TATÜ TATA - Die Feuerwehr ist da - 712K

Kaufberatung und Erfahrungen

Moderatoren: Robi, eniac, xaver133

aekwi
Beiträge: 418
Registriert: Mi Jun 24, 2015 19:56
Wohnort: Münchner Westen
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: TATÜ TATA - Die Feuerwehr ist da - 712K

Beitrag von aekwi »

Servus,

jetzt wars länger ruhig aufgrund einiger Veränderungen... meine Freundin ist bei mir eingezogen, das hat etwas Zeit gebraucht.
Zum Glück ist ein ein bisschen (temporäres ) Chaos in der Wohnung von der Regierung genehmigt... so zum Beispiel zum Bohren, Lackieren und Beziehen der Verkleidungen in der Küche. ;)
Aber wie immer Eins nach dem Anderen.

Aus unserem Fundus habe ich einen Reserveradhalter geholt und erstmal gestrahlt um ihn ordentlich zu lackieren.
Anfangs hat es ewig gedauert - nach einem Wechsel des Strahlguts ging es dann ruck zuck.

Bild

Die Platten sind dann einmal in den Pinzi gewandert um die Streben anzuzeichnen - das brauche ich für den Sternenhimmel.

Bild

Dann gings weiter mit lackieren und beziehen... und natürlich dem Anzeichnen, denn sonst finde ich die Löcher für die Glasfaserleiter nie wieder :D

Bild

Bild

Unter Fridolins kritischem Blick habe ich noch einen Test gemacht, um abzuschätzen, ob man die Sternzeichen gut sieht wenn es fertiggestellt ist.

Bild

Mit dem Ergebnis bin ich sehr zufrieden... Was man hier noch nicht sieht, in den Filz habe ich einen floureszierenden Faden eingezogen, so dass man dann, wenn es dunkel ist, die Sternbilder besser sieht. 8)

Bild

Vor dem Beziehen habe ich auch die Löcher für die Beleuchtung gesetzt, die Lampen haben nur 23mm Einbautiefe und schließen bündig mit dem Filz ab.
Das ganze wird auch, bei 6 Lampen, ziemlich hell, aber perfekt, wenn man etwas sucht.

Bild

Bild

Insgesamt sind 7 Kartuschen Sika in den Pinzi gewandert um die Bleche wieder mit den Streben zu verbinden...

Bild

Dann gings ans entfetten und das Armaflex XG 19mm ist eingezogen - zumindest soweit die erste Packung gereicht hat.

Bild

Bild

Bild

Nachschub ist bestellt, sobald die Dämmung komplett ist geht es ans Verkabeln und dann kommt auch die Innenverkleidung rein. :D

Viele Grüße aus München
Simon
aekwi
Beiträge: 418
Registriert: Mi Jun 24, 2015 19:56
Wohnort: Münchner Westen
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: TATÜ TATA - Die Feuerwehr ist da - 712K

Beitrag von aekwi »

Servus,

weiter gehts...

Ich hab angefangen einen der zwei Reservekanisterhalterungen aus dem Lager abzubeizen - den zweiten werde ich die Tage mit einem anderen Abbeizer probieren.

Bild

Dann hab ich für die freien Flächen einen Plan gemacht und Abends alles zugeschnitten - so konnte ich dann wenns unter Tags warm ist die Dämmung rein kleben... das ist nicht nur für den Kleber eine angenehmere Temperatur. ;)

Bild

Bild

Als das erledigt war hat mir ein Freund geholfen, die Verkleidungen einzubauen - mit den Stützen gings leicht.
K-l-u-k wie ich bin hab ich sie an der Decke verkehrt rein geschraubt - wird aber bald korrigiert...dann gibts auch keine Lücke mehr...

Bild

Bild

Und so sieht er jetzt aktuell aus :D

Bild

Bild

Inzwischen hab ich die ersten 6mm Korkplatten zugeschnitten für den Bodenbelag. Auf den Boden kommt kein Armaflex sondern eine 10mm Dämmung aus dem Marinebereich, da ich hier auf Nummer sich gehen will bzgl. Feuchtigkeitsresistenz. Die Dämmung verklebe ich vollflächig und darauf wird der Kork geklegt.
Den Kork lackiere ich zuvor mit extra dafür gedachtem Lack, so dass er auch Wasser etc aushält und einfach gewischt werden kann.

