LED Hauptscheinwerfer

Rund um Antrieb und Elektrik

Moderatoren: Robi, eniac, xaver133

Benutzeravatar
frank
Beiträge: 113
Registriert: So Feb 07, 2016 23:07
Wohnort: In der Mitte der Schweiz
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

LED Hauptscheinwerfer

Beitrag von frank » Di Dez 20, 2016 10:43

Hallo mitenand - vielleicht suche ich ja falsch, aber ich habe im Forum nix über LED Hauptscheinwerfer gefunden :oops:

Mein Pinz hat immer noch die original Bilux-Birnen und Scheinwerfer von Bosch montiert - nicht gerade Lichtkanonen :-(
Ein zusätzlicher LED Balken (55") wäre sehr einfach zu montieren, deren Gebrauch ist aber leider nur off-road erlaubt.

Da ich meinen Pinz aber zu 80% (leider!) auf Strassen bewege, möchte ich lieber die Hauptscheinwerfer austauschen:
Die Scheinwerferhalterungen haben wenig Platz in der Tiefe (100mm), das schränkt die Auswahl schon ziemlich ein.
Dazu müssen die Leuchten Positions-, Abblendlicht-, und Fernlicht in einer Lampe haben, bleiben noch weniger übrig.

Hat jemand von Euch den LED Hauptscheinwerfer Truck-lite 7" bereits verbaut und gute Erfahrungen damit gemacht?
In den Testberichten (zB. bei 4x4 Action) schneiden die meisten Anderen besser ab - aber was nützt, wenn sie nicht passen..
Ich glaube, dass auch die Truck-lite LED Scheinwerfer um einiges besser besser sind als meine Jahrzehnte alten Bilux-Funzeln.

Ich danke Euch bereits jetzt für die Antworten :-) Gruss aus der nebligen Innerschweiz, Frank
-------------------------------------------
Pinzgauer 710M 412/A M+25296


Benutzeravatar
Willi
Beiträge: 549
Registriert: Fr Jul 18, 2008 18:52
Wohnort: Isen
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: LED Hauptscheinwerfer

Beitrag von Willi » Di Dez 20, 2016 10:55

ich denke, die meisten die Sehnsucht nach mehr Licht hatten haben sich H4 Scheinwerfer eingebaut. Die liefern für kleines Geld gutes Licht. Zumindest für die gefahrene Geschwindigkeit.
Ich bin aber gespannt, wie das bei Dir weitergeht. LED Scheinwerfer wären Offroad schon cool. Bei der One Trophy in der Ukraine war mein LED Balken auf der Nachtetappe nach 10 Minuten finster. Ich hatte noch keine Lust nach der Ursache zu forschen. Vielleicht wären richtige Scheinwerfer ja haltbarer.

Benutzeravatar
Hotzenplotz
Beiträge: 1685
Registriert: Sa Jan 14, 2012 8:52
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: LED Hauptscheinwerfer

Beitrag von Hotzenplotz » Di Dez 20, 2016 11:07

ich habe mal irgendwo gelesen, dass die hier passen sollten
http://www.dun-bri.com/driving-head-lig ... /38295831/

den Link hab ich gespeichert, ausprobiert hab ich die Dinger nicht ...
Grüße aus Wien

Albert
====================
Jetzt im zivilen 712-er..

unverhofft
Beiträge: 1105
Registriert: Do Jan 03, 2013 21:44
Wohnort: Gangelt
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: LED Hauptscheinwerfer

Beitrag von unverhofft » Di Dez 20, 2016 11:41

Ich habe die H4 Einsätze beim 712er eingebaut, die passten ins Budget und zum H-Kennzeichen.
Die "LED-Arbeitsscheinwerfer" oben auf dem Dachträger gehen manchmal mit dem Fernlicht zusammen an, da muss ich nochmal gucken, woran das liegen könnte.. ;-)

Es gibt wohl inzwischen auch H4-LED Leuchtmittel - die sind zwar ohne Zulassung, aber wären für eine Rally ziemlich einfach umzubauen und kosten auch nur einen Bruchteil von den LED-Lampeneinsätzen (ca. 20-30€/St.).

