz beschichtet
Grüße aus Wien

Albert
====================
Jetzt im zivilen 712-er..

Benutzeravatar
eniac
Beiträge: 4820
Registriert: Do Jun 16, 2005 14:13
Wohnort: DE/NRW/Siegen
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal
Kontaktdaten:

Re: Karosseriearbeiten

Beitrag von eniac » Sa Jun 09, 2018 7:44

Mal was anderes ....
Warum nutzt du zum Schleifen Druckluft? Flex mit Drahtbürste tut es doch ebenso ?
Grüße

derStefan

Benutzeravatar
Pinzi-Süd
Beiträge: 698
Registriert: Fr Mär 25, 2016 18:03
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Karosseriearbeiten

Beitrag von Pinzi-Süd » So Jun 10, 2018 17:00

@Albert: so etwas hab ich mir auch vorgestellt

@eniac: weil die Druckluftschleifer kleiner, handlicher und auch von den Drahtbürsten her kleiner sind und ich so besser überall hinkomme.
Große Flächen mache ich lieber mit der Flex, kleinere Teile bearbeite ich mit Druckluftgeräten.
Ist einfach Geschmackssache.

Benutzeravatar
Pinzi-Süd
Beiträge: 698
Registriert: Fr Mär 25, 2016 18:03
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Karosseriearbeiten

Beitrag von Pinzi-Süd » So Jun 10, 2018 18:52

Weiter geht's. Marodes Teil herausgetrennt. Blechteile anfertigen, sandstrahlen.
Dateianhänge
k-20180609_140343.jpg
k-20180609_140343.jpg (43.54 KiB) 2319 mal betrachtet
k-20180609_132929.jpg
k-20180609_132929.jpg (50.83 KiB) 2319 mal betrachtet
k-20180609_113343.jpg
k-20180609_113343.jpg (60.02 KiB) 2319 mal betrachtet
k-20180609_112910.jpg
k-20180609_112910.jpg (38.21 KiB) 2319 mal betrachtet
k-20180609_112233.jpg
k-20180609_112233.jpg (41.02 KiB) 2319 mal betrachtet

Benutzeravatar
Pinzi-Süd
Beiträge: 698
Registriert: Fr Mär 25, 2016 18:03
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Karosseriearbeiten

Beitrag von Pinzi-Süd » So Jun 10, 2018 18:54

… und da ich das Kleben interessant finde, habe ich die Teile mit dem Karosseriekleber zusammengefügt. Da man viel Druck braucht, einige Schraubzwingen angebracht und das Teil in die Sonne an einer Stadelwand gelegt. Extrem warm … aber unter Hitze soll der Kleber deutlich schneller trocknen.
Dateianhänge
k-20180609_154703.jpg
k-20180609_154703.jpg (75.6 KiB) 2319 mal betrachtet
k-20180609_154611.jpg
k-20180609_154611.jpg (54.76 KiB) 2319 mal betrachtet
k-20180609_144757.jpg
k-20180609_144757.jpg (65.21 KiB) 2319 mal betrachtet

Benutzeravatar
Pinzi-Süd
Beiträge: 698
Registriert: Fr Mär 25, 2016 18:03
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Karosseriearbeiten

Beitrag von Pinzi-Süd » So Jun 10, 2018 19:01

Habe noch das Abdeckblech des Tankeinfüllstutzens weggebaut und den Schaumstoff entfernt.
Dateianhänge
k-20180609_154956.jpg
k-20180609_154956.jpg (61.79 KiB) 2316 mal betrachtet

Benutzeravatar
Pinzi-Süd
Beiträge: 698
Registriert: Fr Mär 25, 2016 18:03
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Karosseriearbeiten

Beitrag von Pinzi-Süd » So Jun 17, 2018 22:58

Entfernen der Kleberreste und des zersplitterten Holzes - der Kleber ist brutal.
Dateianhänge
k-20180616_114135.jpg
k-20180616_114135.jpg (51.91 KiB) 2266 mal betrachtet

Benutzeravatar
Pinzi-Süd
Beiträge: 698
Registriert: Fr Mär 25, 2016 18:03
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Karosseriearbeiten