Bild

Viele Grüße aus München
Simon
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor aekwi für den Beitrag:
Hermann48 (Di Nov 17, 2020 8:18)
Bewertung: 7.69%
aekwi
Beiträge: 418
Registriert: Mi Jun 24, 2015 19:56
Wohnort: Münchner Westen
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: TATÜ TATA - Die Feuerwehr ist da - 712K

Beitrag von aekwi »

Servus,

mal wieder ein Update, aktuell geht es ein bisschen langsamer voran.

Erstmal gings ins Winterlager:

Bild

A bissl eng zum einparken aber zu zweit war auch das in ein paar Minuten erledigt. :D

Bild

Bild

Bild

Dann wurde der Strom pragmatisch angeschlossen, denn mit Licht schraubt es sich bekanntlich angenehmer. ;)

Bild

Da ich noch auf der Suche der Vibrationen der Motorabdeckung bin wird nun eins nach dem Anderen geprüft und getauscht.
Die Kupplung wollte ich mir eh anschauen, bevor es damit in den Urlaub geht, da ich sicher sein will, dass die passt.
Also musste das Getriebe als erstes Weichen.

Bild

Die Druckplatte schaut gut aus, das Ausrücklager auch. Nur die Kupplungsscheibe klappert ziemlich und die Federn sind sehr locker - hab ich bisher noch nicht gesehen... aber da ich es eine neue Kupplung hier liegen habe kam die rein.

Bild

Der Einbau mit dem Eigenbau-Zentrierdorn

Bild

Bild

Und dann auch gleich die neue Kardanwelle vom Lorenz rein. :)

Bild

Innen hab ich mal für eine optische Anprobe den Kork rein gehalten - ich denke das wird ganz hübsch und gibt einen schönen Kontrast zum dunklen Filz.

Bild

Ausserdem hab ich bei der S-Tec-Aktion zugeschlagen und mit eine Kunststoffbox geholt. Die passt auch gut auf das Dach und wird zusätzlichen Stauraum bieten. Ich muss mal die Höhe messen, evtl kommt auf die Dachbox noch ein Solarpaneel.
Die Box verschraube ich dann mit dem Dachgepäckträger.

Bild

Bild

Viele Grüße aus München
Simon
https://abload.de/img/271u1ka1.jpg
Benutzeravatar
Pinzi-Süd
Beiträge: 1011
Registriert: Fr Mär 25, 2016 18:03
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: TATÜ TATA - Die Feuerwehr ist da - 712K

Beitrag von Pinzi-Süd »

Ich bekomm schon ein ganz schlechtes Gewissen, aber bei mir ist momentan so einiges los.
Habe schon lange kein Update mehr veröffentlicht.

Viel Spaß beim Schrauben im Winterquartier ;)

Grüße Karsten
aekwi
Beiträge: 418
Registriert: Mi Jun 24, 2015 19:56
Wohnort: Münchner Westen
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: TATÜ TATA - Die Feuerwehr ist da - 712K

Beitrag von aekwi »

Servus,

heute haben wir ihn aus dem Winterlager geholt, da die Temperaturen besser werden und ich weiter machen mag... die Zeit wird ja bekanntlich immer knapp. ;)

Aber eins nach dem Anderen...
Für den Innenraum werde ich ein Fenster hinten ausbauen und durch eine Edelstahlplatte ersetzen. Da kommt dann der Lüfter und ggf. Landstrom-Anschluss rein.

Also CAD angeworfen und den Drucker.
Die Lüfterhalterung ist gedruckt, ebenso wie die Einfassungen mit dem Gitter.

Bild

Die hab ich aus TPU gedruckt, also aus Gummi, damit die Vibrationen entkoppelt sind.

Bild

Das ganze passt dann in die aus PETG gedruckte Halterung rein. Unten kann man Muttern versenken. Da ist der 6-kant gedruckt, somit kann man die Lüfter auch im Nachhinein abschrauben, ohne das Lamellenblech aussen abzubauen.
Hier noch das Test-Teil, das ganze große schwarze Teil hab ich nochmal gedruckt und noch eine Kabelhalterung integriert und die Maße vom 6-kant a bissl vergrößert.

