Tachoantrieb im Lagerhls

Umbau, Ausbau und Tuning

Moderatoren: Robi, eniac, xaver133

Antworten
Benutzeravatar
Hotzenplotz
Beiträge: 1685
Registriert: Sa Jan 14, 2012 8:52
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Tachoantrieb im Lagerhls

Beitrag von Hotzenplotz » So Sep 13, 2020 8:27

Hallo Leute

Wie geht das Teil Nr 11 raus ?
Bild

Das ÖBH Handbuch schreibt, dass ein Spannstift ausgetrieben werden muss.
Bedeutet das, den Mittelträger auszubauen ?
Grüße aus Wien

Albert
====================
Jetzt im zivilen 712-er..


Benutzeravatar
ak88
Beiträge: 356
Registriert: Mo Aug 24, 2015 13:20
Wohnort: Niederösterreich
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Tachoantrieb im Lagerhls

Beitrag von ak88 » So Sep 13, 2020 8:51

Hallo Albert!

Der Spannstift sitzt im Deckel.
Den raus, dann kann Teil 12 rausgezogen werden und dann kommst du an die 11:
Bild

Bild

Auf die kleine Kugel aufpassen!
Gruß Andi
710M CH BJ73

Benutzeravatar
Hotzenplotz
Beiträge: 1685
Registriert: Sa Jan 14, 2012 8:52
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Tachoantrieb im Lagerhls

Beitrag von Hotzenplotz » So Sep 13, 2020 17:37

Hallo Andi

Danke für die Bilder.
Geht der Spannstift raus, ohne den vorderen Träger vom Diff abzuschrauben ?
Grüße aus Wien

Albert
====================
Jetzt im zivilen 712-er..

aekwi
Beiträge: 356
Registriert: Mi Jun 24, 2015 19:56
Wohnort: Münchner Westen
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Tachoantrieb im Lagerhls

Beitrag von aekwi » So Sep 13, 2020 17:46

Servus,

jou das geht, wenn ich es richtig in Erinnerung hab, hab ich das bei meinem SAN auch schon so gemacht.
Manchmal ist da nur eine Menge Schmodder und Dreck drüber, so dass man nicht genau sieht, wo der Stift ist.

Viele Grüße aus München
Simon

Benutzeravatar
ak88
Beiträge: 356
Registriert: Mo Aug 24, 2015 13:20
Wohnort: Niederösterreich
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Tachoantrieb im Lagerhls

Beitrag von ak88 » So Sep 13, 2020 21:38

Da meiner total zerlegt war, stellte sich mir die Frage nicht.
Habe aber nochmal meine Fotos gecheckt und glaube der Stift müsste sich über diese Öffnung erreichen lassen:
Bild

Die Jungs und Mädls bei SDP haben üblicherweise gut mitgedacht, also würde ich mal davon ausgehen, dass man an das Tachozahnrädchen ran kommt ohne das halbe Auto zu zerlegen. Aber "Versuch macht kluch", oder so....
Gruß Andi
710M CH BJ73


Antworten