Suche Pinzgauer 710k

Hier könnt Ihr Eure Suchanzeige im Forum aufgeben

Moderatoren: Robi, eniac, xaver133

AaalMental
Beiträge: 13
Registriert: Sa Nov 16, 2019 6:35
Wohnort: Weinheim
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 0

Suche Pinzgauer 710k

Beitrag von AaalMental »

Hallo Zusammen,

ich bin auf der Suche nach einem Pinzgauer 710K. Ich beobachte den Markt in Deutschland schon länger, und habe mich fast schon von den Gedanken verabschiedet und mir überlegt die Reise nach Österreich oder die Schweiz anzutreten. Optimalerweise soll der Pinz unter 20.000€ kosten.

In dem Zusammenhang habe ich zwei Fragen an die Community:

1. Hat jemand einen technisch einwandfreien und optisch zufriedenstellenden 710k, den er veräußern und in guten Händen sehen möchte?

2. Hat jemand Erfahrung beim Pinzgauer-Kauf in Österreich oder der Schweiz, bspw. aus Armeebeständen über Versteigerungen etc.?

Ich entschuldige mich schon jetzt, wenn es bereits einen entsprechenden Foreneintrag gibt.
Viele Grüße
Benutzeravatar
Stef@n
Beiträge: 7484
Registriert: Mo Okt 03, 2005 9:09
Wohnort: Friedrichshafen/Bodensee
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal

Re: Suche Pinzgauer 710k

Beitrag von Stef@n »

Servus,

ich such schon seit einem Jahr einen Zweiachser K, wie Du sagst, ist der Markt im Moment entweder rostig, überteuert oder coronatechnisch nicht erreichbar...
Import aus Österreich ist nicht schwer, aus der Schweiz muss es inzwischen über eine Spedition laufen (zumindest die zolltechnische Einfuhr) und die Einfuhrumsatzsteuer musst auch noch drauf rechnen.
Viel Erfolg trotzdem!
Grüße

Stefan
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Stef@n für den Beitrag:
AaalMental (So Nov 01, 2020 20:05)
Bewertung: 7.69%
AaalMental
Beiträge: 13
Registriert: Sa Nov 16, 2019 6:35
Wohnort: Weinheim
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Suche Pinzgauer 710k

Beitrag von AaalMental »

Hi Stefan,

danke für deine Einschätzung bzw. deine Erfahrung diesbezüglich.

Ich bin ebenfalls seit etwa einem Jahr mehr oder weniger dabei die üblichen Portale zu prüfen und es ist wie du sagst, es ist quasi nichts vernünftiges dabei und wenn dann zu unfassbaren Preisen oder ich muss 2 Wochen in Quarantäne wenn ich ne Probefahrt machen möchte.

Das mit der Spedition aus der Schweiz wusste ich nicht, danke für den Tipp. Ich dachte das man die Zollabwicklung selbst erledigen kann.

Dir auch nich viel Erfolg noch bei der Suche.

Viele Grüße
Alex
Benutzeravatar
Stef@n
Beiträge: 7484
Registriert: Mo Okt 03, 2005 9:09
Wohnort: Friedrichshafen/Bodensee
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal

Re: Suche Pinzgauer 710k

Beitrag von Stef@n »

AaalMental hat geschrieben: So Nov 01, 2020 13:59 Das mit der Spedition aus der Schweiz wusste ich nicht, danke für den Tipp. Ich dachte das man die Zollabwicklung selbst erledigen kann.
Wurde mir bei der letzten Einfuhr erklärt. Zum Glück gibts an den großen Grenzen ja immer Niederlassungen. Nur die Öffnungszeiten könnten spannend sein...
Grüße

Stefan
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Stef@n für den Beitrag:
AaalMental (So Nov 01, 2020 20:05)
Bewertung: 7.69%
Blackypinzi
Beiträge: 1598
Registriert: Sa Sep 17, 2005 22:52
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Suche Pinzgauer 710k

Beitrag von Blackypinzi »

