Oltropfen am Auspuffstehbolzen

Rund um Antrieb und Elektrik

Moderatoren: Robi, eniac

Antworten
Benutzeravatar
Hotzenplotz
Beiträge: 1468
Registriert: Sa Jan 14, 2012 8:52
Wohnort: Wien

Oltropfen am Auspuffstehbolzen

Beitrag von Hotzenplotz » Fr Jan 05, 2018 17:52

Hallo Leute

Das milde Wetter verleitet zum Schrauben, und so bin ich in den letzten Tagen unter dem Pinz gelegen, um die Saison 2018 vorzubereiten.
Dabei ist mir aufgefallen, dass der Kerl sein Revier markiert.
Am inneren Auspuffstehbolzen von Zylinder 1 bildet sich in ca 30 sec Abständen ein Öltropfen, dessen Herkunft ich nicht zuordnen kann.

Binn dankbar für jede Anregung....
Grüße aus Wien

Albert
====================
Jetzt im zivilen 712-er..

Blackypinzi
Beiträge: 1441
Registriert: Sa Sep 17, 2005 22:52

Re: Oltropfen am Auspuffstehbolzen

Beitrag von Blackypinzi » Fr Jan 05, 2018 18:15

Der HT Oring ,der das Ölrücklaufrohr vom Zylinderkopf Richtung Block abdichtet ?

Benutzeravatar
fuerni
Beiträge: 540
Registriert: Mo Okt 03, 2011 6:41
Wohnort: Lannach, Österreich

Re: Oltropfen am Auspuffstehbolzen

Beitrag von fuerni » Fr Jan 05, 2018 23:40

Würde auch das gleiche wie Blackpinzi sagen.
Ist der rote O-Ring:
Bild
Am besten alle Köpfe abbauen und zusätzlich die grün markierten Dichtungen erneuern inkl. Ventileinstellen. Vor dem Einbau Dichtungen mit ATE- Bremsylinderfett einschmieren. Auf korrekten Sitz vor allem der roten O-Ringe achten.
Optional wenn die Zylinder auch abmontiert werden die gelb markierten Dichtungen zu den Stößelführungen erneuern.
Zylinderkopf mit 35 Nm festziehen. Auf korrekte Ausrichtung achten, damit der Abgaskrümmer sowie die Ansaugstuzten passen.
LG Martin

Benutzeravatar
Hotzenplotz
Beiträge: 1468
Registriert: Sa Jan 14, 2012 8:52
Wohnort: Wien

Re: Oltropfen am Auspuffstehbolzen

Beitrag von Hotzenplotz » Sa Jan 06, 2018 19:00

Danke für die Tips.
Letzten Sommer hab ich am 4.Zylinder Kolben und Zylinder getauscht.
In diesem Zusammenhang denk ich jetzt drüber nach, den Motor rauszunehmen und alles neu abzudichten.

Hat jemand im Osten Österreichs schon mal so einen Halter gebaut ?
https://www.youtube.com/watch?v=QYl1C74tcq8

Den würd ich mir gerne ausborgen...
Grüße aus Wien

Albert
====================
Jetzt im zivilen 712-er..

Benutzeravatar
Hotzenplotz
Beiträge: 1468
Registriert: Sa Jan 14, 2012 8:52
Wohnort: Wien

Re: Oltropfen am Auspuffstehbolzen

Beitrag von Hotzenplotz » Mi Jun 13, 2018 15:07

So, ich wollte die Geschichte weiter erzählen

Bild
Richard hat mir ein Zentralrohr geborgt, undich hab Beine drangemacht
Bild
Der Motor passt wie dafür gemacht :-)
Bild
In der Sonne schraubt es sich fein.
Ich habe die Dichtungen bei den Stösselstangenrohren und den Rücklaufrohren ersetzt, Auch die Papierdichtungen unter den Stösselführungen sind neu
Bild
Ein Ratschengurt hilft bei der Montage des Zylinderkopfs.
Bild

und nun tut er wieder

https://youtu.be/71A3ZHKUDEg
Grüße aus Wien

Albert
====================
Jetzt im zivilen 712-er..

Benutzeravatar
xaver133
Beiträge: 1045
Registriert: So Nov 23, 2008 8:31
Wohnort: Bad Ischl

Re: Oltropfen am Auspuffstehbolzen

Beitrag von xaver133 » Mi Jun 13, 2018 15:16

Sauber, Daumen hoch!
War ein ordentliches Projekt.
Wünsch dir, dass damit alle Probleme behoben sind.

BG X

Benutzeravatar
eniac
Beiträge: 4709
Registriert: Do Jun 16, 2005 14:13
Wohnort: DE/NRW/Siegen
Kontaktdaten:

Re: Oltropfen am Auspuffstehbolzen

Beitrag von eniac » Mi Jun 13, 2018 21:04

Ich mag den Motorständer :D :D :D :D
Grüße

derStefan

Realität ist eine Illusion, hervorgerufen
durch einen Mangel an Alkohol.

Benutzeravatar
Hotzenplotz
Beiträge: 1468
Registriert: Sa Jan 14, 2012 8:52
Wohnort: Wien

Re: Oltropfen am Auspuffstehbolzen

Beitrag von Hotzenplotz » Fr Jun 15, 2018 7:33

ja, der passt wie angemessen :-)
Grüße aus Wien

Albert
====================
Jetzt im zivilen 712-er..

Antworten