Flammenbildung beim Zylinder Nr. 3 (ohne Abgaskrümmer)

Rund um Antrieb und Elektrik

Moderatoren: Robi, eniac, xaver133

Antworten
freisi1982
Beiträge: 193
Registriert: Di Jun 23, 2015 17:47
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Flammenbildung beim Zylinder Nr. 3 (ohne Abgaskrümmer)

Beitrag von freisi1982 »

Hallo Experten,

ich würde euch um eure Meinung bitten: Beim Zylinder Nr. 3 fällt auf, dass hier ständig Flammen aus dem Zylinderkopf schlagen, während das bei den anderen nur sporadisch der Fall ist - gefühlt bei Nr. 2 gar nicht der Fall ist.

https://www.youtube.com/watch?v=5gDx9eMval8

Nun die Fragen:
- ist das bedenklich oder "normal"?
- Wenn nicht normal, was kann/soll man machen? Meiner laienhaften Meinung ist hier eine zu späte Zündung schuld daran, aber wie soll man das bei der Zündeinstellung ändern? Weil wenn ich da was ändere, ändert sich das auch für alle anderen Zylinder... Das es an der Zündkerze liegt, kann ich mir nicht vorstellen...

Danke euch im Voraus & LG!
Michael
Benutzeravatar
SpaceKing_de
Beiträge: 226
Registriert: Sa Okt 28, 2017 11:50
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Flammenbildung beim Zylinder Nr. 3 (ohne Abgaskrümmer)

Beitrag von SpaceKing_de »

Also das denke ich ist nicht normal.
Hast Du schon das Ventilspiel und die Zündung eingestellt?
Grüße aus dem bergigen Niedersachsen
Benutzeravatar
Stef@n
Beiträge: 7423
Registriert: Mo Okt 03, 2005 9:09
Wohnort: Friedrichshafen/Bodensee
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal

Re: Flammenbildung beim Zylinder Nr. 3 (ohne Abgaskrümmer)

Beitrag von Stef@n »

Anfangen würde ich auch beim Ventilspiel, eventuell läuft der Zylinder auch zu fett, die Flammen sind immer eher gelb und die blauen von den anderen Zylindernd sieht man nicht so?
Grüße

Stefan
freisi1982
Beiträge: 193
Registriert: Di Jun 23, 2015 17:47
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Flammenbildung beim Zylinder Nr. 3 (ohne Abgaskrümmer)

Beitrag von freisi1982 »

Hallo Ihr beiden,

Ventile sind eingestellt vor ca. einem Jahr - das sollte eigentlich passen, kann ich aber bei Gelegenheit prüfen. Die Zündung ist eingestellt und passt - wie erwähnt, wenn ich bei der Zündung was verstelle, dann betrifft das dann ja alle 4 Zylinder, oder?

@Stefan: mit "zu Fett" meinst du, dass ich die Leerlaufgemischregulierschraube vom 3er Zylinder zurückdrehen sollte?

Danke euch & LG!
Michael
Benutzeravatar
Stef@n
Beiträge: 7423
Registriert: Mo Okt 03, 2005 9:09
Wohnort: Friedrichshafen/Bodensee
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal

Re: Flammenbildung beim Zylinder Nr. 3 (ohne Abgaskrümmer)

Beitrag von Stef@n »

Ja, einen Versuch ists doch wert.
Merk Dir die Ausgangsstellung der Leerlaufgemischschraube und dreh dann einfach wieder da hin zurück, wenn sich nix tut. Dann weißt zumindest, dass es das nicht war... :wink:
Grüße

Stefan
Benutzeravatar
Hatzlibutzli
Beiträge: 169
Registriert: Sa Jun 11, 2011 11:09
Wohnort: Raubling/Inntal
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Flammenbildung beim Zylinder Nr. 3 (ohne Abgaskrümmer)

Beitrag von Hatzlibutzli »

Hast Du vielleicht einen VW Käfer Verteilerdeckel drauf ... da gab es welche, welche den 3. Zylinder zur Temperaturschonung später zündeten ...

Grüsse ... Simon
Benutzeravatar
Johannes89
Beiträge: 149
Registriert: Fr Jun 18, 2010 21:04
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Flammenbildung beim Zylinder Nr. 3 (ohne Abgaskrümmer)

Beitrag von Johannes89 »

Rein aus Interesse & Wissensdrang: Wieso wurde von VW der dritte Zylinder geschont? Und hätte dies nicht mehr negative Auswirkungen, ich denke z.B. an einen unrunden Lauf, etc, als positive?
Antworten