Die Einfuhr über Speditionen ist schon ein paar Jahre vorgesehen , beim ersten Corona Lockdown haben die Speditionen Privatpersonen auch nicht mehr abgefertigen dürfen ,nur Firmen ,muss man also anfragen wie das z Zt gehandhabt wird.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Blackypinzi für den Beitrag:
AaalMental (Fr Nov 06, 2020 6:27)
Bewertung: 7.69%
Benutzeravatar
Doni
Beiträge: 24
Registriert: Fr Jan 10, 2020 22:43
Wohnort: Neckarsulm
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Suche Pinzgauer 710k

Beitrag von Doni »

Hallo
wir haben zwar keinen Pinzi, dafür aber einen Bantam Haflinger Ende Juni von der Schweiz nach Deutschland geholt. Zwecks Einfuhrpapiere, man kann das zwar beim Zoll selbst ausfüllen, darf aber nur 45 Minuten dauern, ansonsten wird man aus dem System geworfen und man darf wieder von vorne anfangen. Zudem müssen alle Angaben korrekt sein, da eine nachträgliche schriftliche Änderung nicht mehr möglich ist. Falls der Pinzi älter als 30 Jahre ist, wird er nur mit dem vermindertem Steuersatz von 7% damals, in Coronazeiten 5% besteuert, auch nur auf den Preis der im Kaufvertrag festgelegt wurde, Zollbeamter kann nicht nachprüfen was tatsächlich gezahlt wurde :wink: . Des weiteren ist der Einfuhrzoll entfallen, da das KFZ älter als 30jahr war.
Meine Freundin ist damals mit den Papieren vom KFZ und dem Kaufvertrag zu einer Spedition an der Grenze, ohne Termin, und die haben die entsprechenden Papiere ohne Probleme für einen kleinen Obolus erstellt/ausgefüllt. Grenzübertritt war bei Thayngen. Aber Vorsicht, die Zöllner, die das bearbeiten, sind Samstags nur bis 12.00 Uhr da. Wir wussten das nicht, und mussten den Hafi dann in der Schweiz stehen lassen und konnten ihn dann Montags ohne Probleme nach D einführen. Am besten also vorher bei der entsprechenden Zollstelle/Grenze anrufen und nachfragen.

Dies gilt nur für einen Import aus CH nach D, wie es von A nach D ist weiß ich nicht.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Doni für den Beitrag:
AaalMental (Fr Nov 06, 2020 6:27)
Bewertung: 7.69%
Grüße Tobias

Schweizer 710M Bj. `73
Haflinger 700AP Bj. `72
Joeri
Beiträge: 37
Registriert: Sa Jan 04, 2020 19:00
Wohnort: Belgium
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Suche Pinzgauer 710k

Beitrag von Joeri »

Probiere mal in der Niederlande ( Holland) :smoke:
https://www.marktplaats.nl/a/auto-s/old ... ousPage=lr
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Joeri für den Beitrag:
AaalMental (Fr Nov 06, 2020 6:27)
Bewertung: 7.69%
Benutzeravatar
Stef@n
Beiträge: 7484
Registriert: Mo Okt 03, 2005 9:09
Wohnort: Friedrichshafen/Bodensee
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal

Re: Suche Pinzgauer 710k

Beitrag von Stef@n »

Den hatte ich mal angefragt. Angeblich ohne Rost außer im Batteriefach. Knapp unter 20k€...
Ich mags nicht so gern, wenn Autos außen eine andere Farbe haben als innen. Ist für mich nicht konsequent, darf aber jeder gerne anders sehen...
Grüße

Stefan
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Stef@n für den Beitrag:
AaalMental (Fr Nov 06, 2020 6:27)
Bewertung: 7.69%
Benutzeravatar
Bernd
Beiträge: 305
Registriert: Do Jan 19, 2006 11:41
Wohnort: Innsbruck
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Suche Pinzgauer 710k

Beitrag von Bernd »

Dies gilt nur für einen Import aus CH nach D, wie es von A nach D ist weiß ich nicht.
Nachdem Österreich jetzt doch auch schon 25 Jahre EU Mitglied ist ist das alles hinfällig...