Bild

Vorne passen einfache Filter von der Dunstabzugshaube rein um Tiere, Staub und Sand draussen zu halten.

Bild

Von hinten sieht man nix von den Filtern... da müsste dann das Blech raus.

Bild

Außen kommt dann ein Lamellenblech aus Edelstahl aus dem Bootbereich drauf.

Bild

Das ganze bekommt natürlich Innen und Außen auch noch eine TPU Dichtung, damit kein Wasser rein läuft und man es trotzdem noch gut abbauen kann.

Und heute noch das Bild vom Erwachen aus dem Winterschlaf.

Bild

Die Tage gehts dann weiter... endlich :D

Viele Grüße aus München
Simon
aekwi
Beiträge: 418
Registriert: Mi Jun 24, 2015 19:56
Wohnort: Münchner Westen
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: TATÜ TATA - Die Feuerwehr ist da - 712K

Beitrag von aekwi »

Servus,

weiter gehts... nachdem das Wetter endlich kleberfreundlich ist kann ich das angehen, da der Boden die Basis ist für den ganzen Rest.

Doch vor dem Boden steht... die Decke.
Was bedeutet das? -> 200 Glasfaserleiter müssen geprüft, entheddert und eingeklebt werden.

Bild

Also den wasserfesten Holzleim geschnappt und losgelegt.

Bild

Bild

Bild

Unten ist ein kleiner Überstand, den man mit einem Seitenschneider einfach abzwicken kann, wenn der Kleber getrocknet und das ganze montiert ist.

Bild

Der Spaß an sich beginnt aber erst, wenn man die zweite Platte "verkabeln" mag. Denn die Leiter sollte man halbwegs trennen, damit es nacher kein riesiges Kuddelmuddel gibt, wenn man das ganze nach oben verfrachtet.

Bild

So sieht Spaß bei der Arbeit aus...

Bild

Einmal oben aber...

Bild

... freue nicht nur ich mich sondern auch meine Freundin... (Happy wife, happy life oder wie geht das Sprichwort? :lol: )

Bild

Und ich muss zugeben - Ich finds geil! :D :D

Bild

Dafür folgt jetzt der Beginn einer noch schöneren Sache... Kleben :roll: Erst kratzt man ihn mühevoll raus, nur um später die doppelte Menge rein zu klatschen.

Bild

Das Teil, was ich in der Kälte geklebt hab hat sich leider bei der höheren Temperatur a bissl ausgedehnt und eine Welle verursacht, also muss die Impfung her...

Bild

Danach wird gemessen, geschnitten und angepasst

Bild

Und während die "Furnierpresse" für Kork und Dämmung Marke Eigenbau ihre Arbeit macht...

Bild

... komme ich nicht umhin, den Sternenhimmel zu betrachten. ;)

Bild

In die Aussparungen kommen Abstandshalter, damit der spätere Einbau nicht auf der Dämmung liegt und dann Stück für Stück absackt.

Bild

Auch hier - ich werde nicht für Mineralwasserschleichwerbungen bezahlt ;) - pressen!!!
Das Wasser hat sich als paktisches Gewicht herausgestellt, da der Kork und die Dämmung sonst dazu neigen, sich wieder zu verwerfen oder abzulösen, bevor der Kleber vollends angezogen hat.

Bild

Und so gehts jetzt die nächsten Tage Stück für Stück weiter. Plan ist es, bis Ende der Woche die Wanne hinten komplett fertig verkleidet zu haben. Vorne braucht es dann mehr Anpassungsarbeit. Ausserdem will die Getriebeabdeckung ja ganz besonders schön beklebt werden.
An alle Kanten kommt Aluminium-Winkelprofil, damit hier Kork und Dämmung bei Belastung nicht einfach rausbrechen.
Als Dämmung für den Boden habe ich eine 10mm Dämmschicht aus dem Bootsbau genommen, die Wasserbeständiger als Armaflex ist und zudem ein bisschen härter. Außerdem zählt im K bei der geringen Innenhöhe jeder Zentimeter.

