Smart Sitze im Pinzi: Bilder

Umbau, Ausbau und Tuning

Moderatoren: Robi, eniac

Benutzeravatar
WolfgangK
Beiträge: 1314
Registriert: Fr Mär 02, 2007 9:29
Wohnort: Kaff bei Tübingen

Smart Sitze im Pinzi: Bilder

Beitrag von WolfgangK » So Aug 12, 2007 7:35

So, jetzt habe ich endlich ein paar vernünftige Sitze eingebaut.

Ich hab mir zuerst ein paar Polo Sitze ersteigert, aber das hat um ein paar cm nicht gepasst. Also dann doch in den sauren Apfel gebissen und für 200 Taler einen Satz Smart Sitze geholt. Wie neu, dezente Farbe, Schienen dabei...

Da Problem ist die Beifahrerseite, da ist halt verdammt wenig Platz. Der Smart Sitz passt grade so rein (siehe Bild 3). Auf der Fahrerseite ist das relaxter, da hat es um einges mehr Platz. Auf Bild 4 sieht man eine der neuen Konsolen.

Vorteile: Super Sitzkomfort, endlich kein Kunstleder mehr, Kopfstützen dran und man sitzt nur minimal höher.

Nachteile: Die Sitze sind schwerer und sperriger als die Originale. Etwas unhandlich wenn man an den Motor muss.

So, hier also die Bilderchen:

Bild

Bild

Bild

Bild


Gruss Wolfgang

Benutzeravatar
Stef@n
Beiträge: 6902
Registriert: Mo Okt 03, 2005 9:09
Wohnort: Friedrichshafen/Bodensee

Beitrag von Stef@n » So Aug 12, 2007 9:29

Servus Wolfgang,

nicht schlecht, jetzt hat's endlich mal einer gewagt!
Wieviel sitzt man denn höher als mit den alten Sitzen? Leider zählt da bei mir jeder Zentimeter... :?
Gruß

Stefan

Benutzeravatar
WolfgangK
Beiträge: 1314
Registriert: Fr Mär 02, 2007 9:29
Wohnort: Kaff bei Tübingen

Beitrag von WolfgangK » So Aug 12, 2007 10:46

Ich schätz das sind so 3-4 cm.

Ich hab versucht die Teile so tief wie möglich einzubauen. Weiter runter geht aber nicht, da im Sitz am A.... so eine Ausbuchtung nach unten ist. Es bringt also nichts, eventuell die Schienen wegzulassen. Ich bin 183cm und hab genügend Platz nach oben.

Probiers mal aus, wir werden uns ja vielleicht am Gotthard (falls das noch klappt) oder beim 'Schwabentreff' üebern Weg laufen.

Benutzeravatar
Stef@n
Beiträge: 6902
Registriert: Mo Okt 03, 2005 9:09
Wohnort: Friedrichshafen/Bodensee

Beitrag von Stef@n » So Aug 12, 2007 11:11

Oha, das ist grenzwertig mit den 3-4cm! Ich bin 191cm hoch und muss immer schon mächtig den Kopf einziehen, wenn ich an den Ampeln stehe... :?
Dann wohl doch irgendwelche Schalen...
Gruß

Stefan

Benutzeravatar
WolfgangK
Beiträge: 1314
Registriert: Fr Mär 02, 2007 9:29
Wohnort: Kaff bei Tübingen

Beitrag von WolfgangK » So Aug 12, 2007 11:37

Vielleicht ist's auch weniger als 3-4 cm, ist schwer zu sagen.

Die tiefste Stelle des Sitzes ist diese Mulde unterm Hintern. Diese ist nur knapp über dem Karosserieblech. Dann kommt das Polster (beim Smart ist das nicht allzu viel) und das wars dann. Viel weiter runter gehts eigentlich kaum.

Ich hab als Alternative auch einen MX5 Sitz vermessen. Der könnte auch passen. Im MX5 Forum gibt es auch Anleitungen, wie dieser abgepolstert werden kann damit man tiefer sitzt und mehr Seitenhalt bekommt.

Benutzeravatar
WolfgangK
Beiträge: 1314
Registriert: Fr Mär 02, 2007 9:29
Wohnort: Kaff bei Tübingen

Beitrag von WolfgangK » So Aug 12, 2007 17:48

@ Stefan: hab nochmal gemessen. Bei mir sind zwischen Kopf und dem Gummi am Dach nur noch 3cm Luft. Wird eng mit 191cm....

