Tacho hat aufgegeben -> Reparatur?

Rund um Antrieb und Elektrik

Moderatoren: Robi, eniac, xaver133

Antworten
hansi262262
Beiträge: 146
Registriert: Do Jul 16, 2015 20:36
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Tacho hat aufgegeben -> Reparatur?

Beitrag von hansi262262 » Mi Mai 31, 2017 21:36

Hallo,

letzte Woche hat mein Tacho spontan den Dienst quittiert. Beide KM Zähler gehen noch, nur die Geschwindigkeit zeigt nichts realistisches mehr an. Sie bleibt bei ca 30kmh hängen oder zeigt gleich nur 0 an.

Kenmt das jemand? In der Suche hab ich nur Lösungen bzgl Kilometerzähler gefunden. Der geht aber bei mir fehlerfrei.

Achja, als Interimslösung, weiss jemand, ob man Google Maps beibringen kann auch die Geschwindigkeit anzuzeigen?

lg

Michael


Benutzeravatar
Pinz-Max
Beiträge: 842
Registriert: Sa Nov 29, 2014 12:41
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Tacho hat aufgegeben -> Reparatur?

Beitrag von Pinz-Max » Mi Mai 31, 2017 21:38

Tachowelle irgendwo gekickt/gebrochen?

unverhofft
Beiträge: 1105
Registriert: Do Jan 03, 2013 21:44
Wohnort: Gangelt
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: Tacho hat aufgegeben -> Reparatur?

Beitrag von unverhofft » Mi Mai 31, 2017 21:58

Für's iPhone "GPS Info" oder ähnliches, die zeigen Geschwindigkeit etc. an.

Zum Tacho selbst kann ich dir nix sagen, meiner läuft liebenswerterweise noch :) Ausser dass es zur Not den elektrischen Umbau von Robi gibt..

Viel Erfolg bei der Reparatur!

PS: bei ebay gibt es schon mal ein kleines Zahnrädchen für den Pinztacho zur Reparatur, ich weiss aber nicht mehr genau, wofür das war.

Peter
Zuhause am Westzipfel, 2m neben NL und 250m von den AWACS entfernt.. oder in der Champagne/F.
"phœnix" 712MK | Defender TD5 110 HT | TD4 2,4 110 Station | bis 2015: "Frettchen" 710M LPG/WoMo

kawahans
Beiträge: 1467
Registriert: Mo Jan 07, 2008 13:11
Wohnort: Graz
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Tacho hat aufgegeben -> Reparatur?

Beitrag von kawahans » Do Jun 01, 2017 7:47

Das kleine Rädchen sitzt im vorderen Diff am Antrieb der Tachowelle, wenn das kaptt ist, gibt es auch keine KM-Anzeige mehr.

Für Android gibt es z.b. Maps.me, das zeigt auch die Geschwindigkeit, auch Navmii war gut (läuft bei mir seit dem Update leider nur schlecht :evil: ), beide sind kostenlos.

Bei meinem Tacho war die Achse des Schlepptellers nach unten herausgerutscht, dadurch streifte der Teller und es gab keine oder springende Anzeigen.

Nach kann den Tacho rel. leicht öffnen, wenn man die Bördelung aufbiegt, das Innenleben ist etwas für Menschen mit zarten Fingern, bei mir hat es auch erst mein Sohn wieder hingebracht :roll:

In der Bucht werden immer Tachos mit ~ 100.-€ Startgebot angeboten, mit ewas Geduld ....; normalerweise reicht der 100km/h Tacho aus, , beide (120er und 100er) haben k = 1,0, laufen also gleich schnell.

Gutes Gelingen!

kawahans
Pinzgauer !!!! ist wie eine Ehe: man löst Probleme, die man ohne nicht hätte.
Aber man tut´s gerne....

Benutzeravatar
MEPH
Beiträge: 349
Registriert: Di Feb 16, 2016 10:38
Wohnort: Gmunden, Wien & Andau
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Tacho hat aufgegeben -> Reparatur?

Beitrag von MEPH » Do Jun 01, 2017 8:46

War bei mir genau dasselbe!

Erstmal überprüf die Tachowelle, aber wenn die KM-Anzeige und der Tageszähler gehen, dann wird die nix haben.
Es gibt diverse Tacho-Doktoren, die alles wieder in Stand setzen können.
Preis liegt bei etwa 100€- lohnt sich meiner Meinung nach mehr als irgendeinen gebrauchten zu erwerben wo man wieder nicht weiß wie der Zustand ist.

