Innenausbau 712 Rüst

Umbau, Ausbau und Tuning

Moderatoren: Robi, eniac

Antworten
Benutzeravatar
FrankL
Beiträge: 810
Registriert: So Dez 04, 2011 8:50
Wohnort: DE/NRW/Löhne
Kontaktdaten:

Innenausbau 712 Rüst

Beitrag von FrankL » Do Sep 27, 2018 10:01

Hallo Forum,

so, die erste gemeinsame Übernachtung mit meiner Holden am letzten Wochenende auf dem Stellplatz in Stemwede (https://www.stellplatz-stemwede.de/) liegt hinter uns. Zum Einstieg in das Wochenende zog ein starkes Regenband kurz nach unserer Ankunft an der Nordseite vom Wiehengebirge entlang und hat uns voll erwischt. Ein perfekter Test vor unserer ersten Rundtour mit dem Pinzgauer Mitte Oktober nach Dänemark. Die provisorisch installierte Elektrotechnik hat gut funktioniert. Leitungen und Adapter waren in ausreichender Anzahl und Länge vorhanden.

Aussensteckdose 230 V / 16 A (3.650 W) über FI-LS abgesichert
Abgang 1: Spannungswandler CTEK 24 V / 14 A (336 W) (Supply-Modus)
Abgang 1.1: Spannungswandler WAECO 12 V / 20 A (240 W)
Abgang 1.1.1: Display mit 12-Dose und zwei USB-Buchsen
Abgang 2: Steckdose mit Klappdeckel 230 V / 16 A
Abgang 3: Reserve

Die ersten Eindrücke vom Ablauf am Abend und am Morgen wurden besprochen und fließen in die Planung mit ein.

Die Rahmen für den Ausbau habe ich aus zwei sehr guten Paletten als Grundgerüst kostenneutral erstellt :wink: ! Liegen ja beim Getränkehandel genügend herum. Mögliche Änderungen lassen sich so auch schnell mal korrigieren. Die Ausstattung ist so zwar nicht die Leichteste, kann aber auch einfach nach einem Funktionstest durch andere Materialien ersetzt werden.

Die Funktionalität vom gesamten Aufbau wächst mit dem Arbeiten daran. Nur so viel steht schon mal fest:

1. kleine Kücheneinheit 30 cm tief plus Auszug auf der linken Seite unter der großen Klappe

2. ein Rolllattenrost 140 x 200 cm auf halber Palettenhöhe mit zwei dreiteiligen Klappmatratzen 150 x 195 cm
https://www.amazon.de/gp/product/B06VW6 ... UTF8&psc=1
https://www.amazon.de/gp/product/B019OQ ... UTF8&psc=1)

3. Sitzflächen 120 x 40 cm hinten links und rechts bei eingerolltem Lattenrost um 70 cm auf 130 cm Länge.

4. IR-Heizung an der Decke vor den beiden Türen.

5. großes Netz zwischen den beiden Deckenleuchten unter der Decke

6. "Really-Usefull-Boxes" unter dem Reserveradauszug
(http://www.4x4-innenausbau.de/)

7. Airline-System als Ablage vor der Windschutzscheibe

Bilder sagen mehr als tausend Worte. Die nächsten erfolgen bei Tageslicht.

So sieht es aus wie eine Sauna im Pinzgauer :mrgreen:

001_IMG_1067.jpg
001_IMG_1067.jpg (57.38 KiB) 495 mal betrachtet
002_IMG_1068.jpg
002_IMG_1068.jpg (51.11 KiB) 495 mal betrachtet
... to be continued
Nur wo Du zufuß warst, da warst Du wirklich oder mit dem Pinzgauer!

Antworten