710 MS OM605 Offroadumbau

Rund um Antrieb und Elektrik

Moderatoren: eniac, Robi, xaver133

Antworten
LukiD
Beiträge: 20
Registriert: Di Mär 17, 2020 20:13
Wohnort: GRAZ

710 MS OM605 Offroadumbau

Beitrag von LukiD »

Hallo Kollegen,

habe voriges Jahr einen 710er gekauft. Ohne Papiere, ca. 8 Jahre Standzeit im Freien.
Der 710 ist mein 2. Pinzi. Habe auch einen 712er, an welchem ich schon einiges geschraubt habe.

Da ich schon des Längeren ein Auto zum reinen Offroadfahren haben wollte, passte mir der 710er recht gut in mein Vorhaben. Wird mit Rennsitzen und Überrollkäfig, Kühlerpaket hinter dem Fahrersitz etc. ausgestattet. Das MS Dach habe ich angepasst. Ich stelle mal Fotos rein wenn ich dazu komme.

Allerdings will ich einen OM605 von einem 250 Turbodiesel (150 PS) einbauen mit einem Mercedes 4 Gang Automaten.
Am OM605 habe ich schon eine mechanische Einspritzpumpe vom OM602 verbaut, der Motor läuft auch schon, aber halt nur auf der Palette :lol:

Kann mir von euch irgendwer Tipps zum Einbau des Motors geben? Ein paar Leute haben ja, laut Recherche, schon einen Motortausch hinter sich. Hauptsächlich geht es mir um die Motor- und Getriebehalterung. Wenn Motor und Getriebe einmal vernünftig im Pinzgauer hängen ist schonmal ein Großteil geschafft.

LG
Luki
LukiD
Beiträge: 20
Registriert: Di Mär 17, 2020 20:13
Wohnort: GRAZ

Re: 710 MS OM605 Offroadumbau

Beitrag von LukiD »

710 .jpg
710 .jpg (85.63 KiB) 895 mal betrachtet
Benutzeravatar
eniac
Beiträge: 5528
Registriert: Do Jun 16, 2005 14:13
Wohnort: DE/NRW/Siegen
Kontaktdaten:

Re: 710 MS OM605 Offroadumbau

Beitrag von eniac »

Schade ums MS Dach. Ich such seit Jahren ein bezahlbares.

Ansonsten viel Spass mit dem Umbau. Bin gespannt auf die Motorverpflanzung.
Grüße

derStefan
LukiD
Beiträge: 20
Registriert: Di Mär 17, 2020 20:13
Wohnort: GRAZ

Re: 710 MS OM605 Offroadumbau

Beitrag von LukiD »

Ja, das mit dem Dach ist durchaus schade, dessen bin ich mir bewusst. Ich will das Kühlerpaket aber hinter dem Fahrerhaus haben, daher musste es angepasst werden. Außerdem kommt der Schwerpunkt dann etwas nach unten. Da ich mit dem Fahrzeug ins schwere Gelände fahren werde, wird der Pinzi früher oder später einmal auf der Seite liegen, :lol: spätestens da wäre die Seitenwand dann eingedrückt

Danke, ich versuch euch immer wieder mal ein Update zu geben

LG
Alf Stocki
Beiträge: 191
Registriert: Fr Feb 04, 2011 17:11
Wohnort: Salzburg

Re: 710 MS OM605 Offroadumbau

Beitrag von Alf Stocki »

Servus Luki,

Da gibt es einen sehr detaillierten Umbaubericht von Richard
da wurde ein Jeep Motor(?) mit Automat und Kühlung auf der Ladefläche in einen 712 verbaut.
Und das Standfest denn es gibt auch viele Berichte über Ralleys mit dem Auto, (Teamsaurer, Superkarparta...)

lg Stocki
LukiD
Beiträge: 20
Registriert: Di Mär 17, 2020 20:13
Wohnort: GRAZ

Re: 710 MS OM605 Offroadumbau

Beitrag von LukiD »

Servus,

danke für den Tipp, den genialen Umbaubericht von Richard habe ich schon gelesen. Da würde mich eben brennend der Motorhalterahmen interessieren :D

Ralley's werde ich nicht fahren, ich beschränke mich auf Matsch-und Kiesgruben :lol:

LG
Luki
Antworten