G 300TD Leistungsverlust???

Österreichische Qualitätsware auf 2,4 oder mehr Rädern
Antworten
Benutzeravatar
Gregorix
Beiträge: 1108
Registriert: Do Apr 20, 2006 5:32
Wohnort: Wien

G 300TD Leistungsverlust???

Beitrag von Gregorix » Sa Nov 15, 2014 7:13

Wollte heute zur Fichtentrophy, hab den Pinzi gestern am Hänger verladen und kurz überstellt.
Heute Früh beim losfahren ist der G (Zugafahrzeug) extrem zäh gegangen.
Bei jeder kleinen Steigung oder Gegenwind ist das Tempo auf 60 oder weniger gefallen.
Ein Tritt aufs Gas führt zwar zu einer höheren Drehzahl, aber nicht zu einer Geschwindigkeitszunahme.
Die Automatik schaltet später als normal und man hat manchmal sogar das Gefühl, das die Lesitung steigt, sobal die Drehzahl sinkt.

In der ebene kann man locker mit 80 und wenig Gas mitschwimmen, steigt man voll drauf wirds aber auch nicht schneller.
Das Wegfahren geht auch mühsam und mit wenig GAs sogar besser, als wenn man stark draufsteigt.

Hat wer ideen?...Ein paar hab ich auch, will aber keinen beeinflussen.
Gestern war der Effekt nur minimal zu spüren, heute ist das Gespann nicht fahrbar, hab nach 25 km umgedreht :cry:

P.S.: Mein Pinzi ist nach ein paar Minuten orgeln, is die Vergaser voll waren nach 1 Jahr Stehzeit problemlos angesprungen und gefahren...der G ist schon ein blödes Spielzeug im Vergleich :roll:

Ach ja es geht um einen G 300 TD und in dieser Gespannkombi bin ich schon öfter unterwegs gewesen, weiß also wie er gehen sollte.
Wie er jetzt ohne Hänger geht, weiß ich noch nicht...
Gregorix / Old Shatterhand.(c. Lorenz)
Warum nur einen Pinzi, wenn man um´s doppelte Geld auch zwei haben kann...

www.geoserve.co.at
www.teamsaurer.com


Benutzeravatar
Hotzenplotz
Beiträge: 1581
Registriert: Sa Jan 14, 2012 8:52
Wohnort: Wien

Re: G 300TD Leistungsverlust???

Beitrag von Hotzenplotz » Sa Nov 15, 2014 13:29

Hi

Welcher Motor ist drin ? OM617, OM603, oder noch aktueller ?
Ohne die Info wird das zum Ratespiel..
Grüße aus Wien

Albert
====================
Jetzt im zivilen 712-er..

Benutzeravatar
Stef@n
Beiträge: 7030
Registriert: Mo Okt 03, 2005 9:09
Wohnort: Friedrichshafen/Bodensee

Re: G 300TD Leistungsverlust???

Beitrag von Stef@n » Sa Nov 15, 2014 13:39

Gabs (offiziell) den 460er als Turbo?
Würde jetzt aufgrund der Bezeichnung auf den 463er mit dem Sechszylinder tippen...
@Gregor: Rußt er unter Volllast? Quält sich der Motor? Oder eher wierutschende Kupplung und der Motor läuft normal?
Gruß

Stefan
Zuletzt geändert von Stef@n am Sa Nov 15, 2014 18:05, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
lutzl
Beiträge: 630
Registriert: Mo Dez 04, 2006 18:52
Wohnort: Nähe Daimlertown

Re: G 300TD Leistungsverlust???

Beitrag von lutzl » Sa Nov 15, 2014 16:47

Automatikhydraulikfluessigkeit ueberpruefen und nachfuellen.
Lutz
712 SAN-CH
Pinzgauer RB 718 TD

Benutzeravatar
Gregorix
Beiträge: 1108
Registriert: Do Apr 20, 2006 5:32
Wohnort: Wien

Re: G 300TD Leistungsverlust???

Beitrag von Gregorix » Sa Nov 15, 2014 23:30

Problem behoben, danke.
War eine beschädigte weichmetalldichtung, zwischen der Leitung vom ladeluftkuhler und ansaugkrümmer.
War selber schuld, montagefehler von mir :oops:
Lg
Gregorix / Old Shatterhand.(c. Lorenz)
Warum nur einen Pinzi, wenn man um´s doppelte Geld auch zwei haben kann...

www.geoserve.co.at
www.teamsaurer.com


Benutzeravatar
Norbert
Beiträge: 1258
Registriert: Mi Jan 31, 2007 6:48
Wohnort: Graz / Österreich

Re: G 300TD Leistungsverlust???

Beitrag von Norbert » Mo Nov 17, 2014 13:14

...bei den Fichten bist aber nicht angekommen :(
Oder habe ich Dich durch soviel schwarze Luft nicht gesehen :D
P.S für nicht Steirer:
Die schwarze Luft ist bei uns die Dunkelheit - da sieht man nicht so weit :lol:
Liebe Grüße aus der Heimat
Norbert

Benutzeravatar
Gregorix
Beiträge: 1108
Registriert: Do Apr 20, 2006 5:32
Wohnort: Wien

Re: G 300TD Leistungsverlust???

Beitrag von Gregorix » Mo Nov 17, 2014 21:42

:D nein leider, wobei ich hab von richard erfahren, wir wären erst um 4 gestartet, wär sich noch locker ausgegangen, inkl. umkehren, 2 Stunden büro, G reparieren und wieder zu den fichten...und das schlimmste: mein platz wurde mit einem G besetzt, ich glaube die beiden Gs haben sich verschworen :wink:
nächstes mal, aber dann gscheit!!!
Gregorix / Old Shatterhand.(c. Lorenz)
Warum nur einen Pinzi, wenn man um´s doppelte Geld auch zwei haben kann...

www.geoserve.co.at
www.teamsaurer.com


Antworten