Gruss - Peter
Zuhause am Westzipfel, 2m neben NL und 250m von den AWACS entfernt.. oder in der Champagne/F.
"phœnix" 712MK | Defender TD5 110 HT | TD4 2,4 110 Station | bis 2015: "Frettchen" 710M LPG/WoMo

Benutzeravatar
Norbert
Beiträge: 1334
Registriert: Mi Jan 31, 2007 6:48
Wohnort: Graz / Österreich
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: LED Hauptscheinwerfer

Beitrag von Norbert » Di Dez 20, 2016 12:12

Da ich meine Tiere versuche artgerecht zu halten, habe ich da so meine Probleme mit den H4 Scheinwerfern.
Die sind nämlich zu 90% im Eimer, wenn man mit eingeschaltetem Licht ins Wasser fährt (die heißen Gläser springen durch die Abkühlung).

Bild

P.S. Mein Baby oben hat noch Bilux Äuglein :lol:
Liebe Grüße aus der Heimat
Norbert


Benutzeravatar
xaver133
Beiträge: 1240
Registriert: So Nov 23, 2008 8:31
Wohnort: Bad Ischl / Österreich
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: LED Hauptscheinwerfer

Beitrag von xaver133 » Di Dez 20, 2016 12:27

Es gibt glaube ich von OSRAM Heavy Duty Birnen in 24V.
Die sind von der Leistung nochmals besser als die normalen H4.
Kostet nicht die Welt und ist vom Licht her auf der Straße mehr als genug.

Besten Gruß

Benutzeravatar
Stef@n
Beiträge: 7283
Registriert: Mo Okt 03, 2005 9:09
Wohnort: Friedrichshafen/Bodensee
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: LED Hauptscheinwerfer

Beitrag von Stef@n » Di Dez 20, 2016 12:49

unverhofft hat geschrieben:Es gibt wohl inzwischen auch H4-LED Leuchtmittel - die sind zwar ohne Zulassung, aber wären für eine Rally ziemlich einfach umzubauen und kosten auch nur einen Bruchteil von den LED-Lampeneinsätzen (ca. 20-30€/St.)
Hab ich mal am Hafi probiert gehabt, kannst komplett abhaken. Leuchten schön weiss, aber in alle Richtungen und sehen tut man dann erst nix. Da waren die kleinen Bilux um Welten besser!
Gruß

Stefan

Benutzeravatar
frank
Beiträge: 113
Registriert: So Feb 07, 2016 23:07
Wohnort: In der Mitte der Schweiz
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: LED Hauptscheinwerfer

Beitrag von frank » Di Dez 20, 2016 13:32

Danke vielmals für Eure hilfreichen und freundlichen Antworten - das ging wie immer sehr fix!
Dass ich mit den LEDs meinen Original-Pinzgauer "verunstalte" hatte ich irgendwie verdrängt.

5 Euro für neue Birnen oder 500 Euro für LED Scheinwerfer - die Wahl ist ziemlich einfach :-)
Und dann vielleicht doch mal einen "Arbeits"-Scheinwerfer, der angeht, wenn es was nützt...
Zuletzt geändert von frank am Mi Dez 21, 2016 13:00, insgesamt 1-mal geändert.
-------------------------------------------
Pinzgauer 710M 412/A M+25296

karli.k
Beiträge: 13
Registriert: Fr Apr 14, 2006 0:38
Wohnort: Altdorf
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: LED Hauptscheinwerfer

Beitrag von karli.k » Di Dez 20, 2016 17:02

Hallo Frank,

ich hab in meinem G500 die H4 durch biLED von Nolden ausgetauscht. Das Licht ist um Klassen besser, kommt allerdings nicht an Xenon ran.
Die 7" Einsätze müssten in den Pinzi passen, hab aber keinen Überblick wie die Befestigung dort läuft. Bei Nakatanenga haben sie mir damals die Nolden empfohlen, weil die Lichtausbeute deutlich besser als bei Trucklight sei.
https://www.nakatanenga.de/beleuchtung/ ... rfer?c=199

