Vorstellung und Frage zur Standheizung BN4

Rund um Antrieb und Elektrik

Moderatoren: Robi, eniac

Antworten
GrundsteinM
Beiträge: 21
Registriert: Do Aug 24, 2017 4:54
Wohnort: Bad Feilnbach

Vorstellung und Frage zur Standheizung BN4

Beitrag von GrundsteinM » Mo Sep 25, 2017 18:08

Hallo,
Jetzt habe ich endlich die Zeit gefunden meinen ersten Beitrag zu schreiben. Ich heiße Markus und habe mir mit meinem Vater einen 710K gekauft. Am Samstag haben wir ihn geholt und er hat die 700km Heimfahrt nach Oberbayern ohne Probleme gemeistert. Heute waren wir beim TÜV und haben uns ein H Gutachten erstellen lassen. Da der Pinzi wohl sehr lange nicht sehr viel bewegt wurde, gab es am Anfang kleine Probleme mit der Gleichmäßigkeit der vorderen Bremse, aber nach einer Runde fahren mit ein paar mal bremsen hat das dann auch gepasst. Das nächste Problem war dass die Lichter sich nicht mehr von Fernlicht auf Abblendlicht umschalten ließen, das Problem war nur ein abgefallener Draht den der TÜV Prüfer wieder draufgesteckt hat. Zum Schluss blieben als geringfügige Mängel die nicht ausreichende Wirkung der Hupe ( sie ging nicht) und die fehlende Beleuchtung des Warnblinkschalters. Morgen erfolgt die Ummeldung vom Vorbesitzer auf uns.
Aber jetzt zu meiner Frage:
HabeN das Fahrzeug mit abgeklemmter Standheizung gekauft und beim Auspuff ist ein Stück rausgeschnitten. Den Auspuff kann man mit einer Schelle wieder dicht machen, aber mit dem Anklemmen habe ich noch Schwierigkeiten.
Ein Kabel habe ich schon wieder an den Reglerschalter abgeklemmt.
Jetzt habe ich noch eine Frage zu dem Stromlaufplan. Ich habe einen von einer Mit einem Steuergerät und einer Glüh-Zündkerze und einen mit einer extra Zündkerze und extra Glühlerze ohne Steuergerät.
Da ich bei mir an der StandheizIng eine separate Zünd bzw. Glühkerze eingebaut ist, nehme ich den Stromlaufplan ohne das Steuergerät. Bei diesem sind keine Relais eingezeichnet, aber bei mir sind welche verbaut, aber total wirr angeschlossen. Kann ich diese entfernen und direkt an den Schalter anschließen, oder gibt es noch einen erweiterten Stromlaufplan für die Standheizung. Vielleicht kann mir einer von euch helfen.

Viele Grüße Markus

Antworten