710er oder 712er?

Kaufberatung und Erfahrungen

Moderatoren: Robi, eniac

Benutzeravatar
Hotzenplotz
Beiträge: 1479
Registriert: Sa Jan 14, 2012 8:52
Wohnort: Wien

Re: 710er oder 712er?

Beitrag von Hotzenplotz » Fr Jan 13, 2017 10:50

Hallo ayck66

Ich kann Dir aus eigener Erfahrung die Vor-und Nachteile eines Non-Military Pinz auflisten

Vorteile: meistens gut gepflegt, niedriger Kilometerstand, meistens in Garake, daher wenig Rost
Nachteile: fast nie wurden "updates" wie execii diff, oder die 10.9 Schrauben in den Radantrieben nachgerüstet, elektrisch oft als Unikat gebaut

Esatzteilversorgung ist meist kein Problem, höchstens für spezifische Teile des Aufbaus, wie zB die Rolladen des Feuerwehraufbaus.
Grüße aus Wien

Albert
====================
Jetzt im zivilen 712-er..

ayck66
Beiträge: 14
Registriert: So Jan 01, 2017 20:57
Wohnort: Geltorf / Schleswig-Holstein

Re: 710er oder 712er?

Beitrag von ayck66 » Fr Jan 13, 2017 12:23

Hallo Albert,
danke für die Info! Was ist ein exeii-Differential? Muss man wohl gezielt nach Fragen, wenn man einen Ex-Mil kauft? Oder kann man das von außen erkennen?

Klar, die Fahrweise im Einsatzdienst kenne ich aus meinem eigenen beruflichen Umfeld! Da wird draufgehalten und nicht gewartet, bis Öl und anderes schön warm ist, insbesondere bei "trägeren" Fahrzeugen wird gleich sofort Stoff gegeben - sch...egal, gehört mir nicht, usw.... Wird doch aber bei Ex-Mil ähnlich sein, da hat sich doch auch keiner dafür interessiert, dass er da ein Edelstück unterm Ars.... hat.

Benutzeravatar
Hotzenplotz
Beiträge: 1479
Registriert: Sa Jan 14, 2012 8:52
Wohnort: Wien

Re: 710er oder 712er?

Beitrag von Hotzenplotz » Fr Jan 13, 2017 12:32

Hallo

Hier viewtopic.php?f=4&t=8388 habe ich diese Frage aufgeworfen, und viele hilfreiche Antworten erhalten.
Grüße aus Wien

Albert
====================
Jetzt im zivilen 712-er..

ayck66
Beiträge: 14
Registriert: So Jan 01, 2017 20:57
Wohnort: Geltorf / Schleswig-Holstein

Re: 710er oder 712er?

Beitrag von ayck66 » Sa Jan 14, 2017 12:35

Sehr aufschlussreich! Danke!!!

sillycon
Beiträge: 22
Registriert: So Okt 30, 2016 7:33
Wohnort: Nähe Schärding

Re: 710er oder 712er?

Beitrag von sillycon » Sa Jan 14, 2017 14:26

moin ayck,
nur mal so,... war mal vor laaanger zeit beie marinefliger MFG 5 in kiel. hab da anne helikoper seaking mk41 rumgeschraubt, da waren die aber noch SAR in signalrot.
bin nun einmal senkrecht nach süden auf der landkarte gewandert und wohne schon lange in der näche von passau oder schärding (A). bin aktuell auf der suche nach einem 710M. kannst ja mal bei anschaffungen unter "betriebskosten" nachschauen, aber haste wahrscheinlich schon. 712k wäre natürlich toll für reisen mit übernachtung, aber ich möchte erst mal als pinzneuling eine spassauto für den sommer.
ach ja, als nordlicht, böse zungen sagen ja fischkopp, kennste ja den "werner". für den wäre der Pinz doch genau das richtige. nix mit horex sondern puch.

jau, denn ma good luck

silly 8)
the ultimate formula
4x4 = 710

ayck66
Beiträge: 14
Registriert: So Jan 01, 2017 20:57
Wohnort: Geltorf / Schleswig-Holstein

Re: 710er oder 712er?

Beitrag von ayck66 » Sa Jan 14, 2017 17:38

Moin Silly,
bei mir soll er arbeiten, der Pinz. Heut Nacht hätt ich ihn schon gleich wieder brauchen können. Der Mond scheint und Nachtjagd ist angesagt, zwei Tage draußen, sitzen, Strecke machen, bergen, essen, schlafen, wieder sitzen, Strecke machen, bergen, essen, schlafen, zwischendurch den Kollegen mit seinem Octavia aus dem Dreck ziehen, dann eine Esche freischneiden und wegziehen, weil die mitten auf nem Weg liegt, essen, schlafen, weitermachen und irgendwann nach Hause fahren, wegen Badewanne und so... arbeiten solle er bei mir, ganzjährig!

Aber ich hab ihn noch nicht, denn gut Ding will Weile haben. Aber der Plan steht!

LG aus SH
Jens

Antworten