Reifenwahl und Größe - auch runderneuerte 245R16

Rund um Antrieb und Elektrik

Moderatoren: Robi, eniac, xaver133

Benutzeravatar
Pinzi-Süd
Beiträge: 1116
Registriert: Fr Mär 25, 2016 18:03
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Reifenwahl und Größe - auch runderneuerte 245R16

Beitrag von Pinzi-Süd »

Langsam schaue ich mich auch nach neuen Schuhen für den 712er um.

Gerade bin ich auf folgenden Reifen in 245R16 gestoßen:
https://reifen-4x4.de/mr-mud-tr/948-mr- ... 11780.html

Kennt (oder fährt) jemand den Reifen? Steht sogar extra Pinzgauer mit dabei :)

Bisher hätte ich entweder auf 255/85R16 (bleibt ja nur Toyo oder BFG) oder auf 235/85R16 (Fedima Scirocco, Malatesta Kaiman oder Insa Turbo Special Track) gesetzt, da diese in 235 in etwa den 255ern entsprechen.

… und weil ich keine Ruhe geben kann hab ich nach Alternativgrößen zu 245R16 gesucht und bin bei 32x9,5R16 gelandet, denn wo es Karkassen für die 245er gibt, gibt's sicher auch weiteres.
Die 32er scheinen hauptsächlich russische und chinesische Runderneuerte zu sein, da wird es mit EU Zulassung schlechter aussehen. Außerdem gibt es Foreneinträge in Russland, bei denen von bis zu 1kg Wuchtgewichten gesprochen wird :shock:
Das ist mir dann doch zu exotisch :D

Grüße Karsten
kawahans
Beiträge: 1532
Registriert: Mo Jan 07, 2008 13:11
Wohnort: Graz
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Reifenwahl und Größe - auch runderneuerte 245R16

Beitrag von kawahans »

Und da gibt es noch die Fa. Ziarelli (runderneuert, aber bei den Pinzgauer-Geschwindigkeiten...), die mein besonderer Favorit ist :smoke:

Mit dem Forest Extreme bin ich nun schon über 25000km unterwegs und er ist immer noch gut zu fahren ( nur nicht im Winter 8) ). Durchmesser neu 235/85/16 = ~82,5 cm. Zum Vergleich: meine Winter-Straßenreifen mit 235/85/16 haben ~ 81 cm.

Der 712er kann bei gut funktionierendem Motor Reifen bis ~ 84 cm gut vertragen, dann wird es ohne Tuning zäh - die 100 km/h Marke wird dann selten zu erreichen sein. Es kommt also auf das Fahrprofil an, fährt man Reisen, kann man im oberen Bereich des Reifendurchmessers bleiben, mit großem Geländeanteil würde ich eher nicht zu hohe Reifen wählen, auch wenn die Bodenfreiheit verlockend ist. Es fehlt dann oft die Kraft.

Die 245 R 16 sind mir neu :shock: , die hatte ich noch nie angeboten gesehen. Die "Alten" Maloya oder Semperit waren Diagonalreifen. Wo kommen die Karkassen her?

Die Reifen am Pinzgauer sind Religion :lol: , da gibt es schon seitenweise Beiträge ...

Liebe Grüße aus Graz!
kawahans
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor kawahans für den Beitrag:
Pinzi-Süd (Do Apr 08, 2021 23:49)
Bewertung: 7.69%
Pinzgauer !!!! ist wie eine Ehe: man löst Probleme, die man ohne nicht hätte.
Aber man tut´s gerne....
Benutzeravatar
Pinzi-Süd
Beiträge: 1116
Registriert: Fr Mär 25, 2016 18:03
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: Reifenwahl und Größe - auch runderneuerte 245R16

Beitrag von Pinzi-Süd »

Stimmt, Zarelli gibt es auch noch. Hatte ich ganz vergessen.

Danke für die genauen Höhenangaben. Dann bleib ich unter 84cm.
Sauerlach ist ja nicht so weit von mir und ich bin sowieso immer wieder in München bei Kunden.
Vielleicht kann ich sie mir mal vor Ort ansehen und vermessen und vielleicht ergibt sich eine neue 245er Religion.
Wäre interessant welche Karkassen verwendet werden.
Ich mach mich mal schlau.