In Wien gibt es sogar eine VDO Vertretung, die den tacho komplett überholt und reinigt für 150€.
Schau Dich einfach bisschen um im Netz- ich glaube mich auch zu erinnern, dass hier im Forum in dem Bantam Haflinger Restaurations-Threat eine Adresse empfohlen wurde.

Ich hatte das Glück, dass mein Tacho auf Gewährleistung gegen einen neuen getauscht wurde- selbstverständlich zähneknirschend vom Händler. :)
Nun habe ich einen Neuen mit Km- Stand 0- hat hier vielleicht jemand eine Idee wie ich den auf den ursprünglichen KM-Stand einstellen kann?

LG, M.
Was nicht geht wird geschoben.


hansi262262
Beiträge: 146
Registriert: Do Jul 16, 2015 20:36
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Tacho hat aufgegeben -> Reparatur?

Beitrag von hansi262262 » Do Jun 01, 2017 13:28

Hallo zusammen,

@Tacho: Danke für den Tipp mit dem Achse des Schlepptellers. Schau ich mir an. Nachdem der Rest funktioniert, kanns evtl. das sein.

@Google Maps: Hab jetzt auch recherchiert. Es gibt ein Tool für Android, das nennt sich "Velociraptor". Es überlagert eine Geschwindigkeitsanzeige über jedes beliebige Programm. Getestet und schaut gut aus;-)

Hat jemand zufällig ein Foto vom Innenleben des Tachos?

lg,
Michael

hansi262262
Beiträge: 146
Registriert: Do Jul 16, 2015 20:36
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Tacho hat aufgegeben -> Reparatur?

Beitrag von hansi262262 » Sa Jun 03, 2017 17:34

@Memph: der Klassiker, Akkuschrauber über Nacht (e) dranhängen.

Hab jetzt den Tacho zerlegt, gefettet und Schlepptellerspiel reduziert. Scheint funktioniert zu haben. Ausgiebige Probefahrt morgen.

Lg Michael

Benutzeravatar
Willi
Beiträge: 549
Registriert: Fr Jul 18, 2008 18:52
Wohnort: Isen
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Tacho hat aufgegeben -> Reparatur?

Beitrag von Willi » So Jun 04, 2017 12:37

@hansi
Bilder: voilà

Bild

Bild

Bild

Bild

LG, Martin

Benutzeravatar
WolfgangK
Beiträge: 1318
Registriert: Fr Mär 02, 2007 9:29
Wohnort: Kaff bei Tübingen
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Tacho hat aufgegeben -> Reparatur?

Beitrag von WolfgangK » Mi Jun 07, 2017 10:31

Und falls jemand doch 'nen Tachodienst braucht: ich habe sehr gute Erfahrungen mit KaJa gemacht http://www.ka-ja-tacho.de/

Wolfgang

hansi262262
Beiträge: 146
Registriert: Do Jul 16, 2015 20:36
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Tacho hat aufgegeben -> Reparatur?

Beitrag von hansi262262 » Sa Jun 10, 2017 10:49

Hi,

vielen Dank für die Bilder. Hab meinen 120kmh jetzt auch geöffnet.

Scheint vom Aufbau ziemlich unterschiedlich zum 100er zu sein.

Falls es von interesse ist, hier ein paar Bilder:
2.jpg
2.jpg (62.62 KiB) 1658 mal betrachtet
3.jpg
3.jpg (58.52 KiB) 1658 mal betrachtet
Bei mir war die Welle nicht mehr ganz drauf (roter Kreis), dadurch hat sie mechanisch Kraftschluss und nichtmehr nur über Magnetfeld. Siehe Schleifspuren am Alu. Habs wieder draufmontiert. Probefahrt wird noch etwas dauern, scheint aber wieder zu funktionieren.

lg
MIchael

Benutzeravatar
Hotzenplotz
Beiträge: 1685
Registriert: Sa Jan 14, 2012 8:52
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Tacho hat aufgegeben -> Reparatur?

Beitrag von Hotzenplotz » Di Jun 20, 2017 20:14

Bei meinem Tacho ist das Teil hinüber
Bild

gibts das irgendwo einzeln ?
Grüße aus Wien

Albert
====================
Jetzt im zivilen 712-er..


Antworten