Benutzeravatar
burki
Beiträge: 490
Registriert: Sa Apr 15, 2006 19:23
Wohnort: Friedrichshafen/Bodensee

Beitrag von burki » Di Dez 04, 2007 14:28

So, jetzt geht's auch beim Burki mit den Smartschalen los :)
Hab mir gestern eher durch Zufall für 1 Eur im Großhandelswarenhaus einen Satz neuwertige Smartsitze gekauft. Sind zwar blau aber das tuts fürs erste - zum ausprobieren.

Mal gespannt ob wir den Sitz so tief bringen, dass Stef@n da auch problemlos und bequem drin sitzen kann :lol:

Wie ich das noch vom Wolfgang in Erinnerung habe sitzen die Smartschalen doch tiefer wie die Originalen. Nächste Woche (oder nach einigen Werkstattabenden) wissen wir dann mehr - Bilder von meinen Konsolen und dem Einbau versuch ich dann mal hier einzustellen.

Gruss Burki
'A Soilwinda braucht's eh bloß für's Eiscafé...'
Drum glei' môl oine ännegschraubet

Mojohand
Beiträge: 1089
Registriert: Sa Aug 04, 2007 15:16
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Beitrag von Mojohand » Di Dez 04, 2007 17:12

Kleine Geschichte am Rande,
beim Haflinger sind im Radhaus unter den Sitzen Blechmulden eingelassen damit der Allerwerteste besser durchfedern kann, da sich dort oft Wasser sammelt sind die Bleche häufig durchgerostet. Ein Freund, der für ungewöhnliche Lösungen bekannt war, hat Abhilfe geschaffen indem er Mutters Backbleche eingeschweißt hat.
Gruß Bernd
Pure Vernunft darf niemals siegen.

Benutzeravatar
Lorenz
Beiträge: 4363
Registriert: Do Okt 06, 2005 7:05
Wohnort: Eberbach/Deutschland
Kontaktdaten:

Beitrag von Lorenz » Di Dez 04, 2007 17:21

Die odenwälder Lösung ist ein 12 er Loch reinbohren, dann läuft die Brühe unterm Arsch weg! :D

Mojohand
Beiträge: 1089
Registriert: Sa Aug 04, 2007 15:16
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Beitrag von Mojohand » Di Dez 04, 2007 17:44

Hallo Lorenz,
normalerweise ist da schon werkseitig ein Loch drin, oder sogar zwei.
Der Haflinger vom Kollege war ein Restaurationsobjekt in erbärmlichen Zustand.
Zum Schluß hatte mein Freund neun Haflinger weil er immer nur restauriert hat aber nie gefahren ist.
Gruß Bernd
Pure Vernunft darf niemals siegen.

Benutzeravatar
burki
Beiträge: 490
Registriert: Sa Apr 15, 2006 19:23
Wohnort: Friedrichshafen/Bodensee

Beitrag von burki » Mi Dez 05, 2007 16:37

Naja, da kommen bei mir besser keine Löcher rein - die Brühe sifft vorne runter und steht dann da - halt so. :lol:

Ne, der Plan ist, die Sitze so tief als möglich einzubauen - wahrscheinlich auf einer Trägerplatte. Muss mal schauen wie sich die letzten cm rausholen lassen...

Gruss Burki
'A Soilwinda braucht's eh bloß für's Eiscafé...'
Drum glei' môl oine ännegschraubet

Benutzeravatar
Anthony
Beiträge: 256
Registriert: Mi Sep 28, 2005 10:32
Wohnort: Wales GB

Beitrag von Anthony » Mi Dez 05, 2007 21:37

Detail of MX-5 seat lowering

http://www.miata.net/garage/headroom.html

Warning if too much material is removed from seat base one may get a sore bottom from dragging it on the road :shock: :D
WolfgangK hat geschrieben:Vielleicht ist's auch weniger als 3-4 cm, ist schwer zu sagen.

Die tiefste Stelle des Sitzes ist diese Mulde unterm Hintern. Diese ist nur knapp über dem Karosserieblech. Dann kommt das Polster (beim Smart ist das nicht allzu viel) und das wars dann. Viel weiter runter gehts eigentlich kaum.

