716 altagstauglich?

Moderatoren: eniac, xaver133

PZ Turbo
Beiträge: 1
Registriert: Mi Jan 08, 2020 4:57
Wohnort: Lauenau
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: 716 altagstauglich?

Beitrag von PZ Turbo » Sa Jan 11, 2020 22:44

Hallo,
ich bin neu hier......da ich seit ein paar Tagen besitzer eines 716 MK bin.................ich hoffe das dieser Alltagstauglich ist !?
Im Augenblick muss ich den Pinzgauer noch zerlegen entrosten und wieder zusammen bauen...........bei der Gelegenheit : Hallo,
ich bin auf der Suche nach einer gebrauchten Hecktür für meinen Pinzgauer 716 MK (Fester Aufbau)..............
Bj.1989 oder weis jemand wo ich so eine gebraucht kaufen kann ?
Grüße von Alfred


Benutzeravatar
Udo
Beiträge: 1600
Registriert: Mo Sep 18, 2006 8:59
Wohnort: Sindelfingen
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: 716 altagstauglich?

Beitrag von Udo » So Jan 12, 2020 11:20

Hallo Alfred,

Herzlich Willkommen im Forum.

Gruß Udo

Benutzeravatar
setrine
Beiträge: 514
Registriert: Fr Apr 27, 2007 5:18
Wohnort: CH-Lausanne
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: 716 altagstauglich?

Beitrag von setrine » Mo Jan 13, 2020 7:36

Gregorix hat geschrieben:
Mo Jul 08, 2019 10:35
Ich bin etwa 10 Jahre einen 718 als Alltagsauto gefahren (knapp 200000 km).
Ist überhaupt kein Problem.
Rostvorsorge wäre halt wichtig, wenn auch im Winter gefahren wird.
Ich war da etwas nachlässig und hatte am Ende die eine oder andere Durchrostung. (War nur einzelen Stellen, das Auto hat sonst noch sehr gut ausgesehen)
Fahrkomfort und Umgang in der Stadt ist Problemlos.
Der 718 ist allerdings auf Dauer allerdings doch etwas schwerfällig, da sind die 716 spritziger...
Im Stadtverkehr ist die Lautstärke und Komfort wie in einem Transporter aus den 80ern halt üblich, aber nicht extrem.
Auf der Autobahn wird es etwas lauter, (ähnlich einem 460 G der ersten Jahre) Man kann sich unterhalten, muss aber die Stimme schon heben, oder das Radio eher Laut drehen um Musik zu hören.
Reisegeschwindigkeit ist so ca 110, top war beim 718 etwa 120.
Größter Nachteil ist, dass es in einem K ohne Klima oder zusätzliche Lüftungsklappen im Sommer recht warm werden kann. Der Luftzug durch die kleinen Schiebefenster reicht dann gelegentlich nicht wirklich um die heiße Luft wieder aus dem Auto zu bekommen. (Dafür heitzt er sich aber auch nicht so extrem auf, wie moderne PKW.
Am ehesten ist es vergleichbar ist der Umgang wie mit einem (etwas massivereren) VW T3. Wenn der für dich passen würde, dann tut es auch der Pinzgauer.
Bin froh über mein Schiebedach und den demontierbaren Seitenfenster :D


Antworten