Karosseriearbeiten

Umbau, Ausbau und Tuning

Moderatoren: Robi, eniac

Benutzeravatar
Pinzi-Süd
Beiträge: 576
Registriert: Fr Mär 25, 2016 18:03

Re: Karosseriearbeiten

Beitrag von Pinzi-Süd » Mi Okt 17, 2018 0:46

Letztendlich habe ich noch defekte Nieten der Holzleisten entfernt.
Dateianhänge
k-20181013_135430.jpg
k-20181013_135430.jpg (45.12 KiB) 1307 mal betrachtet

Benutzeravatar
Pinzi-Süd
Beiträge: 576
Registriert: Fr Mär 25, 2016 18:03

Re: Karosseriearbeiten

Beitrag von Pinzi-Süd » So Nov 04, 2018 1:45

Heute wollte ich die Karosserienähte der vorderen Wanne strahlen.
Leider gab nach ca. 20 cm das untere Kugellager des "Staubsaugermotors" auf und zerfiel in Einzelteile.
Ich habe nun zur ersten Konservierung die Nähte vorsorglich mit Owatrol-Öl behandelt.
Jetzt brauche ich erst mal einen neuen Motor ...
Dateianhänge
k-20181103_163305.jpg
k-20181103_163305.jpg (78.67 KiB) 1152 mal betrachtet
k-20181103_163300.jpg
k-20181103_163300.jpg (64.76 KiB) 1152 mal betrachtet
k-20181103_163242.jpg
k-20181103_163242.jpg (37.04 KiB) 1152 mal betrachtet
k-20181103_163232.jpg
k-20181103_163232.jpg (71.83 KiB) 1152 mal betrachtet
k-20181103_163225.jpg
k-20181103_163225.jpg (67.7 KiB) 1152 mal betrachtet
k-20181103_142231.jpg
k-20181103_142231.jpg (88.27 KiB) 1152 mal betrachtet
k-20181103_142211.jpg
k-20181103_142211.jpg (115.01 KiB) 1152 mal betrachtet
k-20181103_142207.jpg
k-20181103_142207.jpg (72.55 KiB) 1152 mal betrachtet

karli.k
Beiträge: 13
Registriert: Fr Apr 14, 2006 0:38
Wohnort: Altdorf

Re: Karosseriearbeiten

Beitrag von karli.k » Mo Jan 07, 2019 13:09

Hallo Karsten,

bin gerade im Offroadforum über Dein Saugturbinenproblem gestolpert. Auch wenn Du vielleicht schon Ersatz gefunden hast: ich hab gute Erfahrung mit dem Shop gemacht:
http://www.saugmotoren.shop/

hab mir einen neuen Pelletssaugmotor für 170,- statt für über 600,- vom Kessellieferanten gekauft - war absolut baugleich.

LG
Martin

Benutzeravatar
Pinzi-Süd
Beiträge: 576
Registriert: Fr Mär 25, 2016 18:03

Re: Karosseriearbeiten

Beitrag von Pinzi-Süd » Mo Jan 07, 2019 23:08

Hallo Martin,

ja, habe das zwischenzeitlich gelöst. Ich muß unbedingt mal wieder Bilder posten.
Bin zwar nicht zu so viel gekommen, aber es geht weiter.

Den Link hab ich mir gleich gespeichert, wer weiß ob ich das nicht nochmals brauche.

Grüße Karsten

Benutzeravatar
Pinzi-Süd
Beiträge: 576
Registriert: Fr Mär 25, 2016 18:03

Re: Karosseriearbeiten

Beitrag von Pinzi-Süd » So Jan 20, 2019 1:04

War länger nichts mehr von mir zu hören, hatte leider relativ wenig Zeit und der Winter macht es nicht einfacher.
Zwischendurch war erst einmal aus dem Schnee ausgraben angesagt:


Leider habe ich mein Kontingent an Anhängen aufgebraucht … ich muß alte löschen. Schade, damit geht einiges an Historie verloren :(
Dateianhänge
k-20190112_142755.jpg
k-20190112_142755.jpg (67.2 KiB) 753 mal betrachtet

Benutzeravatar
Pinzi-Süd
Beiträge: 576
Registriert: Fr Mär 25, 2016 18:03

Re: Karosseriearbeiten

Beitrag von Pinzi-Süd » So Jan 20, 2019 1:19

Auf Grund der Beschränkungen mit den Anhängen, lade ich hier nicht mehr alle Bilder hoch. Wenn jemand mehr Bilder sehen möchte:
https://forum.off-road-forum.de/viewforum.php?f=85

Im Fahrer- und Beifahrerfußraum entfernte ich die Antidröhnmatten, dabei ist mir an der A-Säule Rost aufgefallen. Warum tritt dieser beidseitig dort auf?
Schlechte Grundierung?
Wobei es auf der Fahrerseite harmloser ist wie auf der Beifahrerseite. Aber auf beiden Seiten beginnt es auf der gleichen Höhe, es zieht sich auf der Beifahrerseite nur noch weiter nach oben. Der Lack ist dort irgendwie komisch und blättert ab. Auch auf nicht rostigem Metall.
Dateianhänge
k-20181229_172900.jpg
k-20181229_172900.jpg (59.09 KiB) 752 mal betrachtet
k-20181215_152949.jpg
k-20181215_152949.jpg (57.75 KiB) 752 mal betrachtet
k-20181215_152934.jpg
k-20181215_152934.jpg (43.96 KiB) 752 mal betrachtet
k-20181208_163746.jpg
k-20181208_163746.jpg (55.97 KiB) 752 mal betrachtet