Bild

Viele Grüße aus München
Simon
Benutzeravatar
Wolfram
Beiträge: 1738
Registriert: So Okt 23, 2005 6:44
Wohnort: D-79312 Emmendingen
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: TATÜ TATA - Die Feuerwehr ist da - 712K

Beitrag von Wolfram »

aekwi hat geschrieben: Mo Feb 22, 2021 19:27

Bild

Und ich muss zugeben - Ich finds geil! :D :D
sehr schick, aber die Sternbilder kenn ich gar nicht. Hast Du da etwa die Sternchen nicht sauber positioniert? :wink:

ich fürchte das muß nochmal runter, nochmal von vorne... :D

Gruß

Wolfram
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Wolfram für den Beitrag:
aekwi (Di Feb 23, 2021 13:11)
Bewertung: 7.69%
Natürlich Pinzgauer, was sonst!
Benutzeravatar
Udo
Beiträge: 1631
Registriert: Mo Sep 18, 2006 8:59
Wohnort: Sindelfingen
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Kontaktdaten:

Re: TATÜ TATA - Die Feuerwehr ist da - 712K

Beitrag von Udo »

Sieht gut aus. :D :D
Schöner Wohnen klappt schon mal sehr gut in der Zukunft. Viel Spaß weiterhin.
Gruß Udo
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Udo für den Beitrag (Insgesamt 2):
Lorenz (Di Feb 23, 2021 11:08) • aekwi (Di Feb 23, 2021 13:11)
Bewertung: 15.38%
aekwi
Beiträge: 418
Registriert: Mi Jun 24, 2015 19:56
Wohnort: Münchner Westen
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: TATÜ TATA - Die Feuerwehr ist da - 712K

Beitrag von aekwi »

Servus,

danke euch! :D
3 Sternbilder sind sogar versteckt... falls sie jemand suchen mag. ;)

Viele Grüße aus München
Simon
Benutzeravatar
Pinzi-Süd
Beiträge: 1011
Registriert: Fr Mär 25, 2016 18:03
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: TATÜ TATA - Die Feuerwehr ist da - 712K

Beitrag von Pinzi-Süd »

Du bist ja irre mit dem Sternenhimmel … und ich bin immer noch am überlegen ob ich meinen dämmen soll oder nicht. :roll:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Pinzi-Süd für den Beitrag:
aekwi (Mi Feb 24, 2021 6:18)
Bewertung: 7.69%
Benutzeravatar
fuerni
Beiträge: 621
Registriert: Mo Okt 03, 2011 6:41
Wohnort: Lannach, Österreich
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: TATÜ TATA - Die Feuerwehr ist da -

Beitrag von fuerni »

Saucooler Umbau. Schaut richtig fein aus. Und die Liebe zum Detail ist wirklich beeindruckend! Mach weiter so und immer schön Bilder zeigen. Uns interessieren auch die Kleinigkeiten. :D
Kleines Detail: Bitte fixiere die Kardanwelle mit Original Dehnschrauben und Muttern. Baumarkt 8.8 verzinkt gehört nicht zu einer Kardanwelle.

LG
Martin
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor fuerni für den Beitrag:
aekwi (Di Mär 02, 2021 14:12)
Bewertung: 7.69%
aekwi
Beiträge: 418
Registriert: Mi Jun 24, 2015 19:56
Wohnort: Münchner Westen
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: TATÜ TATA - Die Feuerwehr ist da - 712K

Beitrag von aekwi »

Servus,

Die Schrauben sind zwar nicht die orignalen Schrauben aber auch keine Baumarktware, bisher bin ich immer die gefahren ohne Probleme oder Abreißen... Denkst du das macht nen großen Unterschied, Martin?

Danke euch! :D Es kommen nochmal 100 Sterne dazu, denn das Paneel in der Mitte wirkt so... leer :roll: :lol:

Bild

Die Elektrik ist inzwischen auch endgültig verkabelt und eingebaut - so bleibts 8)

Bild

Spaß beiseite :P Für die Schalter hab ich mir auch kurz einen Halter gemacht, ein Hoch auf den Drucker... so kann ich das Licht wenigstens immer schalten, wenn ich es brauche.