Mittlerweile gibts Generation 2 mit Fahrlicht.
LG
martin

gommlie
Beiträge: 61
Registriert: Sa Jun 20, 2015 20:18
Wohnort: greiz
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: LED Hauptscheinwerfer

Beitrag von gommlie » Di Dez 20, 2016 17:38

Die truck lite müssten passen.die hab ich in meinem volvo C304 verbaut gehabt. Licht is auf alle fälle besser als das original,aber es gibt besseres in sachen LED! Leider sind das aber wohl die einzigen mit der geringen einbautiefe, welche beim pinz nunmal benötigt wird

karli.k
Beiträge: 13
Registriert: Fr Apr 14, 2006 0:38
Wohnort: Altdorf
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: LED Hauptscheinwerfer

Beitrag von karli.k » Di Dez 20, 2016 18:17

Einbautiefe beim neuen Nolden unter 100mm!
""Der neue innovative 7″ BI LED Hauptscheinwerfer von NOLDEN – aus der 2. Generation

Der neue 7″ Zoll Nolden BI LED Hauptscheinwerfer vereint in der klassischen 7 Zoll Bauweise die Funktion von
– Abblendlicht
– Fernlicht
– Tagfahrlicht
– Positionsleuchte

Verfügbar in den Ausführungen Chrom, Schwarz-Chrom und Schwarz-matt.
Versionen für Links- und Rechtsverkehr verfügbar.

Technische Daten:

Abmessungen 177 mm Durchmesser (PAR 56 Befestigung)
Der neue 7 Zoll hat eine geringere Tiefe als sein Vorgänger (nur 98,80 mm)
Vor allem für den Einbau bei sehr knappen Platzverhältnissen, wie Motorräder (z.B. Harley Davidson) oder bei verschiedenen
naked bikes war die Tiefe des Vorgängers ein K.O. Kriterium.""

aus:
http://www.world-of-nanook.de/?page_id=3281

LG
Martin

Benutzeravatar
Hatzlibutzli
Beiträge: 168
Registriert: Sa Jun 11, 2011 11:09
Wohnort: Raubling/Inntal
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: LED Hauptscheinwerfer

Beitrag von Hatzlibutzli » Di Dez 20, 2016 20:39

H4 Einsätze vom Lada Niva ...

Funktioniert einwandfrei ... Umbauaufwand 10 min. und um Welten besseres Licht ...

LED würde bei uns zumindest das historische Kennzeichen verhageln, damit fällt es aus ...

Für H 4 gäbs dann noch günstige chinesische Xenonbrenner, das Schaltgerät müsste in den Fußraum gebastelt werden ;-)))

Grüsse ... Simon

Hecki28
Beiträge: 343
Registriert: Mo Mär 28, 2016 11:21
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: LED Hauptscheinwerfer

Beitrag von Hecki28 » Di Dez 20, 2016 20:42

Hallo
Ich habe Klarglas vom Trabbi drin. Ist billig und mit 70/75 W ein gutes Licht. LED war mir zu teuer und paßt absolut nicht zum Pinzi.

Gruß

Christian

Benutzeravatar
fuerni
Beiträge: 603
Registriert: Mo Okt 03, 2011 6:41
Wohnort: Lannach, Österreich
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: LED Hauptscheinwerfer

Beitrag von fuerni » Di Dez 20, 2016 23:58

Ich will ja keinem die LED- Idee vermiesen, aber ist nicht bei LED bzw. Xenonscheinwerfer eine automatische Leuchtweitenregulierung sowie eine Scheinwerferwaschanlage vorgeschrieben und das als europäische Norm festgelegt? VL ist das in der Schweiz ja anders, kann es mir aber kaum vorstellen. :roll:

LG Martin

Norbert Palme
Beiträge: 1430
Registriert: Di Feb 02, 2010 21:20
Wohnort: Heimenkirch
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: LED Hauptscheinwerfer

