Landrover Katze aus dem Sack

Ob Rad, Kette oder Schraube - Hauptsache es fährt

Moderator: eniac

Benutzeravatar
Lorenz
Beiträge: 4872
Registriert: Do Okt 06, 2005 7:05
Wohnort: Eberbach/Deutschland
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal
Kontaktdaten:

Re: Landrover Katze aus dem Sack

Beitrag von Lorenz »

Ich bin heute Probefahren auf der Alb.
Benutzeravatar
Stef@n
Beiträge: 7613
Registriert: Mo Okt 03, 2005 9:09
Wohnort: Friedrichshafen/Bodensee
Hat sich bedankt: 43 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

Re: Landrover Katze aus dem Sack

Beitrag von Stef@n »

Dann wird das der sein, war 'n Schwarzer...
Viel Spaß und bitte um Bericht!
Grüße

Stefan
Benutzeravatar
Lorenz
Beiträge: 4872
Registriert: Do Okt 06, 2005 7:05
Wohnort: Eberbach/Deutschland
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal
Kontaktdaten:

Re: Landrover Katze aus dem Sack

Beitrag von Lorenz »

Gestern waren aber auch schon Testfahrten auf der Alb.
Benutzeravatar
Stef@n
Beiträge: 7613
Registriert: Mo Okt 03, 2005 9:09
Wohnort: Friedrichshafen/Bodensee
Hat sich bedankt: 43 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

Re: Landrover Katze aus dem Sack

Beitrag von Stef@n »

Dann ist der erste schon kaputt... :mrgreen:
Grüße

Stefan
Benutzeravatar
Techniker50944
Beiträge: 157
Registriert: Mo Jan 26, 2015 9:59
Wohnort: Tiroler Unterland
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Landrover Katze aus dem Sack

Beitrag von Techniker50944 »

Stef@n hat geschrieben: Mo Jul 26, 2021 7:48 Jetzt ist mir eben hier am Bodensee ein Grenadier mit Grazer Kennzeichen auf der B31 entgegen gekommen... 8)
Grüße

Stefan
Magna Steyr entwickelt den Grenadier, das Teil ist also "Schöckl-approved"

In der AutoRevue ist ein Bericht zum Grenadier drinnen, kann online (und gratis) nach Registrierung nachgelesen werden...
Der schwarze Grenadier, in dem wir sitzen, Nr. 41 von insgesamt 140 Fahrzeugen, die hier in Graz-Thondorf entwickelt, gebaut und getestet werden...
Benutzeravatar
Lorenz
Beiträge: 4872
Registriert: Do Okt 06, 2005 7:05
Wohnort: Eberbach/Deutschland
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal
Kontaktdaten:

Re: Landrover Katze aus dem Sack

Beitrag von Lorenz »

Hier meine Bilder von der Testfahrt am Montag:
http://www.teamsaurer.com/system/bilder ... lleryId=74
Benutzeravatar
Stef@n
Beiträge: 7613
Registriert: Mo Okt 03, 2005 9:09
Wohnort: Friedrichshafen/Bodensee
Hat sich bedankt: 43 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

Re: Landrover Katze aus dem Sack

Beitrag von Stef@n »

Wie fährt das Ding?
Grüße

Stefan
Benutzeravatar
Lorenz
Beiträge: 4872
Registriert: Do Okt 06, 2005 7:05
Wohnort: Eberbach/Deutschland
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal
Kontaktdaten:

Re: Landrover Katze aus dem Sack

Beitrag von Lorenz »

Fährt sich extrem solide und klapperfrei.
Was aus dem Rahmen in Richtung Boden steht sieht nicht so solide aus und auch vorne und hinten müsste man noch Einiges tun bis zur Serie.

247PS, 540Nm. BMW 6Zylinder 3,0 L. TD
ZF 8HP Vollautomat


Motor / Getriebe ist extrem gut abgestimmt, Gangwechsel merkt man zum Teil nur wenn man auf das Display schaut.

Leergewicht 5 Türere 2,85 Tonnen, soll noch auf 2,6 -2,7 gedrückt werden.
Preis gibt es noch nichts offizielles aber ich schätze die einfachste Version wird so bei 50K in D anfangen.
Zuletzt geändert von Lorenz am Do Jul 29, 2021 15:26, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Stef@n
Beiträge: 7613
Registriert: Mo Okt 03, 2005 9:09
Wohnort: Friedrichshafen/Bodensee
Hat sich bedankt: 43 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

Re: Landrover Katze aus dem Sack

Beitrag von Stef@n »

... diesen dappigen SUV-Schwellerschutz abgeschraubt, die ersten 100 Kilo gespart... :mrgreen:
Rest klingt spannend, grad mal 10k überm aktuellen 716 TDI Preis!
Grüße

Stefan
Benutzeravatar
Lorenz
Beiträge: 4872
Registriert: Do Okt 06, 2005 7:05
Wohnort: Eberbach/Deutschland
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal
Kontaktdaten:

Re: Landrover Katze aus dem Sack

Beitrag von Lorenz »

Der Schwellerschutz war im Lastenheft weil sich viel wegen dem hohen Einstieg beschwert haben und da kannsch halt druff dabbe.
Jan
Beiträge: 190
Registriert: Di Aug 30, 2016 21:11
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Landrover Katze aus dem Sack

Beitrag von Jan »

Lorenz hat geschrieben: Do Jul 29, 2021 15:13 Leergewicht 5 Türere 2,85 Tonnen, soll noch auf 2,6 -2,7 gedrückt werden.
Preis gibt es noch nichts offizielles aber ich schätze die einfachste Version wird so bei 50K in D anfangen.
Damit ist er für mich raus. Mein 200Tdi HT hatte bei 2,85to bereits Ladung von 1 to inklusive. Anscheinend doch auch nur so eine Ausgeburt der modernen Kfz-Hölle...
Benutzeravatar
fuerni
Beiträge: 635
Registriert: Mo Okt 03, 2011 6:41
Wohnort: Lannach, Österreich
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Landrover Katze aus dem Sack

Beitrag von fuerni »

Gibt es eigentlich schon einen offiziellen Vertriebs- und Servicepartner?
LG
Martin
Benutzeravatar
Lorenz
Beiträge: 4872
Registriert: Do Okt 06, 2005 7:05
Wohnort: Eberbach/Deutschland
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal
Kontaktdaten:

Re: Landrover Katze aus dem Sack

Beitrag von Lorenz »

Noch gibt es nichts offizielles.
Im Prinzip wird es in Deutschland ein Mix aus regionalen Ketten von v.a. Mercedes und BMW Autohäusern werden. Dazu auch noch ausgesuchte, auch kleinere, bekannte Offroad Händler.

Für Österreich ist es schwierig mit der Nova etc. Der Ö Markt ist kleiner als der von München ...
Mal sehen was sich der Vertrieb da einfallen lässt.

Service macht auch eine große weltweite Service Kette, offiziell noch nicht bekanntgegeben.

Ich habe letztes Jahr 9 Monate als externer Berater für Grenadier gearbeitet und bin auch jetzt noch im Kontakt ...
Antworten