Karosseriearbeiten

Umbau, Ausbau und Tuning

Moderatoren: Robi, eniac

Benutzeravatar
Pinzi-Süd
Beiträge: 492
Registriert: Fr Mär 25, 2016 18:03

Re: Karosseriearbeiten

Beitrag von Pinzi-Süd » Mo Mär 26, 2018 11:57

Servus Wolfgang,

danke für die ausführliche Antwort. Da muß ich mir Gedanken drüber machen.
Ich lese mir das heute Abend nochmals in Ruhe durch.

Grüße Karsten

Hecki28
Beiträge: 225
Registriert: Mo Mär 28, 2016 11:21
Wohnort: München

Re: Karosseriearbeiten

Beitrag von Hecki28 » Mo Mär 26, 2018 17:55

Oh, Oh, da werde ich mal einen Schweißerbesuch bei Dir machen müssen. Ist ja kein verzinktes Zeug mit Stabelektrode über Kopf :D

Gruß

Christian

Benutzeravatar
Pinzi-Süd
Beiträge: 492
Registriert: Fr Mär 25, 2016 18:03

Re: Karosseriearbeiten

Beitrag von Pinzi-Süd » So Apr 01, 2018 0:18

Das Eck vorne habe ich erst mal gelassen und bin zu den letzten Löchern im Ansaugtunnel übergegangen.
Dort war von innen das Steuergerät für die Signalanlage verschraubt. Wie man sieht so fest, daß das Blech an den Bohrungen nach innen gebogen ist.
Vertiefen brauchte ich hier demnach nicht.
Dateianhänge
k-20180331_161122.jpg
k-20180331_161122.jpg (48.17 KiB) 1104 mal betrachtet

Benutzeravatar
Pinzi-Süd
Beiträge: 492
Registriert: Fr Mär 25, 2016 18:03

Re: Karosseriearbeiten

Beitrag von Pinzi-Süd » So Apr 01, 2018 0:23

Von hinten wieder mein Hartholz dagegen geklebt. Wenn man fix ist, reicht es mit Gaffa-Tape aus, ansonsten muß man verspreizen.
Dateianhänge
k-20180331_170605.jpg
k-20180331_170605.jpg (43.69 KiB) 1103 mal betrachtet

Benutzeravatar
Pinzi-Süd
Beiträge: 492
Registriert: Fr Mär 25, 2016 18:03

Re: Karosseriearbeiten

Beitrag von Pinzi-Süd » So Apr 01, 2018 0:26

as bisher schwierigste Loch war das unter der Kante. Durch den Hitzestau läuft das Zinn immer sofort weg.
Hat mich viele Nerven gekostet. Darum sieht dieses nicht so perfekt aus, wie die anderen.
Dateianhänge
k-20180331_174636.jpg
k-20180331_174636.jpg (57.52 KiB) 1103 mal betrachtet
k-20180331_174631.jpg
k-20180331_174631.jpg (71.06 KiB) 1103 mal betrachtet
k-20180331_174626.jpg
k-20180331_174626.jpg (52.24 KiB) 1103 mal betrachtet

Benutzeravatar
Pinzi-Süd
Beiträge: 492
Registriert: Fr Mär 25, 2016 18:03

Re: Karosseriearbeiten

Beitrag von Pinzi-Süd » So Apr 01, 2018 0:28

Beim Verschleifen ........
Dateianhänge
k-20180331_190951.jpg
k-20180331_190951.jpg (68.31 KiB) 1103 mal betrachtet
k-20180331_190949.jpg
k-20180331_190949.jpg (63.22 KiB) 1103 mal betrachtet
k-20180331_190946.jpg
k-20180331_190946.jpg (52.9 KiB) 1103 mal betrachtet
k-20180331_190933.jpg
k-20180331_190933.jpg (48.21 KiB) 1103 mal betrachtet

Benutzeravatar
Pinzi-Süd
Beiträge: 492
Registriert: Fr Mär 25, 2016 18:03

Re: Karosseriearbeiten

Beitrag von Pinzi-Süd » So Apr 01, 2018 0:31

So sehen übrigens die verschlossenen Löcher von innen aus. Muß noch glattgeschliffen werden.
Aber erst mal die Grundierung drauf. Alle 1K Grundierung kommt sowieso wieder runter und ist nur zum vorübergehenden Schutz.
Dateianhänge
k-20180331_191544.jpg
k-20180331_191544.jpg (47.89 KiB) 1103 mal betrachtet
k-20180331_191323.jpg
k-20180331_191323.jpg (54.7 KiB) 1103 mal betrachtet

