Bremskraftverstärker für den 710

Rund um Antrieb und Elektrik

Moderatoren: Robi, eniac, xaver133

Antworten
Mastino
Beiträge: 76
Registriert: Di Nov 08, 2016 10:18
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Bremskraftverstärker für den 710

Beitrag von Mastino » Do Okt 26, 2017 10:18

Hallo, Jungs
Gibt es eine alternative für den originalen und sehr teuren Bremskraftverstärker? Vielleicht mit wenig Aufwand passt von anderem Fahrzeug?


Steyr-Daimler-Puch Crack
Beiträge: 712
Registriert: Mo Sep 05, 2005 16:46
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Bremskraftverstärker für den 710

Beitrag von Steyr-Daimler-Puch Crack » Do Okt 26, 2017 22:49

An einer Bremsanlage spielt man nicht rum. Es erlischt deine ABE. :!: Die Unterdruckdose ist ein 7" Standartteil von Ate Typ: T51/723 no 3.6130-1700.4 bzw FTE no U71003 oder ein Inserat hier im Teilemarkt :wink:

Der_Timm
Beiträge: 1757
Registriert: Mo Jul 31, 2006 17:07
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Bremskraftverstärker für den 710

Beitrag von Der_Timm » So Nov 12, 2017 16:26

Hi

im Forum stand mal die Bosch Nr. der war früher auch in der alten S klasse drin und kostet da um die 100€

lg tim

ps: ich glaube die war das bin mir aber nicht sicher 03.2123-1003.3

Mastino
Beiträge: 76
Registriert: Di Nov 08, 2016 10:18
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Bremskraftverstärker für den 710

Beitrag von Mastino » Mo Jul 02, 2018 20:51

Also OPEL ASTRA hat identischen Bremskraftverstärker. Hat 15€ gebraucht gekostet. :D Heute auf dem Prüfstand getestet und alle Räder bremsen perfekt.

Benutzeravatar
xaver133
Beiträge: 1206
Registriert: So Nov 23, 2008 8:31
Wohnort: Bad Ischl / Österreich
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Bremskraftverstärker für den 710

Beitrag von xaver133 » Mo Jul 02, 2018 21:23

Hallo Mastino

Hast du vielleicht auch eine Opel Teilenummer?
Das würde die Suche sehr verkürzen.

Herzlichen Dank
Xaver


Benutzeravatar
Scout
Beiträge: 49
Registriert: Di Mai 09, 2017 8:01
Wohnort: Altmühltal
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Bremskraftverstärker für den 710

Beitrag von Scout » So Jul 08, 2018 12:14

... und/oder das Baujahr?

Danke!

Grüße
Scout

Mastino
Beiträge: 76
Registriert: Di Nov 08, 2016 10:18
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Bremskraftverstärker für den 710

Beitrag von Mastino » So Jul 08, 2018 14:55

Bild
Bild

Jan
Beiträge: 116
Registriert: Di Aug 30, 2016 21:11
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Bremskraftverstärker für den 710

Beitrag von Jan » So Jul 15, 2018 0:22

Bei meinem K mag der Bremskraftverstärker trotz Unterdruck auch nicht arbeiten. Witzigerweise macht er das wohl schon seit mindestens 12 Jahren nicht, denn der Vorbesitzer Rolf meinte zu mir, daß das eben ein altes Auto sei und die Bremsen deswegen nicht so gut sind. Daß ein Pinz doch recht gut bremst, habe ich erst nach dem Kauf des M gespannt... :D

Von ATE gibt es einen Online-Katalog:
http://ows-cdn.tecdoc.net/ate/home.jsp? ... 4a94f205fa

Dort konnte ich aber mit den ganzen hier genannten Nummern und der originalen auf dem BKV ( 3.6132-1701.4) keinen Eintrag finden. Der Tandemhauptzylinder ist anscheinend baugleich mit manchen Modellen der S-Klasse aus den späten 1960ern. Aber deren BKV hat 9 Zoll, während der für den Pinz passende nur 7 Zoll haben soll?

Jetzt habe ich bei ebay einen gebrauchten originalen gekauft, aber für die Zukunft wäre es schon interessant, welcher BKV aus welchem Modell definitiv in den Pinz paßt, z.B. aus welchem Astra?

Jan
Beiträge: 116
Registriert: Di Aug 30, 2016 21:11
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Bremskraftverstärker für den 710

Beitrag von Jan » Sa Jul 28, 2018 23:10

Der Bremskraftverstärker von Peter O. aus G. in Ö. kam an... :D Allerdings scheute ich den Ausbau des ganzen Pedalbocks, probierte und verglich ein wenig mit dem M. Und siehe da: Es ist nicht nur wichtig, daß Unterdruck erzeugt wird, sondern auch, daß dieser nach Abschalten des Motors gehalten wird. Also nur Tausch des Schlauches gegen einen neuen für 13,80 € und nun paßt das wieder. Der gekaufte BKV geht in die Ersatzteilkiste, man weiß ja nie... :D


Antworten