Prinz zieht beim Bremsen nach rechts

Rund um Antrieb und Elektrik

Moderatoren: Robi, eniac

Antworten
Frankenpinz
Beiträge: 22
Registriert: Do Sep 05, 2013 20:32

Prinz zieht beim Bremsen nach rechts

Beitrag von Frankenpinz » So Apr 14, 2019 8:47

Schönen guten Morgen,

Ich muss mich leider von meinem schönen Pinzgauer 710m (CH) trennen.
Jetzt wurden von mir nochmal alle Öle gesichtet und der Schmierplan ausgeführt.
Ein Problem taucht aber leider auf.
Der Prinz zieht beim bremsen nach rechts.
Drückt man schnell und stark die Bremse dann deutlich, drückt man sie langsam dann geht es nur leicht nach rechts.

Folgende Arbeiten wurden ausgeführt:

- Reifendruck aller Räder eingestellt (1,7 bar)
- Alle Trommeln abgenommen und gesichtet, alles in gutem Zustand, auch die Beläge
- Alle Trommeln und Beläge angeschliffen
- Trommeln laut Betriebsanleitung eingestellt: es wurde darauf geachtet, dass die Trommeln immer gut anliegen aber nicht festgeschraubt.
- Die Bremsflüssigkeit wurde gewechselt und die Anlage entlüftet laut Betriebsanleitung: hier war auffällig, dass beim Entlüften bei 3 Rädern der rechte Vorratsbehälter der Bremsflüssigkeit leer wurde und nur bei einem der linke. Evt. Hauptbremszylinder defekt?

Ich würde den Prinz gerne richtig bremsend abgeben.

Ich freue mich auf mögliche Lösungvorschläge!



Vielen Dank und Grüße aus Oberfranken!


Leo


Mastino
Beiträge: 72
Registriert: Di Nov 08, 2016 10:18
Wohnort: Hamburg

Re: Prinz zieht beim Bremsen nach rechts

Beitrag von Mastino » So Apr 14, 2019 9:03

Wie hast Du entlüftet? Nur mit Pedal, oder auch mit Druckluft in Vorratsbehälter?

Frankenpinz
Beiträge: 22
Registriert: Do Sep 05, 2013 20:32

Re: Prinz zieht beim Bremsen nach rechts

Beitrag von Frankenpinz » So Apr 14, 2019 9:07

Nur mit dem Pedal.

Noch ein kleiner Nachtrag:

Es wurde auch die rechte vordere Bremse schwächer gestellt um zu prüfen ob er dann weniger nach rechts zieht.
Brachte keinen Erfolg.



Danke

Mastino
Beiträge: 72
Registriert: Di Nov 08, 2016 10:18
Wohnort: Hamburg

Re: Prinz zieht beim Bremsen nach rechts

Beitrag von Mastino » So Apr 14, 2019 9:54

Bei mir war genau so. Der unterschied zwischen rechts und links waren mehr als 30% auf dem Bremsprüfstand. Dann habe ich mit Druckluft und Pedal entlüftet. Um sicher zugehen habe ich mehrals 500ml bremsflüssigkeit durch das System von vorderen Räder durch gepumpt und Ergebnis war Super.
Der unterschied war weniger als 5%. Ich vermute das gleiche wird dir auch helfen. Versuch mal +/- 1 Bar in Vorratsbehälter zu pumpen.

Benutzeravatar
Gregorix
Beiträge: 1094
Registriert: Do Apr 20, 2006 5:32
Wohnort: Wien

Re: Prinz zieht beim Bremsen nach rechts

Beitrag von Gregorix » Mo Apr 15, 2019 8:35

Ich würde mal die Trommeln vorne von rechts nach links tauschen.
Wenn er dann in die anderer Richtung zieht, ist die Reibfläche der Trommel verhärtet oder eingelaufen (->ausdrehen)
Wenn es gleich bleibt, liegt es eher an der Hydraulik.
Wenn mehrmaliges Entlüften nicht hilft und alle Bremszylinder trocken sind könnte ein Bremsschlauch zugequollen oder ein Nehmerzylinder fest sein.
Schau mal ob sich bei abgenommener Trommel beide Kolben gleichmäßig bewegen. (Vorsichtig draufsteigen, damit der Zylinder nicht ganz ausfährt).
Verölte Beläge aufgrund undichten Radsimmerings hast du vermutlich schon ausgeschlossen..
Gregorix / Old Shatterhand.(c. Lorenz)
Warum nur einen Pinzi, wenn man um´s doppelte Geld auch zwei haben kann...

www.geoserve.co.at
www.teamsaurer.com


Benutzeravatar
h@nnes
Beiträge: 798
Registriert: So Mai 06, 2012 15:27
Wohnort: Triestingtal

Re: Prinz zieht beim Bremsen nach rechts

Beitrag von h@nnes » Mo Apr 15, 2019 13:38

Bei meinem Pinz war Mal bei einem Vorderrad nach einem Teiletausch die Spur verstellt - da waren die Symtome ähnlich.

exilfranke
Beiträge: 1422
Registriert: Sa Jul 29, 2006 15:14
Wohnort: Home of da Kehrwoch

Re: Prinz zieht beim Bremsen nach rechts

Beitrag von exilfranke » Mo Apr 15, 2019 17:19

Frankenpinz hat geschrieben:
So Apr 14, 2019 8:47

Der Prinz zieht beim bremsen nach rechts.
Und was hat das mit dem Pinzgauer zu tun? Das NSU-Forum ist woanders ;-)


:mrgreen:

Um in der Auto-Union zu bleiben:

DKW, das kleine Wunder, fährt den Berg rauf wie andre runter.













Dann wieder unten bleibt er stehn, und das Wunder ist geschehn!

Benutzeravatar
Karlheinz
Beiträge: 1553
Registriert: Mi Nov 08, 2006 14:51
Wohnort: FL-Ruggell
Kontaktdaten:

Re: Prinz zieht beim Bremsen nach rechts

Beitrag von Karlheinz » Di Apr 16, 2019 9:37

Hatte das selbe Problem, allerdings zog der Pinz nach links.
Habe auf der rechten Seite dann einen "angelaufenen" Kolben gewechselt
und der Pinz zieht wieder gerade.

Schade dass du den Pinz verkaufen musst.
Dann gibt es leider auch kein Pinztreffen im Frankenland mehr.

gruss Karlheinz
My Pinzi is my castle.


Antworten