Benutzeravatar
Pinzi-Süd
Beiträge: 492
Registriert: Fr Mär 25, 2016 18:03

Re: Karosseriearbeiten

Beitrag von Pinzi-Süd » Di Apr 03, 2018 0:48

Weiter geht es mit der eigentlichen Arbeit. Ich habe begonnen im Beifahrer- und Fahrerbereich die Kleberreste des Teppichbodens und die Dichtungen in den Falzen zu entfernen. Aceton geht am besten. Der Teppichkleber ist zwar auch wasserlöslich, aber das ist deutlich aufwendiger.
Des weiteren einen Teil der Heizungsschläuche und das Gebläse ausgebaut und den Scheibenwaschbehälter inkl. Halter abgebaut.
Die Vitalia Karte ist übrigens Gold wert. Kein Plastik sondern aus Pappe und recht stabil. Damit läßt sich hartnäckiges gut abschaben ohne den Lack zu beschädigen.
Es kam noch etwas Rost zum Vorschein, aber alles im Rahmen.
Irgendwie sieht weiß auch gut aus. Bin immer noch hin- und hergerissen ob ich ihn weiß oder beige lackieren lasse.
Dateianhänge
k-20180402_190440.jpg
k-20180402_190440.jpg (44.57 KiB) 1052 mal betrachtet
k-20180402_190430.jpg
k-20180402_190430.jpg (42.27 KiB) 1052 mal betrachtet
k-20180402_190425.jpg
k-20180402_190425.jpg (39.88 KiB) 1052 mal betrachtet
k-20180402_190420.jpg
k-20180402_190420.jpg (30.7 KiB) 1052 mal betrachtet
k-20180402_190409.jpg
k-20180402_190409.jpg (25.17 KiB) 1052 mal betrachtet
k-20180402_172810.jpg
k-20180402_172810.jpg (41.31 KiB) 1052 mal betrachtet
k-20180402_172806.jpg
k-20180402_172806.jpg (44.35 KiB) 1052 mal betrachtet
k-20180402_172750.jpg
k-20180402_172750.jpg (55.34 KiB) 1052 mal betrachtet
k-20180402_172747.jpg
k-20180402_172747.jpg (44.61 KiB) 1052 mal betrachtet
k-20180402_172743.jpg
k-20180402_172743.jpg (29.51 KiB) 1052 mal betrachtet
k-20180402_160309.jpg
k-20180402_160309.jpg (37.82 KiB) 1052 mal betrachtet
k-20180402_160305.jpg
k-20180402_160305.jpg (50.19 KiB) 1052 mal betrachtet
k-20180402_160302.jpg
k-20180402_160302.jpg (32.88 KiB) 1052 mal betrachtet
k-20180402_160256.jpg
k-20180402_160256.jpg (56.02 KiB) 1052 mal betrachtet
k-20180402_150322.jpg
k-20180402_150322.jpg (32.47 KiB) 1052 mal betrachtet
k-20180402_150316.jpg
k-20180402_150316.jpg (41.59 KiB) 1052 mal betrachtet
k-20180402_141456.jpg
k-20180402_141456.jpg (38.68 KiB) 1052 mal betrachtet
k-20180402_140634.jpg
k-20180402_140634.jpg (55.78 KiB) 1052 mal betrachtet

Benutzeravatar
Pinzi-Süd
Beiträge: 492
Registriert: Fr Mär 25, 2016 18:03

Re: Karosseriearbeiten

Beitrag von Pinzi-Süd » Sa Apr 07, 2018 23:47

Weiter geht es mit dem Entfernen der Dichtungen im Fußraum.
Dateianhänge
k-20180407_124251.jpg
k-20180407_124251.jpg (40.63 KiB) 961 mal betrachtet
k-20180407_124246.jpg
k-20180407_124246.jpg (36.36 KiB) 961 mal betrachtet

Benutzeravatar
Pinzi-Süd
Beiträge: 492
Registriert: Fr Mär 25, 2016 18:03

Re: Karosseriearbeiten

Beitrag von Pinzi-Süd » Sa Apr 07, 2018 23:49

Darauf habe ich angefangen die Roststelle im Beifahrerfußraum herauszutrennen. Mit der Druckluftlex geht dies besonders gut.
Nachdem es mir an der einen Stelle noch nicht gut genug aussah, noch ein weiterer Schnitt.
Dateianhänge
k-20180407_134043.jpg
k-20180407_134043.jpg (47.31 KiB) 961 mal betrachtet
k-20180407_133146.jpg
k-20180407_133146.jpg (42.24 KiB) 961 mal betrachtet