LG aus dem verschneiten Garmisch

Karsten
Benutzeravatar
Lorenz
Beiträge: 4868
Registriert: Do Okt 06, 2005 7:05
Wohnort: Eberbach/Deutschland
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal
Kontaktdaten:

Re: Reifenwahl und Größe - auch runderneuerte 245R16

Beitrag von Lorenz »

Lass dir keine 245/75 andrehen, die sind zu niedrig.
Benutzeravatar
Pinzi-Süd
Beiträge: 1116
Registriert: Fr Mär 25, 2016 18:03
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: Reifenwahl und Größe - auch runderneuerte 245R16

Beitrag von Pinzi-Süd »

Nein, keine Sorge, sie sollen möglichst groß sein :)
Allrad56
Beiträge: 102
Registriert: Di Dez 17, 2019 16:53
Wohnort: Schöllkrippen
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Reifenwahl und Größe - auch runderneuerte 245R16

Beitrag von Allrad56 »

Hallo,
warum sind die 245/75 zu klein? Die sind doch von Puch ohne Tachoabgleich freigegeben.
MfG
Hans
Benutzeravatar
Lorenz
Beiträge: 4868
Registriert: Do Okt 06, 2005 7:05
Wohnort: Eberbach/Deutschland
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal
Kontaktdaten:

Re: Reifenwahl und Größe - auch runderneuerte 245R16

Beitrag von Lorenz »

der ehemalige Standardreifen der Benzin Pinzgauer ist der Semperit 245-16 All Service.
Der ist etwas höher als ein 235/85 und etwas niedriger als ein 255/85.

Der 245/75 ist deutlich niedriger als der 245-16 und der Pinzgauer sieht damit ziemlich mickrig aus, er dreht auf der Autobahn unnötig hoch um mit den LKWs mitzuhalten und hat weniger Bodenfreiheit im Gelände. Vorteil vom 245/75 ist, dass man damit wie mit einem Go Kart in die Landstraßen Kurven kann.
Benutzeravatar
Pinzi-Süd
Beiträge: 1116
Registriert: Fr Mär 25, 2016 18:03
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: Reifenwahl und Größe - auch runderneuerte 245R16

Beitrag von Pinzi-Süd »

Die 245-16 würde man heute mit 245/82R16 beschriften.
Darum sind die 245/75R16 kleiner.

Grüße Karsten
kawahans
Beiträge: 1532
Registriert: Mo Jan 07, 2008 13:11
Wohnort: Graz
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Reifenwahl und Größe - auch runderneuerte 245R16

Beitrag von kawahans »

https://www.reifensuchmaschine.at/reife ... echner.htm

Der Rechner übernimmt die eingegebenen Daten nicht, aber 245/75/16 sind um 4 % "kleiner" als 235/75/16,
245-16 sind 0,9% größer und 255/85/16 sind 4,2% größer.

In Österreich sind Differenzen von 7% zur Original-Bereifung zulässig, aber die Differenzen in der tatsächlichen Höhe der Reifen variieren deutlich.

Liebe Grüße aus Graz!
kawahans
Pinzgauer !!!! ist wie eine Ehe: man löst Probleme, die man ohne nicht hätte.
Aber man tut´s gerne....
Benutzeravatar
Gregorix
Beiträge: 1236
Registriert: Do Apr 20, 2006 5:32
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Reifenwahl und Größe - auch runderneuerte 245R16

Beitrag von Gregorix »

Diagonalreifen sind effektiv meist höher als Gürtelreifen gleicher Dimension.
Effektiv entsprechen im Durchmesser die alten 245-16 Semperit mehr aktuellen 255/85 -R16 BfG als 235/85-R16.
245/75-R16 sind sogar am G winzig...
Gregorix / Old Shatterhand.(c. Lorenz)
Warum nur einen Pinzi, wenn man um´s doppelte Geld auch zwei haben kann...

www.geoserve.co.at
www.teamsaurer.com
Benutzeravatar
Pinzlinger
Beiträge: 2071
Registriert: So Jan 08, 2006 16:51
Wohnort: Schwerin
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Reifenwahl und Größe - auch runderneuerte 245R16

Beitrag von Pinzlinger »

Hallo Forum,

Früher waren 245-16 genau genommen 245/82-16

82er Höhe war Standard wenn nichts angegeben.