Beitrag von Pinzi-Süd » So Jun 17, 2018 23:00

Dann habe ich mich der Abdeckung des Tankeinfüllstutzens gewidmet
Dateianhänge
k-20180616_143454.jpg
k-20180616_143454.jpg (75.2 KiB) 2266 mal betrachtet
k-20180616_133338.jpg
k-20180616_133338.jpg (42.92 KiB) 2266 mal betrachtet

Benutzeravatar
Pinzi-Süd
Beiträge: 698
Registriert: Fr Mär 25, 2016 18:03
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Karosseriearbeiten

Beitrag von Pinzi-Süd » So Jun 17, 2018 23:02

Eigentlich wollte ich ihn nicht ganz entlacken, da ich fand, daß er noch recht gut aussieht.
Aber stückchenweise kamen Rostspuren unter dem intakten Lack zum Vorschein.
So etwas habe ich noch nie gesehen.
Dateianhänge
k-20180616_145216.jpg
k-20180616_145216.jpg (79.93 KiB) 2266 mal betrachtet
k-20180616_145213.jpg
k-20180616_145213.jpg (64.33 KiB) 2266 mal betrachtet
k-20180616_145209.jpg
k-20180616_145209.jpg (69.74 KiB) 2266 mal betrachtet
k-20180616_145149.jpg
k-20180616_145149.jpg (46.93 KiB) 2266 mal betrachtet
k-20180616_145138.jpg
k-20180616_145138.jpg (54.1 KiB) 2266 mal betrachtet
k-20180616_145132.jpg
k-20180616_145132.jpg (51.67 KiB) 2266 mal betrachtet
k-20180616_145126.jpg
k-20180616_145126.jpg (75.27 KiB) 2266 mal betrachtet

Benutzeravatar
Pinzi-Süd
Beiträge: 698
Registriert: Fr Mär 25, 2016 18:03
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Karosseriearbeiten

Beitrag von Pinzi-Süd » So Jun 17, 2018 23:03

Nach dem Abschleifen noch ab damit in die Sandstrahlkabine.
Im Hintergrund das andere Bleck beim Trocknen des Karo Zinn.
Dateianhänge
k-20180616_152605.jpg
k-20180616_152605.jpg (84.54 KiB) 2266 mal betrachtet
k-20180616_152554.jpg
k-20180616_152554.jpg (69.55 KiB) 2266 mal betrachtet

Benutzeravatar
Pinzi-Süd
Beiträge: 698
Registriert: Fr Mär 25, 2016 18:03
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Karosseriearbeiten

Beitrag von Pinzi-Süd » So Sep 23, 2018 23:55

In letzter Zeit bin ich recht wenig zum Pinzgauerschrauben gekommen.
Diesen Samstag ging es weiter. Anfertigung der 9 U-Profile. Etwas zeitaufwendig, da jedes einzeln eingepaßt werden muß.
Dateianhänge
k-20180922_170011.jpg
k-20180922_170011.jpg (79.04 KiB) 1949 mal betrachtet
k-20180922_145219.jpg
k-20180922_145219.jpg (100.81 KiB) 1949 mal betrachtet

Benutzeravatar
Pinzi-Süd
Beiträge: 698
Registriert: Fr Mär 25, 2016 18:03
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Karosseriearbeiten

Beitrag von Pinzi-Süd » So Sep 30, 2018 23:29

Weiter geht's. Die nächsten angefertigt.
Dateianhänge
k-20180929_175917.jpg
k-20180929_175917.jpg (122.57 KiB) 1877 mal betrachtet

Benutzeravatar
Pinzi-Süd
Beiträge: 698
Registriert: Fr Mär 25, 2016 18:03
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Karosseriearbeiten

Beitrag von Pinzi-Süd » So Sep 30, 2018 23:38

In diesem Spalt sieht man, daß das Blech zwischen dem Vierkantrohr und dem darüberliegenden Blech einen Spalt aufweist.
Ich gehe davon aus, das die gesamte hintere Wanne in diesem oberen Bereich aufgedoppelt ist.
Wie komme ich in diesen Hohlraum um ihn zu konservieren?
Dateianhänge
k-20180512_203349.jpg
k-20180512_203349.jpg (50.06 KiB) 1877 mal betrachtet
k-20170715_172707.jpg
k-20170715_172707.jpg (48.44 KiB) 1877 mal betrachtet
k-20180929_145237.jpg
k-20180929_145237.jpg (113.85 KiB) 1877 mal betrachtet


Antworten