Reifenfreigabe 255 / 85 - 16 für 712K

Rund um Antrieb und Elektrik

Moderatoren: Robi, eniac

ThomasG
Beiträge: 116
Registriert: Do Sep 24, 2015 19:49
Wohnort: Kirchberg i.T.

Re: Reifenfreigabe 255 / 85 - 16 für 712K

Beitrag von ThomasG » Mo Nov 28, 2016 23:15

Nö, momentan bin ich eh am basteln... :-)

Benutzeravatar
Lorenz
Beiträge: 4365
Registriert: Do Okt 06, 2005 7:05
Wohnort: Eberbach/Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Reifenfreigabe 255 / 85 - 16 für 712K

Beitrag von Lorenz » Mi Feb 21, 2018 8:10

Wie sind denn jetzt die Erfahrungen mit den Creepy Crawlers? Wir überlegen noch was wir für Reifen beim nächsten Rumänien Ausflug draufmachen.

ncc1701
Beiträge: 73
Registriert: Fr Apr 01, 2016 13:56
Wohnort: Baden (CH Grenze)

Re: Reifenfreigabe 255 / 85 - 16 für 712K

Beitrag von ncc1701 » Mi Feb 21, 2018 8:30

Vielleicht interessiert Dich meine Erfahrung mit den Maxxis Crawlers 255/85.
Ich fahre die schon eine ganze Zeit lang. Mein 710M ist ja eher ein Arbeitstier als ein Museumsstück. Ich habe es nicht bereut die Reifen gekauft zu haben. Im Wald fahre ich oft mit nur 1bar Druck wegen dem Boden und der Traktion, damit haben die Reifen kein Problem. Beim Traktor hatte ich schon öfter Plattfüsse weil sich ein Holzstück zwischen Reifen und Felge reingearbeitet hat und dann den Schlauch angestochen hat. Das hatte ich bis jetzt noch nicht bei den Maxxis. Die Traktion ist sehr gut, beim nassem Lehmboden setzt sich das Profil aber zu. Bei Schnee und Eis auf der Strasse sind die Reifen aber nicht wirklich gut. Bei regennasser Strasse sind ist es auch nicht grade der Hit, das kann aber auch daran liegen das bei meinem 710M auf Grund des fehlenden Aufbaus hinten wenig Gewicht auf der Hinterachse ist.

Ich fahre nicht viel auf Strassen und mir fehlen Vergleichswerte mit anderen Reifen wegen der Geräuschentwicklung. Leise ist es aber nicht im Auto. Auf trockener Strasse sind die Reifen ok, wenn ich noch mit meinen 1 bar Druck nach hause fahre (Kein Kompressor im Auto) hast ein sehr schwamiges Gefühl. Mit normalem Druck ist es OK.

Gruss Toni

Benutzeravatar
Lorenz
Beiträge: 4365
Registriert: Do Okt 06, 2005 7:05
Wohnort: Eberbach/Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Reifenfreigabe 255 / 85 - 16 für 712K

Beitrag von Lorenz » Mi Feb 21, 2018 8:38

Danke.

Irgendwann setzt sich jeder Reifen zu.

Was meinst Du mit Traktor? Ist das ein spezieller Reifen oder meinst Du wirklich einen Traktor?

Mit 1 bar schwammiges Gefühl auf der Straße? = Scheiß Reifen :-)

ncc1701
Beiträge: 73
Registriert: Fr Apr 01, 2016 13:56
Wohnort: Baden (CH Grenze)

Re: Reifenfreigabe 255 / 85 - 16 für 712K

Beitrag von ncc1701 » Mi Feb 21, 2018 15:48

Traktor = Traktor (Fahr D22PH BJ '53, 23PS) :-)
Dort ist es mir schon oft passiert, dass kleine Holzstückchen zwischen Felge und Reifen nach innen "wandern" und dort ein Loch in den Schlauch stechen. Das hatte ich schon mehrfach an den Vorderreifen und einmal an den Hinterreifen.

Gruss Toni

Antworten