Grüße

Stefan
Haflinger&Pinzgauer&Saurer
"Wenn ein Ingènieur zu träumen beginnt sticht er jeden Dichter aus"
Benutzeravatar
Pinzi-Süd
Beiträge: 1116
Registriert: Fr Mär 25, 2016 18:03
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: Reifenwahl und Größe - auch runderneuerte 245R16

Beitrag von Pinzi-Süd »

Da mir gerade durch Zufall 3 neue Insa Turbo Special Track2 in 235/85R16 zu einem extrem günstigen Preis über den Weg gelaufen sind, ist bei mir erst mal die Reifenfrage geklärt :)
Ich brauch jetzt nur noch 4 oder 5 weitere :D

Grüße Karsten
Benutzeravatar
Gregorix
Beiträge: 1236
Registriert: Do Apr 20, 2006 5:32
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Reifenwahl und Größe - auch runderneuerte 245R16

Beitrag von Gregorix »

Pinzlinger hat geschrieben: Di Apr 13, 2021 23:15 Hallo Forum,

Früher waren 245-16 genau genommen 245/82-16

82er Höhe war Standard wenn nichts angegeben.

Grüße

Stefan
Das stimmt.
Durch die unterschiedliche Laufflächengeometrie von (früheren) Diagonalreifen und modernen Gürtelreifen haben Diagonalreifen aber zusätzlich noch einen größeren effektiven Durchmesser als Gürtelreifen der gleichen Dimension. (Ballonförmiger Querschnitt auch der Lauffläche vs rechteckiger Querschnitt mit ebener Lauffläche)
Darum entsprechen im Betrieb die Diagonalreifen 245(82)-16 eher Radialreifen der (fiktiven) Dimension 245/(85-90) R16 und damit im Durchmesser beinahe 255/85 R16. (Produktunterschiede unterschiedlicher Hersteller einmal unberücksichtitg...auch innerhalb einer Dimension gibt es je nach Produkt und Hersteller erhebliche Unterschiede. Runderneuerte sind fast immer wesentlich größer und schwerer als die, der Dimension zugrunde liegenden Originalreifen)
Gregorix / Old Shatterhand.(c. Lorenz)
Warum nur einen Pinzi, wenn man um´s doppelte Geld auch zwei haben kann...

www.geoserve.co.at
www.teamsaurer.com
Benutzeravatar
Lorenz
Beiträge: 4868
Registriert: Do Okt 06, 2005 7:05
Wohnort: Eberbach/Deutschland
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal
Kontaktdaten:

Re: Reifenwahl und Größe - auch runderneuerte 245R16

Beitrag von Lorenz »

Zum Thema Runderneuert fällt mir immer die Aussage vom Michi Waldl ein: "Wenn der Superkarpata Tross mal durch die ungarische Autobahn durch ist, brauchen die Strassenkehrer 3-4 Wochen um die ganzen Fetzen von den Runderneuerten von der Autobahn zu bekommen!"
Benutzeravatar
Pinzi-Süd
Beiträge: 1116
Registriert: Fr Mär 25, 2016 18:03
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: Reifenwahl und Größe - auch runderneuerte 245R16

Beitrag von Pinzi-Süd »

Ich probiers jetzt mal aus. Vor 2 Jahren waren auf meiner Westalpentour zwei Fahrzeuge mit den Insa Turbo Special Track und Insa Turbo Sahara dabei, die Reifen haben es problemlos überstanden und auch der Abrieb auf der Straße war nicht extrem.

Wenn nicht, kann ich immer noch auf etwas anderes wechseln. In 255/85R16 ist die Auswahl halt recht begrenzt.
So wirklich viele Optionen gibt es nicht.