Benutzeravatar
Pinzi-Süd
Beiträge: 492
Registriert: Fr Mär 25, 2016 18:03

Re: Karosseriearbeiten

Beitrag von Pinzi-Süd » Sa Apr 07, 2018 23:52

Leider war mein Blech aus dem ich das Teil angefertigt hatte 0,7mm ... hier ist 1mm verbaut.
Also nochmals ein Blech angefertigt.
Dateianhänge
k-20180407_152259.jpg
k-20180407_152259.jpg (47.18 KiB) 961 mal betrachtet
k-20180407_142125.jpg
k-20180407_142125.jpg (53.05 KiB) 961 mal betrachtet

Benutzeravatar
Pinzi-Süd
Beiträge: 492
Registriert: Fr Mär 25, 2016 18:03

Re: Karosseriearbeiten

Beitrag von Pinzi-Süd » Sa Apr 07, 2018 23:56

... und gleich noch hinten beim Achsanschlag angefangen das marode Blech herauszutrennen.
Echt koimsch, warum an der Stelle eine Durchrostung war, der Rest sieht von innen gut aus.
Dateianhänge
k-20180407_175148.jpg
k-20180407_175148.jpg (62.06 KiB) 962 mal betrachtet

Benutzeravatar
Pinzi-Süd
Beiträge: 492
Registriert: Fr Mär 25, 2016 18:03

Re: Karosseriearbeiten

Beitrag von Pinzi-Süd » So Apr 08, 2018 18:18

Heute habe ich nicht viel gemacht, da ich noch zum Mountainbiken wollte :)
Wir haben das Loch auf der Beifahrerseite geschlossen und ich habe meine gestrig begonnene Arbeit, die Kleberreste im Ansaugtunnel zu entfernen beendet.
Dateianhänge
k-20180408_130752.jpg
k-20180408_130752.jpg (39.22 KiB) 918 mal betrachtet
k-20180408_130745.jpg
k-20180408_130745.jpg (19.73 KiB) 918 mal betrachtet
k-20180408_124011.jpg
k-20180408_124011.jpg (48.48 KiB) 918 mal betrachtet
k-20180408_121034.jpg
k-20180408_121034.jpg (43.94 KiB) 918 mal betrachtet
k-20180408_114839.jpg
k-20180408_114839.jpg (44.53 KiB) 918 mal betrachtet

Benutzeravatar
h@nnes
Beiträge: 715
Registriert: So Mai 06, 2012 15:27
Wohnort: Triestingtal

Re: Karosseriearbeiten

Beitrag von h@nnes » So Apr 08, 2018 20:09

Na hoffentlich hast du bald alle Löcher zu ..das Auto sieht aus als ob es im Kampfeinsatz gestanden hätte :mrgreen: . Wünsche dir weiterhin gutes gelingen!

Benutzeravatar
Pinzi-Süd
Beiträge: 492
Registriert: Fr Mär 25, 2016 18:03

Re: Karosseriearbeiten

Beitrag von Pinzi-Süd » So Apr 08, 2018 21:23

Na ja, es wird, aber noch nicht so ganz:
- Achsanschlagpunkt hinten links
- Spritzschutz vor Batteriekasten flicken
- 4 Versteifungen am Plateau Fahrerseite (Radkästen) erneuern
- 5 Versteifungen am Plateau Beifahrerseite (Radkästen) erneuern
- Durchrostung Seitenteil hinten Beifahrerseite (aber dazu muß ich das Dach anheben)

Wird doch langsam :)

Benutzeravatar
Pinzi-Süd
Beiträge: 492
Registriert: Fr Mär 25, 2016 18:03

Re: Karosseriearbeiten

Beitrag von Pinzi-Süd » So Apr 15, 2018 2:10

Heute bin ich zu nicht so viel gekommen.
Habe ein wenig nachverzinnt, aber mir ging der Akku am Handy in die Knie, darum gibt es kaum Bilder.
Von dem verschlossenen Loch im Fußraum der Fahrerseite habe ich leider gar keines.
Dateianhänge
k-20180414_182053.jpg
k-20180414_182053.jpg (27.41 KiB) 833 mal betrachtet
k-20180414_182050.jpg
k-20180414_182050.jpg (42.54 KiB) 833 mal betrachtet
k-20180414_153936.jpg
k-20180414_153936.jpg (39.56 KiB) 833 mal betrachtet
k-20180414_153932.jpg
k-20180414_153932.jpg (67.43 KiB) 833 mal betrachtet
k-20180414_131754.jpg
k-20180414_131754.jpg (46.25 KiB) 833 mal betrachtet