Kaufen und in D anmelden / Fahrzeugpapiere braucht man halt wenn der TÜV nix im System hat, für ein CoC ist der Pinz zu alt....
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Bernd für den Beitrag:
AaalMental (Fr Nov 06, 2020 6:27)
Bewertung: 7.69%
Blackypinzi
Beiträge: 1598
Registriert: Sa Sep 17, 2005 22:52
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Suche Pinzgauer 710k

Beitrag von Blackypinzi »

Zollbeamter kann nicht nachprüfen was tatsächlich gezahlt wurde :wink:
Also die sind ja nicht blöde
die führen schon Listen mit den Durchschnittspreisen und können sich auch im Internet zurechtfinden
und wenn da was unplausibel ist dann dürfen die sogar einen Kaufpreis schätzen !

Ein Pinzgauer aus Österreich braucht nur eine §21 Vollabnahme (ev verbunden mit der §23 Oldtimerabnahme)
den kann man so einführen und dem Tüv vorstellen
beim Schweizer Pinz braucht man noch die Unbedenklichkeitsbescheinigung des Zolls (die nach der erfolgten Verzollung ausgegeben wird)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Blackypinzi für den Beitrag:
AaalMental (Fr Nov 06, 2020 6:27)
Bewertung: 7.69%
Benutzeravatar
Doni
Beiträge: 24
Registriert: Fr Jan 10, 2020 22:43
Wohnort: Neckarsulm
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Suche Pinzgauer 710k

Beitrag von Doni »

Klar sind die nicht blöde, solange man es nicht übertreibt. Wenn man einen Pinzi mit eingetragenen 1000€ im Kaufvertrage kauft, und der ausschaut als käme er direkt aus dem Werk, wird wohl jeder spitzfindig werden. Aber wenn man nur um die 2000€ weniger reinschreibt, wie tatsächlich bezahlt, wird das wohl nicht groß auffallen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Doni für den Beitrag:
AaalMental (Fr Nov 06, 2020 6:28)
Bewertung: 7.69%
Grüße Tobias

Schweizer 710M Bj. `73
Haflinger 700AP Bj. `72
Benutzeravatar
Stef@n
Beiträge: 7484
Registriert: Mo Okt 03, 2005 9:09
Wohnort: Friedrichshafen/Bodensee
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal

Re: Suche Pinzgauer 710k

Beitrag von Stef@n »

... ich weiß nur nicht, ob ich das hier diskutieren würde. Es lesen mehr Leut mit, als man denkt, so meine Erfahrung... :mrgreen:
Grüße

Stefan
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Stef@n für den Beitrag:
AaalMental (Fr Nov 06, 2020 6:28)
Bewertung: 7.69%
AaalMental
Beiträge: 13
Registriert: Sa Nov 16, 2019 6:35
Wohnort: Weinheim
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Suche Pinzgauer 710k

Beitrag von AaalMental »

Servus Männer,

danke für die rege Diskussion und die wirklich guten Tipps zur Einfuhr aus der Schweiz. Ich denke das mit dem Zollbetrug lassen wir mal lieber aber ich denke damit bin ich gut beraten, sollte ich etwas nach Deutschland holen wollen. :D :D
Joeri hat geschrieben: Mo Nov 02, 2020 18:17 Probiere mal in der Niederlande ( Holland) :smoke:
https://www.marktplaats.nl/a/auto-s/old ... ousPage=lr
Danke für den Tipp, den schaue ich mir mal an.

Was haltet ihr von dem hier?
https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/deta ... ea22a2ae7f
Benutzeravatar
Pinzi-Süd
Beiträge: 1011
Registriert: Fr Mär 25, 2016 18:03
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: Suche Pinzgauer 710k

Beitrag von Pinzi-Süd »

Der bei Mobile ist einer der ehem. jugoslawischen Armee.
Der Rost am Scheibenrahmen und darunter gefällt mir nicht, außer Du hast Lust daran das Fahrzeug teilweise zu zerlegen.