Beitrag von Norbert Palme » Mi Dez 21, 2016 0:48

Also auf der Straße ist eine Bilux beim Pinzi schon schwierig. Auf meiner allerersten Fahrt hat die Kontrolleuchte vom Fernlicht mehr geblendet, als ich durch Scheinwerfer sehen konnte. Aber LED - Fan bin ich auch nicht.
Am schnellsten geht das, was am längsten dauert.

kawahans
Beiträge: 1467
Registriert: Mo Jan 07, 2008 13:11
Wohnort: Graz
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: LED Hauptscheinwerfer

Beitrag von kawahans » Mi Dez 21, 2016 8:35

8) Als Schnell- und Billiglösung gibt es auch die sogenannte "H5" Lampe, das ist eine H4-Lampe mit Biluxsockel. Bekommt man über Ebay aus Italien oder Polen mit 60 und 75 Watt. Nicht richtig zugelassen :wink: , aber gut funktionell, auch in Bezug auf das Streuverhalten der Scheinwerfer.
Beispiel: http://www.ebay.at/itm/98212-24V-Haloge ... OSwpoJXDm9~

Truck-Lite Bi-Led Scheinwerfer (von Nakatenga angeboten) sind halt um die Hälfte billiger als alle anderen Bi-Leds, die 2 Generation schaltet den Fernscheinwerfer zum Abblendlicht dazu, damit reduziert sich das dunkle Loch vor dem Fahrzeug.

Nachteil der LED`s: bei Schneefall bleibt der Schnee kleben, weil die Scheibe nicht warm genug wird. Andererseits bleibt der Scheinwerfer im Regen sauberer, weil die Tropfen nicht antrocknen ...
Ausserdem sind die LED wasserdicht und tauchfest, was die H4 nun mal absolut nicht sind. Preisunterschied eben 250.- zu 50 .-€

Liebe Grüße aus Graz!
kawahans
Pinzgauer !!!! ist wie eine Ehe: man löst Probleme, die man ohne nicht hätte.
Aber man tut´s gerne....

Benutzeravatar
Richard86
Beiträge: 1213
Registriert: Mi Feb 07, 2007 21:59
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 4 Mal
Kontaktdaten:

Re: LED Hauptscheinwerfer

Beitrag von Richard86 » Do Dez 22, 2016 5:58

Bezüglich H4 und Wasserfestigkeit:

Ich verwende seit Jahren Phillips Quartzglas H4 Birnen. Die habe ich selbst im Bewerbsbetrieb mit viel Unterwassereinsatz noch nie Wechseln müssen. (die Standlichtbirnchen hingehen sind ständig hin...)

Und ja, das Licht bleibt bei mir auch unter Wasser an. Hier und da platzen dabei jedoch die Scheinwerfer selber...



Lg aus Madagaskar

Benutzeravatar
Norbert
Beiträge: 1334
Registriert: Mi Jan 31, 2007 6:48
Wohnort: Graz / Österreich
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: LED Hauptscheinwerfer

Beitrag von Norbert » Do Dez 22, 2016 9:03

Sog i jo :lol:........25
Liebe Grüße aus der Heimat
Norbert

Benutzeravatar
Norbert
Beiträge: 1334
Registriert: Mi Jan 31, 2007 6:48
Wohnort: Graz / Österreich
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: LED Hauptscheinwerfer

Beitrag von Norbert » Do Dez 22, 2016 9:06

P.S.
Richard86 hat geschrieben:Lg aus Madagaskar
...wie öde - do gibt´s jo a kan Schnee :mrgreen:
Liebe Grüße aus der Heimat
Norbert

Benutzeravatar
WolfgangK
Beiträge: 1318
Registriert: Fr Mär 02, 2007 9:29
Wohnort: Kaff bei Tübingen
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: LED Hauptscheinwerfer

Beitrag von WolfgangK » Do Dez 22, 2016 13:42

Die Lazer LED Zusatzscheinwerfer http://www.lazerlamps.com/ haben teilweise auch Strassenzulassung.

Ich hab mir die Dinger auf der Messe in Valloire angeschaut... machen einen sehr guten Eindruck, sind aber trotz gutem Pfund-Kurs ziemlich teuer.

Wolfgang


Antworten