Benutzeravatar
Pinzi-Süd
Beiträge: 576
Registriert: Fr Mär 25, 2016 18:03

Re: Karosseriearbeiten

Beitrag von Pinzi-Süd » So Jan 20, 2019 1:23

Für die Beifahrerseite habe ich eine schöne Stoßstange von Wolfgang bekommen, die auf der Fahrerseite von mir ist auch durchgerostet und die von Wolfgang hatte einen Unfall, jedoch konnte man aus zwei eine vernünftige machen.
Weitere Bilder folgen. Erst einmal vermessen, dann lange Schrauben organisiert um passgenau zusammenschweißen zu können.
Dateianhänge
k-20190119_152448.jpg
k-20190119_152448.jpg (108.95 KiB) 752 mal betrachtet
k-20190119_135244.jpg
k-20190119_135244.jpg (82.23 KiB) 752 mal betrachtet

Benutzeravatar
Pinzi-Süd
Beiträge: 576
Registriert: Fr Mär 25, 2016 18:03

Re: Karosseriearbeiten

Beitrag von Pinzi-Süd » So Feb 03, 2019 2:54

Feilen und schleifen …
Leider hat ein Vorbesitzer der Heckstoßstange mit der Flex tiefe Riefen hinterlassen.
Dateianhänge
k-20190126_150158.jpg
k-20190126_150158.jpg (61.58 KiB) 619 mal betrachtet
k-20190126_150153.jpg
k-20190126_150153.jpg (62.6 KiB) 619 mal betrachtet
k-20190126_130134.jpg
k-20190126_130134.jpg (85.5 KiB) 619 mal betrachtet

Benutzeravatar
Pinzi-Süd
Beiträge: 576
Registriert: Fr Mär 25, 2016 18:03

Re: Karosseriearbeiten

Beitrag von Pinzi-Süd » So Mär 31, 2019 2:39

Weiter geht's mit dem entfernen der Bitumenmatten.
Dateianhänge
k-20190330_165531.jpg
k-20190330_165531.jpg (94.01 KiB) 309 mal betrachtet
k-20190330_164534.jpg
k-20190330_164534.jpg (103.66 KiB) 309 mal betrachtet
k-20190330_162731.jpg
k-20190330_162731.jpg (122 KiB) 309 mal betrachtet
k-20190330_160430.jpg
k-20190330_160430.jpg (71.87 KiB) 309 mal betrachtet
k-20190330_151101.jpg
k-20190330_151101.jpg (61.46 KiB) 309 mal betrachtet
k-20190330_141557.jpg
k-20190330_141557.jpg (73.92 KiB) 309 mal betrachtet
k-20190330_133013.jpg
k-20190330_133013.jpg (92.2 KiB) 309 mal betrachtet

Benutzeravatar
MEPH
Beiträge: 332
Registriert: Di Feb 16, 2016 10:38
Wohnort: Gmunden, Wien & Andau

Re: Karosseriearbeiten

Beitrag von MEPH » Di Apr 09, 2019 17:33

Ich lese deine Beiträge zwar mit großem Interesse, aber bei all dem Aufwand frage ich mich doch ob eine Komplettzerlegung und Sandstrahlung nicht schneller und einfacher wäre....?

Bitte nicht falsch verstehen. :?
LG, M.
Was nicht geht wird geschoben.

Benutzeravatar
Pinzi-Süd
Beiträge: 576
Registriert: Fr Mär 25, 2016 18:03

Re: Karosseriearbeiten

Beitrag von Pinzi-Süd » Di Apr 09, 2019 22:58

Ja, das wäre es sicher, aber dann ist es nicht selbst gemacht; ich habe daran einfach Freude. :wink:
So ein Fahrzeug werde ich kein zweites mal finden und vermutlich ist das die einzige Restauration, die ich in meinem Leben so machen kann.
… und für mich ist das Entspannung - bin selbständiger IT-ler und da ist sowas gerade das richtige für mich.
Klar würde ich ihn lieber gestern wie morgen fahren, aber ich hab genügend Fahrzeuge und deshalb ist das ok.