Grüße Karsten
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Pinzi-Süd für den Beitrag:
AaalMental (Fr Nov 06, 2020 13:41)
Bewertung: 7.69%
Hecki28
Beiträge: 362
Registriert: Mo Mär 28, 2016 11:21
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Suche Pinzgauer 710k

Beitrag von Hecki28 »

Meinst Du den hier in München?
Gruß
Christian
Benutzeravatar
Stef@n
Beiträge: 7484
Registriert: Mo Okt 03, 2005 9:09
Wohnort: Friedrichshafen/Bodensee
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal

Re: Suche Pinzgauer 710k

Beitrag von Stef@n »

AaalMental hat geschrieben: Do Nov 05, 2020 22:41 Was haltet ihr von dem hier?
Wie Karsten schon schrieb, ist das ein Jugo-Pinzi. Hab ich noch keinen guten gesehen, außer er war komplett zerlegt und überholt, wie manchmal hier angeboten. Da gibts Jungs da unten, die stecken richtig Zeit und Geld rein und haben wohl Zugang zu irgendwelchen Ersatzteillagern....
Also Augen auf beim Anschauen!
Grüße

Stefan
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Stef@n für den Beitrag:
AaalMental (Fr Nov 06, 2020 13:41)
Bewertung: 7.69%
AaalMental
Beiträge: 13
Registriert: Sa Nov 16, 2019 6:35
Wohnort: Weinheim
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Suche Pinzgauer 710k

Beitrag von AaalMental »

Pinzi-Süd hat geschrieben: Do Nov 05, 2020 23:57 Der bei Mobile ist einer der ehem. jugoslawischen Armee.
Der Rost am Scheibenrahmen und darunter gefällt mir nicht, außer Du hast Lust daran das Fahrzeug teilweise zu zerlegen.

Grüße Karsten
Danke für den Hinweis.
Stef@n hat geschrieben: Fr Nov 06, 2020 5:13
AaalMental hat geschrieben: Do Nov 05, 2020 22:41 Was haltet ihr von dem hier?
Wie Karsten schon schrieb, ist das ein Jugo-Pinzi. Hab ich noch keinen guten gesehen, außer er war komplett zerlegt und überholt, wie manchmal hier angeboten. Da gibts Jungs da unten, die stecken richtig Zeit und Geld rein und haben wohl Zugang zu irgendwelchen Ersatzteillagern....
Also Augen auf beim Anschauen!
Grüße

Stefan
Laut Verkäufer kommt der direkt von der Armee inkl. verpfuschter Frontschadenreperatur. Von daher denke ich nicht, dass der komplett zerlegt und überholt wurde.

Ich finde den ehrlichgesagt auch nicht sehr gut, sollte sich aber ein vernünftiger Preis erzielen lassen könnte der ja mit etwas Liebe wieder ganz brauchbar werden.

Ich habe aber zu wenig Erfahrung um das einschätzen zu können.

Viele Grüße
aekwi
Beiträge: 418
Registriert: Mi Jun 24, 2015 19:56
Wohnort: Münchner Westen
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Suche Pinzgauer 710k

Beitrag von aekwi »

Wenns is kann ich übernächste Woche mal rüber fahren und ihn anschauen, wenn jemand Interesse hat und die weite Anfahrt scheut. ;)

Viele Grüße aus München
Simon
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor aekwi für den Beitrag:
AaalMental (Fr Nov 06, 2020 13:41)
Bewertung: 7.69%
AaalMental
Beiträge: 13
Registriert: Sa Nov 16, 2019 6:35
Wohnort: Weinheim
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Suche Pinzgauer 710k

Beitrag von AaalMental »

aekwi hat geschrieben: Fr Nov 06, 2020 6:45 Wenns is kann ich übernächste Woche mal rüber fahren und ihn anschauen, wenn jemand Interesse hat und die weite Anfahrt scheut. ;)

Viele Grüße aus München
Simon
Hi Simon,
ich möchte am 17.11. runterfahren. Ich warte gerade noch auf die Antwort vom Verkäufer ob das zeitlich passt.
Wenn du Zeit und Lust hast würde ich mich natürlich über fachkundige Unterstützung freuen. :D

Viele Grüße aus Heidelberg
Alex
Hecki28
Beiträge: 362
Registriert: Mo Mär 28, 2016 11:21
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Suche Pinzgauer 710k

Beitrag von Hecki28 »

Der steht ca 2 km weg von mir, aber am 17.11. geht's bei mir leider nicht. Ich kann ihn aber trotzdem mal anschauen.
Gruß
Christian
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Hecki28 für den Beitrag:
AaalMental (Fr Nov 06, 2020 13:27)
Bewertung: 7.69%
Antworten