Heckansichten

Umbau, Ausbau und Tuning

Moderatoren: Robi, eniac

Antworten
Benutzeravatar
Hotzenplotz
Beiträge: 1454
Registriert: Sa Jan 14, 2012 8:52
Wohnort: Wien

Heckansichten

Beitrag von Hotzenplotz » So Mär 05, 2017 22:38

Hallo Leute

Ich wollte Euch mal zeigen, mit welche Kleinigkeiten ich mich im Winter beschäftige, wenn der Pinz im Winterschlauf ist.

Der Mann von der Typisierungsstelle wollte meine ursprüngliche Idee nicht..

Aber schön der Reihe nach.
Vor 5 Jahren sah mein Pinz noch so aus
Doppelflügeltüre am Heck, 280 Höhe und diese Rammbockstockstange.

Bild

Beim Umbau auf Originalteile kam nicht nur eine ander Tür, sondern auch andere Stoßstangen.
Hier kommt der Typisierungsbeamte ins Spiel.
"Die Stoßstange muss auf Fahrzeugbreite gehen, und die Blinker von 45° Seitenansicht nicht verdeckt sein...."

Bild


Also habe ich mit neue Stoßstanngen biegen lassen, Buchsen eingeschweisst, Bleche für die Leuchtenträger zugeschnitten, abgekantet, alles gelbchromatiert und dann lackiert...
Bild

Jetzt kann die Saison starten
Grüße aus Wien

Albert
====================
Jetzt im zivilen 712-er..

kawahans
Beiträge: 1360
Registriert: Mo Jan 07, 2008 13:11
Wohnort: Graz

Re: Heckansichten

Beitrag von kawahans » Mo Mär 06, 2017 8:31

Und alles mit den hübschen "Winterrädern" :)
Pinzgauer !!!! ist wie eine Ehe: man löst Probleme, die man ohne nicht hätte.
Aber man tut´s gerne....

Jan
Beiträge: 86
Registriert: Di Aug 30, 2016 21:11

Re: Heckansichten

Beitrag von Jan » Mi Jun 21, 2017 21:52

Bei den Rädern mußte ich jetzt auch zweimal hinschauen... :D

Antworten