Aber den Sommer soll er auf die Straße. Das wird schon :D
Versteh ich nicht falsch :wink:

Grüße Karsten

Benutzeravatar
Pinzi-Süd
Beiträge: 576
Registriert: Fr Mär 25, 2016 18:03

Re: Karosseriearbeiten

Beitrag von Pinzi-Süd » So Apr 21, 2019 10:18

Erst einmal mußte ich den Sandstrahler wieder instandsetzen. War verliehen und der Schalter ging kaputt.
Ist nun vorübergehend gebrückt, bis ich einen gefunden hab.
Dateianhänge
k-20190420_131917.jpg
k-20190420_131917.jpg (98.34 KiB) 119 mal betrachtet
k-20190420_131913.jpg
k-20190420_131913.jpg (51.47 KiB) 119 mal betrachtet

Benutzeravatar
Pinzi-Süd
Beiträge: 576
Registriert: Fr Mär 25, 2016 18:03

Re: Karosseriearbeiten

Beitrag von Pinzi-Süd » So Apr 21, 2019 10:20

Jetzt durfte er mal wieder seinen Parkplatz verlassen. Sprang beim zweiten Versuch an und lief ohne Mucken.
Langsam würde ich ihn echt gerne fahren … :)
Dateianhänge
k-20190420_134716.jpg
k-20190420_134716.jpg (85.32 KiB) 119 mal betrachtet

Benutzeravatar
Pinzi-Süd
Beiträge: 576
Registriert: Fr Mär 25, 2016 18:03

Re: Karosseriearbeiten

Beitrag von Pinzi-Süd » So Apr 21, 2019 10:25

Dichtungsmasse entfernt, Türoberteil demontiert. Die vordere ging richtig schwer herunter, da nicht nur ein Dichtstreifen verklebt war, sondern auch noch graue dauerelsastische Dichtmasse auf der halben Auflagefläche aufgetragen wurde.
Jede Schraube war mit Fett eingesetzt.
Dateianhänge
k-20190420_142834.jpg
k-20190420_142834.jpg (79.31 KiB) 119 mal betrachtet
k-20190420_142830.jpg
k-20190420_142830.jpg (60.53 KiB) 119 mal betrachtet
k-20190420_140454.jpg
k-20190420_140454.jpg (66.92 KiB) 119 mal betrachtet
k-20190420_140446.jpg
k-20190420_140446.jpg (60.17 KiB) 119 mal betrachtet

Benutzeravatar
Pinzi-Süd
Beiträge: 576
Registriert: Fr Mär 25, 2016 18:03

Re: Karosseriearbeiten

Beitrag von Pinzi-Süd » So Apr 21, 2019 10:27

Mit dem Schaber (wie eine Rasierklinge) zum entfernen von Scheibendichtung, ging es recht gut, der Rest wurde mit Aceton entfernt.
Dateianhänge
k-20190420_145720.jpg
k-20190420_145720.jpg (72.68 KiB) 118 mal betrachtet

Benutzeravatar
Pinzi-Süd
Beiträge: 576
Registriert: Fr Mär 25, 2016 18:03

Re: Karosseriearbeiten

Beitrag von Pinzi-Süd » So Apr 21, 2019 10:28

Jetzt kommt das von mir erdachte Schlitzblech zum Einsatz um die Nahtstellen gescheit strahlen zu können.
Dateianhänge
k-20190420_155955.jpg
k-20190420_155955.jpg (88.49 KiB) 118 mal betrachtet

Benutzeravatar
Pinzi-Süd
Beiträge: 576
Registriert: Fr Mär 25, 2016 18:03

Re: Karosseriearbeiten

Beitrag von Pinzi-Süd » So Apr 21, 2019 10:30

Bei der hinteren Türe war keine dauerelastische Dichtung aufgebracht.
Dateianhänge
k-20190420_162609.jpg
k-20190420_162609.jpg (64.13 KiB) 118 mal betrachtet

Benutzeravatar
Pinzi-Süd
Beiträge: 576
Registriert: Fr Mär 25, 2016 18:03

Re: Karosseriearbeiten

Beitrag von Pinzi-Süd » So Apr 21, 2019 11:50

Dafür hat es beim Türoberteil die untere Kante stark erwischt. So gut wie es geht mit dem Sandstrahler gereinigt, ausgekratzt und mit Spritze und Kanüle Owatrol Öl aufgebracht.
Ich hoffe, daß damit der Rost gestoppt ist. Werde heute nochmals mit dem Öl nachkonservieren.
Dateianhänge
k-20190420_175245.jpg
k-20190420_175245.jpg (66.63 KiB) 111 mal betrachtet

Benutzeravatar
Pinzi-Süd
Beiträge: 576
Registriert: Fr Mär 25, 2016 18:03

Re: Karosseriearbeiten

Beitrag von Pinzi-Süd » So Apr 21, 2019 11:51

Auch der Falz am unteren Türteil ist betroffen. Hat die gleiche Behandlung erfahren.
Das Dinol geht mit Aceton relativ gut weg.
Weitere Bilder folgen ...
Dateianhänge
k-20190420_175249.jpg
k-20190420_175249.jpg (89.27 KiB) 111 mal betrachtet

Benutzeravatar
Pinzi-Süd
Beiträge: 576
Registriert: Fr Mär 25, 2016 18:03

Re: Karosseriearbeiten

Beitrag von Pinzi-Süd » So Apr 21, 2019 11:53

Den Spalt an der Fensterführung habe ich zur Sicherheit auch gleich angefangen mit Owatrol zu behandeln.
Dateianhänge
k-20190420_164503.jpg
k-20190420_164503.jpg (40.19 KiB) 109 mal betrachtet

Antworten