Grüße Karsten
Benutzeravatar
Lorenz
Beiträge: 4868
Registriert: Do Okt 06, 2005 7:05
Wohnort: Eberbach/Deutschland
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal
Kontaktdaten:

Re: Reifenwahl und Größe - auch runderneuerte 245R16

Beitrag von Lorenz »

2015 selbst fotografiert. War auf einem Patrol der an dem Tag von der Slovakai auf der Autobahn in die Nähe von Navi Sad / Serbien gefahren ist.
Für ein bisschen Spaß in einem Fahrgelände etc. würde ich auch runderneurte mit groben Profil drauf machen aber für längere Strecken nicht.

_DSC4317.jpeg
_DSC4317.jpeg (71.35 KiB) 1204 mal betrachtet
_DSC4316.jpeg
_DSC4316.jpeg (53.64 KiB) 1204 mal betrachtet
Benutzeravatar
Pinzi-Süd
Beiträge: 1116
Registriert: Fr Mär 25, 2016 18:03
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: Reifenwahl und Größe - auch runderneuerte 245R16

Beitrag von Pinzi-Süd »

Ok, Lauffläche ablösen ist nicht so toll, aber Profilblöcke die rausbrechen etc. hatte ich schon bei Superswamper und Cooper:

https://forum.off-road-forum.de/viewtop ... lit=Cooper
https://forum.off-road-forum.de/viewtop ... r&start=10

Grüße Karsten
kawahans
Beiträge: 1532
Registriert: Mo Jan 07, 2008 13:11
Wohnort: Graz
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Reifenwahl und Größe - auch runderneuerte 245R16

Beitrag von kawahans »

Das Problem der Laufflächen-Ablösung wird immer wieder thematisiert. Ich habe das auch schon gesehen, aber ich habe auch schon Karkassenbrüche bei Neureifen selbst erlebt.
Fahrzeuge mit hoher Leistung und hoher Fahrgeschwindigkeit sind bei Runderneuerten eher gefährdet, meine Erfahrungen am Pinzgauer (und am Volvo) waren positiv. Jedenfalls würde ich bei Runderneuerten auf "heiße" Runderneuerung mit Beschichtung der Seitenwände achten, auch wenn die Reifen dann tendenziell steifer werden. Der Insa-Turbe ist so runderneuert.
Michi Waldls Einstellung zu Runderneuerten ist kompromisslos negativ, er fährt aber kräftige und eher schnelle Autos.
Ich kann z.B. von den Siverstone MT177 / Extreme berichten, dass ich noch bei keinem anderen Reifen so massiven Zahnausfall (Ausrisse von Blöcken) hatte und das ist ein Neureifen. Mag sein, dass dieser Reifen mit dem C304 nicht harmoniert, aber bei 117 Ps auf gut 3 Tonnen Einsatzgewicht kann man sicher nicht von Übermotorisierung sprechen.
Ein Kumpel von mir fährt den Insa jetzt schon das 3. Jahr, ohne Probleme - also keine Angst und auf keinen Fall im Winter fahren :roll: :lol:

Liebe Grüße aus Graz!
kawahans
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor kawahans für den Beitrag:
Pinzi-Süd (Mi Apr 14, 2021 21:07)
Bewertung: 7.69%
Pinzgauer !!!! ist wie eine Ehe: man löst Probleme, die man ohne nicht hätte.
Aber man tut´s gerne....
Tatzelwurm
Beiträge: 728
Registriert: So Sep 18, 2005 9:11
Wohnort: Siegen
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Reifenwahl und Größe - auch runderneuerte 245R16

Beitrag von Tatzelwurm »

BFG Goodrich in der Größe 255/85R16 sind seit einiger Zeit nicht mehr verfügbar.
Hat einer Infos wann der Reifen wieder zu haben ist?

Grüße Andreas
Benutzeravatar
Lorenz
Beiträge: 4868
Registriert: Do Okt 06, 2005 7:05
Wohnort: Eberbach/Deutschland
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal
Kontaktdaten:

Re: Reifenwahl und Größe - auch runderneuerte 245R16

Beitrag von Lorenz »

Im Moment für ganz Europa einen Rückstand von über 2.000 Reifen in dieser Größe.
Angeblich LT Juni/2021 - schaun wir mal
Antworten