Bild

Auch die Kleberspachteln etc. fallen inzwischen alle vom Drucker. So kann man sich das selbst passend zeichnen, damit man nicht zu viel und nicht zu wenig Kleber drauf verteilt. Ausserdem passt dann die Spachtel auch am Boden noch gut zwischen die Pinzieigenen Rillen...

Hinten ist inzwischen der Kork drin bis zu den Türen und die Verkleidungen haben auch komplett Einzug gehalten - bis auf eine neben der Tür, die muss ich irgendwie nochmal kürzen...

Bild

Bild

Bild

Bei fahren kann man sich jetzt auch ohne schreien unterhalten, aber ich baue da sehr auf die Abdeckung für die Motorhaube, die gerade in Bearbeitung ist. Dann kommt ein Überzieherle aus Kunstleder über die originale Motorabdeckung. Und der wird dann auch mit 19mm Armaflex oder 10mm Gisatex gedämmt. So kann man das jederzeit abnehmen und die originale Abdeckung bleibt unbeschädigt und erhalten. Ich denke, dass man damit die meiste Dämmwirkung erhält. Das Schnittmuster ist auf jeden Fall schon fertig. ;)

Dann gings einmal zum Johannes...

Bild

Die ersten Aluleisten vorbereiten...

Bild

Und abends habe ich die gedruckten Abstandshalter dann mit Dämmung versehen und eingelassen - so kann nichts in den Kork einsinken. Die Streben bilden dann die Basis für den weiteren Ausbau.

Bild

Und nachdem heute das Wetter so schön war und ein Freund mir seine Drohne geliehen hat... wer arbeitet muss auch Ruhen - oder wie man im Fitness sagt: Die Muskeln wachsen nur in der Ruhephase, also sollte man die auf möglichst 24h/Tag ausdehen für die besten Ergebnisse :D

Bild

Diese Woche steht dann noch Profil sägen auf dem Plan und die Aluminiumwinkel kommen an, mit denen ich die Kanten vom Kork verkleiden werde, damit die zum einen nicht mehr so hässlich sind (Asche auf mein Haupt :P ) und zum anderen auch vor Beschädigungen geschützt werden.

Viele Grüße aus München
Simon
Blackypinzi
Beiträge: 1598
Registriert: Sa Sep 17, 2005 22:52
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: TATÜ TATA - Die Feuerwehr ist da - 712K

Beitrag von Blackypinzi »

Manoman Simon :_) was für ein Arbeitstempo :D


(Kardanwellenschrauben : da gehören keine Dehnschrauben ,sondern Feingewinde M8x1.25 in 10.9 hin)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Blackypinzi für den Beitrag:
aekwi (Di Mär 02, 2021 10:57)
Bewertung: 7.69%
aekwi
Beiträge: 418
Registriert: Mi Jun 24, 2015 19:56
Wohnort: Münchner Westen
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: TATÜ TATA - Die Feuerwehr ist da - 712K

Beitrag von aekwi »

Servus,

aktuell warte ich auf das Aluminium. Inzwischen hab ichs mal gezeichnet und nachgerechnet - bei 30x30 statt 40x40 spare ich mir beim Profil fast schon 20kg Gewicht, deshalb ging die Entscheidung hin zum Neu kaufen statt zum vorhandenen verwenden.
Dafür gehts an anderen Stellen weiter.

Nach ein paar Tests ist der Halter für die Scheinwerfer nun passend... Ich hoffe, dass ich damit ein Profil quer klemmen kann ohne dass es sich verabschiedet. Innen kommen dann "weiche Backen" in den Halter, damit er auch gut am Dachgepäckträger hält. Das ganze hat dann pro Seite 3 Teile.
Aber beim Probe halten hab ich festgestellt -> ich hab den Winkel nicht beachtet, also mach ichs die Woche passend, dann kann ich den Versuch wagen es aus kohlefaserverstärktem PETG zu drucken... mal schauen wie das hält...

Bild

Bild

Bild

Bild

Dann war meine Freundin fleissig und hat ein Schnittmuster gemacht und genäht :D Der Prototyp für den Lärm- und Wärmeschutz für die Motorhaubenabdeckung nimmt Form an.

