Keilriemenscheibe

Umbau, Ausbau und Tuning

Moderatoren: Robi, eniac

Benutzeravatar
Lorenz
Beiträge: 4365
Registriert: Do Okt 06, 2005 7:05
Wohnort: Eberbach/Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Keilriemenscheibe

Beitrag von Lorenz » Fr Okt 27, 2017 8:00

Vor der Neumontage das Gewinde putzen, also ganz leicht nachschneiden, ist sicher kein Fehler.

Blackypinzi
Beiträge: 1441
Registriert: Sa Sep 17, 2005 22:52

Re: Keilriemenscheibe

Beitrag von Blackypinzi » Fr Okt 27, 2017 11:04

@Fuerni

er hat die gute alte Bosch Lima verbaut :-) deshalb die 67NM

Benutzeravatar
Wurlewurm
Beiträge: 69
Registriert: Di Jun 09, 2015 13:31
Wohnort: Zangberg in Schwarzbayern

Re: Keilriemenscheibe

Beitrag von Wurlewurm » Fr Okt 27, 2017 19:18

Den Laufradhalter habe ich leider nicht, aber da gibt es so Luftgekühlte 6 Zylinder Motoren, da gibt es auch den einen oder anderen Trick.
entscheidend ist das das Ding nicht aufgeht. Heute wieder zwei Versuche mit Verlängerungen, jeweils 1 mtr. Da rührt sich nichts. Morgen kommt der Plasmaschneider. Scheisskarre gott elendige. Und das alles nur weil du nach 2 Tage Berge dann im Wald ohne Strom da stehst.
Ich denke wird Zeit übers verkaufen nachzudenken :(
Liebe Grüsse
Jürgen

Freiheit ist es den Leuten dass zu sagen was sie nicht hören wollen!

Benutzeravatar
Norbert
Beiträge: 1129
Registriert: Mi Jan 31, 2007 6:48
Wohnort: Graz / Österreich

Re: Keilriemenscheibe

Beitrag von Norbert » Mo Okt 30, 2017 12:00

Wurlewurm hat geschrieben:Und das alles nur weil du nach 2 Tage Berge dann im Wald ohne Strom da stehst.
Ich denke wird Zeit übers verkaufen nachzudenken
Du willst den Wald verkaufen? :D :D :D
Spaß beiseite die jeweils 1m Verlängerung - wo setzt Du da an?
Bist Du sicher dass Du in die richtige Richtung drehst "DAS RICHTIGE LINKS" :roll:
Fahr zum LKW- oder Landmaschinenmechaniker der hat den richtigen Schrauber.
z.B. 1356 Nm Bild
Liebe Grüße aus der Heimat
Norbert

Benutzeravatar
steirerpinzi
Beiträge: 13
Registriert: Do Nov 09, 2017 22:17
Wohnort: Graz

Re: Keilriemenscheibe

Beitrag von steirerpinzi » Di Jan 02, 2018 21:07

Grüß Euch!

Hätte eine kurze Frage. Bin selber gerade am Keilriemen wechseln und habe bemerkt, dass nur zwei 0,5 Einstellscheiben drauf waren. Es sollten ja insgesamt 4 Stück sein, sind da zwei 0,5mm und zwei 1mm gemeint? :?

Danke und Liebe Grüße
Moritz

Benutzeravatar
Norbert
Beiträge: 1129
Registriert: Mi Jan 31, 2007 6:48
Wohnort: Graz / Österreich

Re: Keilriemenscheibe

Beitrag von Norbert » Mi Jan 03, 2018 13:02

Drauf?
Oder dazwischen?

Ich glaube 3 Stück 1x 0,5mm und 2x 1mm.
So kannst Du 0,5 - 1,0 - 1,5 - 2 - 2,5 Abstand realisieren.
Die Scheiben die zur Zeit nicht gebraucht werden kommen vorne unter die Mutter.
Liebe Grüße aus der Heimat
Norbert

Benutzeravatar
steirerpinzi
Beiträge: 13
Registriert: Do Nov 09, 2017 22:17
Wohnort: Graz

Re: Keilriemenscheibe

Beitrag von steirerpinzi » Mi Jan 03, 2018 13:15

Dazwischen! Drauf waren gar keine, deswegen habe ich mich gewundert weil insgesamt nur 2 da waren.

Bild
Deswegen meinte ich ob es 4 Scheiben geben sollte!

.

Benutzeravatar
Norbert
Beiträge: 1129
Registriert: Mi Jan 31, 2007 6:48
Wohnort: Graz / Österreich

Re: Keilriemenscheibe

Beitrag von Norbert » Mi Jan 03, 2018 13:29

Ich glaube Du irrst :D
Das musst Du empirisch ermitteln wie viele Scheiben "dazwischen" kommen.
Dazwischen kommen nur so viel Scheiben dass, wenn die Mutter fest gezogen ist und Du ein bis zwei Runden mit der Scheibe gemacht hast, der Riemen richtig gespannt ist.
Liebe Grüße aus der Heimat
Norbert

Benutzeravatar
Gueller
Beiträge: 1727
Registriert: Mi Aug 08, 2007 6:41
Wohnort: Aesch / Basel / Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Keilriemenscheibe

Beitrag von Gueller » Mi Jan 03, 2018 13:59

Gemäss Vorgaben kommen 4x 1mm Scheibe zum Lüfterrad. Je nach nötiger Spannung eben an eine andere Stelle

Es gibt aber auch noch 0.5mm Scheiben. Man kann sich das also nun zusammenstellen wie man will. Hauptsache die 4mm bleiben erhalten.
Wenn das nicht der Fall ist dann fliegt einem eventuell die Scheibe gefährlich um die Ohren. Ich rede da aus leidiger Erfahrung im Juni dieses Jahres.

Grüsse aus der Schweiz
Michel
Fragen erweitern das Wissen ;)

www.pinzgauer-techshop.ch

Antworten