Vorbereitung zur TÜV-Abnahme

Rund um Antrieb und Elektrik

Moderatoren: Robi, eniac, xaver133

Benutzeravatar
eniac
Beiträge: 4879
Registriert: Do Jun 16, 2005 14:13
Wohnort: DE/NRW/Siegen
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von eniac » Mi Jan 18, 2012 13:00

Glückwunsch !!!!
Grüße

derStefan


Benutzeravatar
Stef@n
Beiträge: 7236
Registriert: Mo Okt 03, 2005 9:09
Wohnort: Friedrichshafen/Bodensee
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Beitrag von Stef@n » Mi Jan 18, 2012 13:09

So ists recht, gute Fahrt! :D
Gruß

Stefan

Benutzeravatar
Blume
Beiträge: 882
Registriert: Di Aug 31, 2010 13:48
Wohnort: 52072 Aachen
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Beitrag von Blume » Mi Jan 18, 2012 14:37

guten tag lieber FrankL

das ist ja - geil - schön - unglaublich --- toll


jetzt weiß ich auch warum zwischen den sitzbänke die bügel sein sollten ...

!!!!! wein kisten sollten dahin !!!! SICHERUNGSBÜGEL

und doch noch zum wintercamp ins sauerland

und danach erst in den süden :lol: :lol: :lol:

solltest mal mit deiner gattin sprechen

das schon sehr wichtig für ein PINZGAUER



:wink: :wink: :wink:




gruß aus aachen wetter trocken und im abgang kühl ... und doch mild bis lieblich

Benutzeravatar
Willi
Beiträge: 549
Registriert: Fr Jul 18, 2008 18:52
Wohnort: Isen
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Willi » Mi Jan 18, 2012 15:22

Ich weiß noch, an dem Tag als ich meinen TÜV hatte habe ich richtig gefeiert. Gratuliere - mach ein Fläschchen auf!

VG, Martin

Benutzeravatar
Karlheinz
Beiträge: 1590
Registriert: Mi Nov 08, 2006 14:51
Wohnort: FL-Ruggell
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Beitrag von Karlheinz » Mi Jan 18, 2012 15:36

Glückwunsch und viel Spass mit deinem neuen Spielzeug.

gruss Karlheinz
My Pinzi is my castle.


kawahans
Beiträge: 1452
Registriert: Mo Jan 07, 2008 13:11
Wohnort: Graz
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von kawahans » Mi Jan 18, 2012 15:42

Glückwunsch auch von mir!

Nachdem ich einer der Ersten war, die einen EX-YU Pinz in Österreich typisiert haben, war ich dann auch recht euphorisch und bin die erste Woche bei Eis und Schnee (und ohne Zusatzheizung :wink: ) mit dem Pinzgauer zur Arbeit gefahren 8)

Liebe Grüße aus Graz!
kawahans
Pinzgauer !!!! ist wie eine Ehe: man löst Probleme, die man ohne nicht hätte.
Aber man tut´s gerne....

Benutzeravatar
PandaFlorian
Beiträge: 561
Registriert: Sa Sep 25, 2010 13:50
Wohnort: Bad Hofgastein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Beitrag von PandaFlorian » Mi Jan 18, 2012 18:00

Servus!

Glückwunsch und Alles Gute auch von mir!

Freut mich, das es bei dir jetzt auch geklappt hat!

Gruß
Florian
Original Ersatzteile, Filter, Reparaturbücher, Modelle und vieles Mehr für sehr viele Steyr und Steyr Puch Fahrzeuge auf
http://pinzgauer-ersatzteile.webnode.at/

Benutzeravatar
Falke1411
Beiträge: 31
Registriert: Sa Okt 29, 2011 18:37
Wohnort: Plauen
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Falke1411 » Mi Jan 18, 2012 20:20

Keine Hürde, die nicht genommen werden kann....
Glückwunsch und gut Holz.

(noch ein) Stefan

Der_Timm
Beiträge: 1760
Registriert: Mo Jul 31, 2006 17:07
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von Der_Timm » Mi Jan 18, 2012 21:17

Hi

VOLL COOL

mit dem verdeck können wir ja morgen bequatschen, wie lange brach dein Verdeck-Bauer um das auszumessen??

lg tim

Benutzeravatar
FrankL
Beiträge: 860
Registriert: So Dez 04, 2011 8:50
Wohnort: DE/NRW/Löhne
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Vielen Dank!

Beitrag von FrankL » Do Jan 19, 2012 7:08

Danke für Eure Glückwünsche!

@Tim

Kannst Du mir heute abend zum Kombistammtisch Bulli / Pinzgauer in Georgsmarienhütte schon was von dem Verdeck mitbringen?
Nur wo Du zufuß warst, da warst Du wirklich oder mit dem Pinzgauer!