Bild

Gedämmt hab ich ihn jetzt mal mit 19mm Armaflex, oben ist er aus Kunstleder. Unten kommt ebenfalls Kunstleder oder ein robuster Stoff dagegen geklebt und das ganze wird schön umnäht. Dazu noch ein Deckel oben drauf (ebenfalls gedämmt).
Die Idee hatte ich nach den schönen Schraubertreffen in Aachen, wo ich mir unverhoffts Pinzgauer anschauen konnte, der so etwas drin hat. Ich hoffe, dass das einige der Geräusche des Motors weg nimmt.

Bild

Bild

Nachdem ich heute nochmal die Vergaser ausgebaut hab - irgendwie ist der hintere oben beim Luftsammler benzinfeucht - hab ich auch etwas gesehen:

Bild

Ich vermute, dass hier die Lüfterverkleidung von dem Tunnel oben an die Motorabdeckung stößt und so die starken Vibrationen auftreten. In der nächsten Zeit wird das mal getestet und wir vergleichen es mit Johannes seinem Pinzgauer, wenn mal ein Schrauberwochenende ansteht. Ich denke die Methode "Hand auflegen" auf den Motor wird uns hier helfen, ganz ohne Esotherik. ;)

Die Vergaser zerleg ich die Tage nochmal fix und kontrollier den Choke sowie die Düsen - ich vermute es liegt an der Choke-Dichtung, da ich die damals nicht mehr da hatte und deshalb selbst aus Dichtungspapier geschnibbelt hab.

Viele Grüße aus München
Simon
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor aekwi für den Beitrag:
Pinzi-Süd (Mo Mär 08, 2021 19:51)
Bewertung: 7.69%
Benutzeravatar
Pinzi-Süd
Beiträge: 1011
Registriert: Fr Mär 25, 2016 18:03
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: TATÜ TATA - Die Feuerwehr ist da - 712K

Beitrag von Pinzi-Süd »

Habt ihr das Schnittmuster irgendwie digital? Gefällt mir gut die Idee … :)
aekwi
Beiträge: 418
Registriert: Mi Jun 24, 2015 19:56
Wohnort: Münchner Westen
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: TATÜ TATA - Die Feuerwehr ist da - 712K

Beitrag von aekwi »

Servus,
leider nicht, nur in knittriger Papierform... da folgen sicher noch mehr Varianten, die erste ist mal der Test bzgl Passform und Nutzen. ;)

Viele Grüße aus München
Simon
Benutzeravatar
Pinzi-Süd
Beiträge: 1011
Registriert: Fr Mär 25, 2016 18:03
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: TATÜ TATA - Die Feuerwehr ist da - 712K

Beitrag von Pinzi-Süd »

Eilt ja bei mir nicht. Aber kommt auf die Wunschliste :)
Ich nehm dann die perfekte Variante.

Grüße Karsten
Benutzeravatar
SpaceKing_de
Beiträge: 231
Registriert: Sa Okt 28, 2017 11:50
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: TATÜ TATA - Die Feuerwehr ist da - 712K

Beitrag von SpaceKing_de »

Ich schließe mich da Karsten an :o

Gruß Ralf
„Verzweifle nicht, wenn Du kein Profi bist. Ein Amateur hat die Arche gebaut, Profis die Titanic.“ :wait:
Benutzeravatar
DerMaddin
Beiträge: 72
Registriert: Fr Jun 02, 2017 9:49
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: TATÜ TATA - Die Feuerwehr ist da - 712K

Beitrag von DerMaddin »

Hi, ich habe ne Frage:
Ist diese Lüfterverkleidung original oder selbst konstruiert?

Wenn ich von oben auf meinen Motor schaue, kann ich sowohl in den tunnel nach vorne schauen, wie auch den großen Ventilator sehen. Ich hoffe du weißt was ich meine.

Gruß Maddin
Alles ist besser mit Geisterschwämmen 8)
Blackypinzi
Beiträge: 1598
Registriert: Sa Sep 17, 2005 22:52
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: TATÜ TATA - Die Feuerwehr ist da - 712K

Beitrag von Blackypinzi »

Sonderausstattung aus der Aufpreisliste für zivile Fahrzeuge wie FW
Antworten