Ich hab als Alternative auch einen MX5 Sitz vermessen. Der könnte auch passen. Im MX5 Forum gibt es auch Anleitungen, wie dieser abgepolstert werden kann damit man tiefer sitzt und mehr Seitenhalt bekommt.
Grüße

Anthony
GB

Benutzeravatar
twostep
Beiträge: 73
Registriert: Sa Dez 30, 2006 19:46
Wohnort: Weil im Schönbuch
Kontaktdaten:

Beitrag von twostep » Mi Dez 05, 2007 22:53

Habe gestern mit einem TÜV Beamten gesprochen wegen Smartsitze und H-Kennzeichen, meinte wenn ich die Eintragen möchte, verliehre ich mein H-Kennzeichen.

Ich mache die jetzt einfach rein und wenn der TÜV fällig wird,
kommen halt die orig. wieder rein.

gruss Wolfgang

Bergadler
Beiträge: 31
Registriert: Mi Jan 07, 2009 11:44
Kontaktdaten:

Konsolen

Beitrag von Bergadler » Mo Jan 26, 2009 20:09

Hallo Wolfgang,
ich habe nun auch 2 Smart Sitze und frage mich, ob ich auch die org. Konsolen brauche. Momentan habe ich keine. Hast Du denn diese verwendet, oder hast Du beide selbst gemacht? Wenn ja, kannst du mir evt. Bilder senden, und/oder eine Zeichung/Tips geben.
Danke schon mal.
Grüße

Benutzeravatar
WolfgangK
Beiträge: 1314
Registriert: Fr Mär 02, 2007 9:29
Wohnort: Kaff bei Tübingen

Beitrag von WolfgangK » Mo Jan 26, 2009 20:41

Du brauchst die Konsolen nicht unbedingt, aber irgendwo musst du die Dinger ja festschrauben. Ausserdem sollte der Fahrersitz verstellbar sein (Vorschrift). Aber die Schienen muessten am Sitz ja dabei sein.

Weglassen bringt eh nix, durch die A...mulde sind sie nicht die tiefsten Teile.

Jetzt brauchst Du nur noch den 'Adapter' zwischen Pinz und Sitz. Schau Dir das Bild oben an, da siehst Du ungefaehr, wie das aussieht. Skizze oder Masse hab ich nicht, das ist alles am Fahrzeug direkt angepasst. Messen, Werkstatt, schneiden, schweissen, messen, Werkstatt.....

Benutzeravatar
boy_kiel
Beiträge: 168
Registriert: So Jul 01, 2007 12:24
Wohnort: München + Kiel / Germany
Kontaktdaten:

Beitrag von boy_kiel » Mo Jan 26, 2009 22:18

also ich hab die Schiene auf eine selbstgeschweißten Adapter aufgeschraubt. Funktioniert prächtig

<a href="http://picasaweb.google.com/lh/photo/sQ ... site"><img src="http://lh4.ggpht.com/_aAoSM87vorw/SEvMX ... CN1739.JPG" /></a>

<a href="http://picasaweb.google.com/lh/photo/PM ... site"><img src="http://lh3.ggpht.com/_aAoSM87vorw/SEvMl ... CN1740.JPG" /></a>
viele Grüße aus München oder Kiel :)

Boy

Bergadler
Beiträge: 31
Registriert: Mi Jan 07, 2009 11:44
Kontaktdaten:

super

Beitrag von Bergadler » Sa Jan 31, 2009 19:06

Spitze - danke für Eure Hilfe. Morgen kommen die Sitze, dann geht es los.

Benutzeravatar
boy_kiel
Beiträge: 168
Registriert: So Jul 01, 2007 12:24
Wohnort: München + Kiel / Germany
Kontaktdaten:

Beitrag von boy_kiel » So Feb 01, 2009 18:13

musst auf der Beifahrerseite noch darauf achten dass es dort deutliche enger ist :) Hinten ist der Luftfilter im Weg und oben an der Rücklehne diese komische Gurtführung die direkt an den Sitz geschweißt ist
viele Grüße aus München oder Kiel :)

Boy

Benutzeravatar
WolfgangK
Beiträge: 1314
Registriert: Fr Mär 02, 2007 9:29
Wohnort: Kaff bei Tübingen

Beitrag von WolfgangK » So Feb 01, 2009 22:06

Die Gurtfuehrung habe ich abgemacht, sonst waere das zu eng geworden.....

Benutzeravatar
lralfi
Beiträge: 1634
Registriert: Di Nov 15, 2005 10:38
Wohnort: Ilsfeld

Beitrag von lralfi » Sa Feb 07, 2009 10:37

meine stehen auch schon in der Garage. ;-) demnächst kommen sie rein. die Konsole kann nicht kompliziert sein.
If nothing breaks, it's not a real trip !

Antworten