Der_Timm
Beiträge: 1760
Registriert: Mo Jul 31, 2006 17:07
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von Der_Timm » Do Jan 19, 2012 7:14

@Frank
brauch die Sachen aber bis zum 4.2 zurück

lg tim

Benutzeravatar
Hatzlibutzli
Beiträge: 168
Registriert: Sa Jun 11, 2011 11:09
Wohnort: Raubling/Inntal
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von Hatzlibutzli » Do Jan 19, 2012 7:39

Gratuliere,

Das auf die Strasse bringen von Papierelosen Autos überfordert doch immer wieder alle ... den TÜV, die Zulassungsstelle ... am Ende war man hartnäckig zum 4. mal dort, sieht die Sekretärin beim Betreten der Geschäftsstelle schon die Augen verleiern ... und irgendwann klappt es dann schon ... im Zweifelsfall, weil die Sekretärin interveniert: "den kann ich schon nicht mehr sehen" ...

Grüsse ... Simon

Der_Timm
Beiträge: 1760
Registriert: Mo Jul 31, 2006 17:07
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Bügelansichten

Beitrag von Der_Timm » Do Mai 14, 2015 8:45

Hi

gab es für die Bügel extra eine Vorschrift wie die aussehen müssen?

lg tim


FrankL hat geschrieben:Die erste Rohfassung der Sicherungsbügel in Bildern:

Bügel, rechte Seite

Bild

Bügel, linke Seite

Bild

Bügel, rechte Seite

Fehler 1: Strebe läuft unten zu tief ein. Eigentlich sollte die Strebe bei der dritten Bohrung von oben einlaufen.

Fehler 2: Abstand zur Langsstrebe ist zu klein. Hier muss ca. 1 cm dazugegeben werden.

Bild

Bügel, rechte Seite

Strebe läuft zu tief ein. Es ist kein Platz mehr für die Streben der Sitzbänke.

Bild

Bügel, linke Seite

Die Strebe läuft zwar auch zu tief ein, allerdings lassen sich die Sitzbänke mit etwas Druck hochklappen.

Bild

Bügel, linke Seite

Die Position ist in Ordnung. Aber durch den zu engen Abstand zur Längsstrebe lassen sich allerdings noch keine Schrauben einführen.

Bild

Bügel, linke Seite

Die Schraube lässt sich nicht winklig einführen.

Bild

Montag bekomme ich die überarbeiteten Bügel vom Metallbauer zurück. Der TÜV hat sich auch schon gemeldet. Wir stimmen Montag den Termin für die nächste Woche ab.

Benutzeravatar
FrankL
Beiträge: 860
Registriert: So Dez 04, 2011 8:50
Wohnort: DE/NRW/Löhne
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Vorbereitung zur TÜV-Abnahme

Beitrag von FrankL » Do Mai 14, 2015 10:05

Morgen Tim, nein es gab keine Forderung nach dem genauen Aussehen. Sie sollten nur die Tiefe der Sitzbänke und ca. schulterhoch sein.

Frank

Benutzeravatar
dentokult
Beiträge: 251
Registriert: Sa Apr 10, 2010 22:00
Wohnort: D-57632 Flammersfeld
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Vorbereitung zur TÜV-Abnahme

Beitrag von dentokult » Sa Jun 20, 2015 18:38

...und diese Bügel sollen was bringen ? Oben von der Schulter belastet drehen die z.B. weg ... Wobei das Verbiegen ja auch Kraft aufnimmt. Blöd, wer mit der Schulter unter den Bügel rutscht, dieser stehenbleibt und der Hals den Druck abkriegt ... Viel sinnvoller wären doch wohl Beckengurte. Diese verhindern das Aufeinanderlaufen der Personen und halten diese in Position. Beim Kippen zur Seite oder vorne ist es eher unwahrscheinlich, dass Köpfe stärker verletzt werden als z.B. Beim Aufprall auf einen Bügel ohne Norm/Bauartprüfung etc. ... Hauptsache der TÜV kriegt was er will.
712Amb Ex-CH Bj.1975 H-Nummer, Tüv 11/2019
Puch Ranger TT

Benutzeravatar
FrankL
Beiträge: 860
Registriert: So Dez 04, 2011 8:50
Wohnort: DE/NRW/Löhne
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Vorbereitung zur TÜV-Abnahme

Beitrag von FrankL » So Jun 21, 2015 12:30

Ich stimme Dir voll und ganz zu! Habe die Bügel auch nur einmal bei der Vollabnahme eingebaut. Der TÜV hat bri der Wiederholungsprüfung nicht mal danach gefragt. In den Papieren ist auch nichts eingetragen.

Bürokratie und Behördenwillkür. Deine angegebene technische Kritik ist berechtigt konnte von mir nur leider nicht weg diskutiert werden

Frank


Antworten