Erneuerung Rahmenquerträger Defender 110

Ob Rad, Kette oder Schraube - Hauptsache es fährt

Moderator: eniac

Antworten
Benutzeravatar
Pinzi-Süd
Beiträge: 1011
Registriert: Fr Mär 25, 2016 18:03
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Erneuerung Rahmenquerträger Defender 110

Beitrag von Pinzi-Süd »

Pinzgauer mußte jetzt zwei Wochenenden pausieren. Beim Defender steht TÜV an.
Hatte ihn zwar gut konserviert, aber der Träger hat zwei Schwachstellen.

Vorab: ich mache die Arbeiten nie (!) wieder. Eine irre Schinderei, gestern 15 Stunden am Stück geschraubt, den Samstag davor mit Vorbereitungsarbeiten (Teilweise Demontage des Heckausbaues) verbracht

Aluriffel raus, Gummi raus, Teppich raus
Sicherheitsgurte und Türhalter abschrauben, Rücksitzbänke raus (die Schrauben teilweise abschneiden weil fest) Bodenplatte raus
Seitenverkleidung, Einstiegsleisten ab, Nieten aufbohren
entrosten, grundieren, lackieren wo nötig
alten Träger in 4 Teile schneiden
neuen Träger konservieren, einbauen, geht nicht (es fehlen 2,5 cm an Höhe um ihn durchzuschieben - so wie es angeblich lt. diverser englischer Forenbeiträge gehen sollte, hier schlagen wohl die Defender Toleranzen von 2-3 cm pro Fahrzeug ins Gewicht)
Mit Wagenheber versucht das Platz zu schaffen, versucht in verschiedenen Winkeln …. keine Chance man stößt entweder an anderen Rahmenteilen, dem Bodenblech oder den Dieselleitungen an.
Halter und Gegenplatten angefertigt, Bodenblech unter Rückbank über Ratschengurt mit Gurthaltepunkt als Anker ca. 5 cm nach vorne gezogen, gleichzeitig mit Wagenheber nach oben gedrückt und schon ging das blöde Teil rein …

Sollte euch mal jemand fragen ob ihr bei einer solchen Aktion mitmacht: lehnt dankend ab ;)
Dateianhänge
k-IMG_20210314_024801.jpg
k-IMG_20210314_024801.jpg (108.42 KiB) 617 mal betrachtet
k-IMG_20210314_024812.jpg
k-IMG_20210314_024812.jpg (96.46 KiB) 617 mal betrachtet
k-IMG_20210313_223228.jpg
k-IMG_20210313_223228.jpg (91.1 KiB) 617 mal betrachtet
k-IMG_20210313_200219.jpg
k-IMG_20210313_200219.jpg (94.55 KiB) 617 mal betrachtet
k-IMG_20210313_200211.jpg
k-IMG_20210313_200211.jpg (105.97 KiB) 617 mal betrachtet
k-IMG_20210313_172504.jpg
k-IMG_20210313_172504.jpg (96.22 KiB) 617 mal betrachtet
k-IMG_20210313_162212.jpg
k-IMG_20210313_162212.jpg (90.64 KiB) 617 mal betrachtet
k-IMG_20210313_155845.jpg
k-IMG_20210313_155845.jpg (130.78 KiB) 617 mal betrachtet
k-IMG_20210313_124952.jpg
k-IMG_20210313_124952.jpg (115.59 KiB) 617 mal betrachtet
k-IMG_20210313_145833.jpg
k-IMG_20210313_145833.jpg (110.18 KiB) 617 mal betrachtet
k-IMG_20210306_155235.jpg
k-IMG_20210306_155235.jpg (133.54 KiB) 617 mal betrachtet
k-IMG_20210306_155148.jpg
k-IMG_20210306_155148.jpg (117.81 KiB) 617 mal betrachtet
k-IMG_20210306_155345.jpg
k-IMG_20210306_155345.jpg (98.44 KiB) 617 mal betrachtet
Norbert Palme
Beiträge: 1468
Registriert: Di Feb 02, 2010 21:20
Wohnort: Heimenkirch
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Erneuerung Rahmenquerträger Defender 110

Beitrag von Norbert Palme »

Frische Hauptuntersuchung ist immer gut beim Verkauf.....
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Norbert Palme für den Beitrag:
MEPH (Di Mär 16, 2021 13:39)
Bewertung: 7.69%
Am schnellsten geht das, was am längsten dauert.
Antworten