Benutzeravatar
Pinzi-Süd
Beiträge: 492
Registriert: Fr Mär 25, 2016 18:03

Re: Karosseriearbeiten

Beitrag von Pinzi-Süd » So Apr 29, 2018 0:40

Heute habe ich nicht viel geschafft. Mußte an einem meiner anderen Autos den Kundendienst machen ...
Dateianhänge
k-20180428_173743.jpg
k-20180428_173743.jpg (69.78 KiB) 708 mal betrachtet

Benutzeravatar
Pinzi-Süd
Beiträge: 492
Registriert: Fr Mär 25, 2016 18:03

Re: Karosseriearbeiten

Beitrag von Pinzi-Süd » Sa Mai 05, 2018 22:20

Weiter geht's an der Karosserie.
Die (nicht nach unten offenen) Versteifungen an den seitlichen Plateaublechen sind bei mir beidseitig durch.
Fahrerseite 3
Beifahrerseite 6

Ich habe auf der Fahrerseite angefangen und dachte mir, die beiden Seiten schaffe ich in einem Tag.
Gut, davor war noch die Elektrik an der Reihe, aber das es so aufwendig wird …

Erfreulich ist, daß weder die Randversteifungen (Vierkant) noch die inneren Plateauteile in Mitleidenschaft gezogen wurden.
Zuerst haben ich neben den Versteifungen mit etwas Abstand zu den Vierkantrohren 4 Löcher gebohrt um von oben schneiden zu können.
Die Versteifungen sind etwas über 4 cm breit, so kann man sich von oben dies schön anzeichnen.
Zuerst setzte ich die Schnitte der langen Seiten, dann die der Kurzen und zwar von oben die an der Bordwandseite. Dann von unten die an der Plateauinnenseite, wobei hier die Versteifung nur einmal ca. 2-3 cm unten angeschweißt ist. Ansonsten ist die Versteifung frei.
Dateianhänge
k-20180505_145342.jpg
k-20180505_145342.jpg (51.88 KiB) 541 mal betrachtet
k-20180505_145327.jpg
k-20180505_145327.jpg (46.33 KiB) 541 mal betrachtet
k-20180505_145316.jpg
k-20180505_145316.jpg (87.12 KiB) 541 mal betrachtet
k-20180505_145309.jpg
k-20180505_145309.jpg (65.49 KiB) 541 mal betrachtet

Benutzeravatar
Pinzi-Süd
Beiträge: 492
Registriert: Fr Mär 25, 2016 18:03

Re: Karosseriearbeiten

Beitrag von Pinzi-Süd » Sa Mai 05, 2018 22:26

… und schon ist das erste Loch im Plateau
Hier sieht man sehr schön, daß die Randversteifung nicht vom Rost betroffen ist. Erst bekommt man einen leichten Schock, da das Plateaublech darüber echt übel aussieht, aber wenn man dies herausgetrennt hat, dann kommt gute Substanz zum Vorschein.
Dateianhänge
k-20180505_161246.jpg
k-20180505_161246.jpg (51.08 KiB) 541 mal betrachtet
k-20180505_161233.jpg
k-20180505_161233.jpg (61.36 KiB) 541 mal betrachtet
k-20180505_151326.jpg
k-20180505_151326.jpg (72.92 KiB) 541 mal betrachtet
k-20180505_151315.jpg
k-20180505_151315.jpg (36.58 KiB) 541 mal betrachtet

Benutzeravatar
Pinzi-Süd
Beiträge: 492
Registriert: Fr Mär 25, 2016 18:03

Re: Karosseriearbeiten

Beitrag von Pinzi-Süd » Sa Mai 05, 2018 22:30

Nun beginnt die eigentlich aufwendig Arbeit. Den Teil unter den Randversteifungen habe ich sogar mit der kleinen Druckluftflex nur scheibchenweise heraustrennen können, da man einfach nicht richtig ansetzen kann.
Dies ist sehr zeitintensiv, aber ich arbeite mich lieber vorsichtig vor und verursache an gesundem Material keinen Schaden.
Mit zwei scharfen Meißeln kann man sich hin und wieder beim entfernen von Metallstücken helfen.
Das braune in der Randversteifung ist kein Rost sondern Konservierung.
Dateianhänge
k-20180505_161337.jpg
k-20180505_161337.jpg (44.42 KiB) 541 mal betrachtet
k-20180505_161324.jpg
k-20180505_161324.jpg (55.34 KiB) 541 mal betrachtet
k-20180505_161256.jpg
k-20180505_161256.jpg (44.69 KiB) 541 mal betrachtet

Antworten