Bildergeschichte einer 710K Generalüberholung

Rund um Antrieb und Elektrik

Moderatoren: Robi, eniac

Benutzeravatar
Markus
Beiträge: 45
Registriert: Di Nov 08, 2016 10:22
Wohnort: Wien

Re: Bildergeschichte einer 710K Generalüberholung

Beitrag von Markus » Fr Jan 11, 2019 14:22

Danke für die Fotos. Sehr saubere Arbeit! Es funktioniert, ausprobieren konnten wir es ja auch schon ein paar mal!
Gruß
Markus B.

Benutzeravatar
h@nnes
Beiträge: 753
Registriert: So Mai 06, 2012 15:27
Wohnort: Triestingtal

Re: Bildergeschichte einer 710K Generalüberholung

Beitrag von h@nnes » Fr Jan 11, 2019 17:33

Markus hat geschrieben:
Fr Jan 11, 2019 14:22
Danke für die Fotos. Sehr saubere Arbeit! Es funktioniert, ausprobieren konnten wir es ja auch schon ein paar mal!
Ja absolut problemlos, auch die Winde hält was sie verspricht. Hab den Pinz auch schon mit Umlenkrollen seitlich einen Hang raufgezogen nachdem ich seitlich in einen Baum gerutscht war. Dadurch das die Winde abnehmbar ist spart man sich Diskussionen wegen fehlender Typisierung - Stichwort „Fußgängerschutz“.
Eine Überlegung wäre die Winde auch hinten mittels Bolzen montierbar zu machen. Oder extern an einem Baumgurt, und die Spannungsversorgung mittels Verlängerungskabel. Denn schwer zu tragen ist das Teil nicht, muß es bei Gelegenheit mal abwiegen.

Antworten