Datenblatt Standard-Stahlseil

Umbau, Ausbau und Tuning

Moderatoren: eniac, Robi

Antworten
Benutzeravatar
FrankL
Beiträge: 774
Registriert: So Dez 04, 2011 8:50
Wohnort: DE/NRW/Löhne
Kontaktdaten:

Datenblatt Standard-Stahlseil

Beitrag von FrankL » Fr Mär 16, 2018 8:26

Hallo Forum,

kennt jemand die Daten von dem Stahlseil mit den zwei Schlingen, welches bei den Pinzgauern häufig dabei ist?

Grüße aus OWL

Frank
Nur wo Du zufuß warst, da warst Du wirklich oder mit dem Pinzgauer!

Alf Stocki
Beiträge: 135
Registriert: Fr Feb 04, 2011 17:11
Wohnort: Salzburg

Re: Datenblatt Standard-Stahlseil

Beitrag von Alf Stocki » Fr Mär 16, 2018 10:45

Servus,

ich glaub nicht dass die von SDP standartisiert waren,
das war Bundesheerware, Länge ca 6m, Durchmesser rd 20-25mm
beidseitig eine Öse mit ca 50mm Auge

lg Alf Stocki

Blackypinzi
Beiträge: 1431
Registriert: Sa Sep 17, 2005 22:52

Re: Datenblatt Standard-Stahlseil

Beitrag von Blackypinzi » Fr Mär 16, 2018 12:56

Beim ÖBH gab es verschiedene (ob von SDP ? )
bei den Schweizer waren es ca 5m etwas dünner spezielle Kauschenform nicht hü

Benutzeravatar
FrankL
Beiträge: 774
Registriert: So Dez 04, 2011 8:50
Wohnort: DE/NRW/Löhne
Kontaktdaten:

Re: Datenblatt Standard-Stahlseil

Beitrag von FrankL » Fr Mär 16, 2018 13:17

Wie groß könnte die Zugbelastung sein?

Frank
Nur wo Du zufuß warst, da warst Du wirklich oder mit dem Pinzgauer!

Benutzeravatar
unverhofft
Beiträge: 978
Registriert: Do Jan 03, 2013 21:44
Wohnort: Prummern
Kontaktdaten:

Re: Datenblatt Standard-Stahlseil

Beitrag von unverhofft » Fr Mär 16, 2018 13:35

nur aus dem Bauch.. unbekannte Lagerung, unbekannte Vorbelastung, eher 30 als 5 Jahre alt.. lieber was Neues besorgen und verwenden!

Es gibt da so "nette" Videos, wie Stahlseile reissen und dem Fahrer ins Gesicht fliegen.. das möchte man nicht! So teuer kann keine Anschlagzeug sein!

Um mal eine Holzkiste - ohne antiquarischen Wert - zu heben, tut es aber bestimmt seinen Dienst ;)

Peter
Zuhause am Westzipfel -> Prummern
"phœnix" 712MS | Defender TD5 110 HT | TD4 2,4 110 Station | bis 2015: "Frettchen" 710M LPG/WoMo

Goldsteuerrad
Beiträge: 262
Registriert: Sa Apr 11, 2009 10:25
Wohnort: 8427 Freienstein

Re: Datenblatt Standard-Stahlseil

Beitrag von Goldsteuerrad » Sa Mär 17, 2018 17:36

In diesem Liqshop wirst Du fündig:

https://www.armyliqshop.ch/fileadmin/fi ... 3.2018.pdf

In meinem Sinne
Allzeit schrott- und knitterfreie Fahrt
Frank

Benutzeravatar
FrankL
Beiträge: 774
Registriert: So Dez 04, 2011 8:50
Wohnort: DE/NRW/Löhne
Kontaktdaten:

Stahlseil wird zur Deko!

Beitrag von FrankL » Mo Mär 19, 2018 8:59

Danke für die Infos!

Das Seil soll nicht generell wieder zum Einsatz kommen.
Ist nur gut zu Wissen, was es ungefähr aushält (für den Notfall).
Werde es also eher fest im Pinzgauer als Deko anbringen :wink: !

@Peter: Neben einem reißenden Seil möchte ich auch nicht unbedingt stehen!

Frank
Nur wo Du zufuß warst, da warst Du wirklich oder mit dem Pinzgauer!

Blackypinzi
Beiträge: 1431
Registriert: Sa Sep 17, 2005 22:52

Re: Datenblatt Standard-Stahlseil

Beitrag von Blackypinzi » Mo Mär 19, 2018 18:07

Die Seile sind meist ok und haben eine Bruchlast von 5-8 To

zum Bergen würde ich aber auch lieber ein geflochtenes Dyneema Seil oder sowas nehmen ,und insbesondere Softschäkel ( Lorenz hat da diverses) statt
Metallschäkel ,falls ein Seil reisst fliegen die Metallschäkel wie tödliche Geschosse durch die Gegend

und leider sieht man die Leute zu oft bei Bergeversuchen unmittelbar am Seil stehen

Goldsteuerrad
Beiträge: 262
Registriert: Sa Apr 11, 2009 10:25
Wohnort: 8427 Freienstein

Re: Datenblatt Standard-Stahlseil

Beitrag von Goldsteuerrad » Mo Mär 19, 2018 20:57

Zur Anschauung ein paar Bilder der Seile, wie sie in den CH-Pinzen verwendet werden.
[img][img]http://up.picr.de/32150068kv.jpg[/img]

[img]http://up.picr.de/32150069ez.jpg[/img]

[img]http://up.picr.de/32150070ud.jpg[/img]

[img]http://up.picr.de/32150071aw.jpg[/img]

[img]http://up.picr.de/32150072ay.jpg[/img]

[img]http://up.picr.de/32150073xi.jpg[/img]

[/img]
Ich bin zwar nicht Ing. würde aber gerne mal zuschauen wie ein Pinzgauer, auch 6x6 ein solches ordentlich gepflegtes zerreisst. Zum Vergleich auf Bild ....069ez, diene der Rammbügel des Haflingers. Ich meine das Seil sei sogar noch etwas stärker.

Die Seile mit den eingearbeiteten Augen sind standard Abschleppseile die auch in den grossen Fz Verwendung finden.

in meinem Sinne
Allzeit schrott- und knitterfreie Fahrt
Frank

Antworten