718 P93 TMV aus UK wird zum Expeditionsmobil

Volles Aroma ohne Rußfilter - was sagt der TÜV ?

Moderatoren: eniac, xaver133

Antworten
Benutzeravatar
Pummi
Beiträge: 3
Registriert: Mi Mai 05, 2021 16:57
Wohnort: Rossbach OOE
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

718 P93 TMV aus UK wird zum Expeditionsmobil

Beitrag von Pummi »

Als Neueinsteiger in der Pinzgauer Szene möchte ich mich hier vorstellen:

In den letzten Jahre habe ich die Offroadfähigkeiten meines T5 ordentlich ausgereizt. Es ist schon erstaunlich, wieviel mit einem "geseikelten" Bus im Gelände geht - aber das hat auch Appetit auf mehr gemacht.
Die Idee, einen Unimog zum Expeditionsmobil aufzubauen war schon gereift - jedoch hatte ich auch Zweifel insbesondere wegen der Fahrzeuggrösse. Als wir in Afrika Susi und Peter mit dem 718 "Pinz in Afrika" kennengelernt haben, habe ich die Unimog Idee scnell begraben und mich mal in die Pinzgauer Thematik eingearbeitet. Das Thema hat mich nicht mehr losgelassen, weil ich für meine Bedürfnisse hier den besten Kompromiss zwischen Fahrzeuggrösse, Geländegängigkeit, Platz im Aufbau etc sehe.

Ich habe im Dezember 2021 einen Ambulance 718 der Royal Airforce in UK gekauft.
Nach Vorliegen der Exportgenehmigung vom DOD (Department of Defence) wird das Fahrzeug Jan/ Feb nach Oberösterreich überstellt und dann ist wieder ein weiterer Pinz zurück in seinem Heimatland.

Die Rechtslenkerthematik nehme ich in Kauf - die grösste Einschränkung ist die Sicht beim Überholen und das wird mit dem Fahrzeug eh nicht so oft der Fall sein.

Der Ambulance Aufbau dieser Fahrzeuge ist relativ wuchtig (Kabine verbreitert und nach hinten verlängert). Der Vorteil eines geräumigen Aufbaus geht hoffentlich nicht zu sehr auf Kosten der Gelände Gene des Pinzgauers. Zurückhaltung bezüglich Gewicht beim Ausbau ist angesagt.

Im nächsten Schritt hoffe ich auf eine möglichst reibungsfreie Einzelgenehmigung bei der Landesregierung.
Der einzige kritische Punkt der sich aus der Vorabklärung ergeben hat: eventuell muss im Heck eine Unterfahr Stosstange angebracht werden (Verlängertes Heck!). Das wäre dann wohl der erste Pinzgauer mit Unterfahrschutz - GRRRR.

PS: Ein paar Bilder vom T5 Einsatz auf der Kola Halbinsel auf dem Weg nach Murmansk - Die Gegend ist extra für Pinzgauer gemacht - Sehr empfehlenswert - wenn man mückenfest ist - die Gegend ist nämlich auch extra für Mücken gemacht :?

Ich freue mich auf den Austausch im Forum - ich werde vom Ausbau berichten. Als Pinzbeginner werde ich aber hauptsächlich Konsument der Beiträge von erfahrenen Kollegen sein.

Schöne Grüße aus dem Innviertel - Manfred
Dateianhänge
Kola-2.jpg
Kola-2.jpg (31.58 KiB) 6882 mal betrachtet
Kola-3.jpg
Kola-3.jpg (90.28 KiB) 6882 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Pummi am Di Jan 11, 2022 16:02, insgesamt 1-mal geändert.
*** Asphalt Allergie kann nur Offroad behandelt werden ***
Benutzeravatar
Stef@n
Beiträge: 7828
Registriert: Mo Okt 03, 2005 9:09
Wohnort: Friedrichshafen/Bodensee
Hat sich bedankt: 54 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal

Re: 718 P93 TMV aus UK wird zum Expeditionsmobil

Beitrag von Stef@n »

Servus Manfred,

spannende Basis, ich freu mich auf Bilder und den Ausbaubericht.
Viel Erfolg bei der Zulassung!
Grüße vom Bodensee

Stefan
Benutzeravatar
Pinzi-Süd
Beiträge: 1769
Registriert: Fr Mär 25, 2016 18:03
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 41 Mal

Re: 718 P93 TMV aus UK wird zum Expeditionsmobil

Beitrag von Pinzi-Süd »

Das wird sicher einer interessanter Umbaubericht. Seltenes Fahrzeug :)
Drücke die Daumen, daß es mit der Zulassung problemlos funktioniert.

Grüße Karsten
Benutzeravatar
Markus
Beiträge: 153
Registriert: Di Nov 08, 2016 10:22
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: 718 P93 TMV aus UK wird zum Expeditionsmobil

Beitrag von Markus »

Servus Manfred,

willkommen in der Szene. Da hast du einen Einstieg mit einem besonderem Fahrzeug. Hoffe das Fahrzeug bald einmal bei einem einschlägigem Event in natura zu sehen.
Gruß
Markus B.
Benutzeravatar
Pummi
Beiträge: 3
Registriert: Mi Mai 05, 2021 16:57
Wohnort: Rossbach OOE
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: 718 P93 TMV aus UK wird zum Expeditionsmobil

Beitrag von Pummi »

Hier mal ein paar Bilder vom TMV bei der Besichtigung bei L Jackson in Doncaster UK.
Da stehen ca. 20 von der Sorte alle aus Graz aus 1999 zwischen 15 und 40 T km.
Fahrzeuge waren auf den englischen Stützpunkten der RAF im Einsatz und dort wohl egelmässig gewartet und in gutem Zustand - teilweise aber Rost - wohl abhängig vom Standort. Ich hab ein Fahrzeug mit kaum Rost ausgesucht.
....und noch einmal ein Dutzend gepanzerte 718 "Vector" diese allerdings von BAE mit 5 Zyl - aber neuwertiger Zustand.
L Jackson: Gut organisierter professioneller Händler für Nato Equipment - Ein riesiges Arsenal an allen erdenklichen Armeefahrzeugen alles sauber in Hallen ordentlich abgestellt.....
Dateianhänge
Pinzgauer 718 TMV Ambulance
Pinzgauer 718 TMV Ambulance
WEB-75_Pinzgauer-718-6x6-Ambulance-001-1.jpg (61.25 KiB) 6884 mal betrachtet
Pinzgauer 718 TMV Ambulance
Pinzgauer 718 TMV Ambulance
815_Pinzgauer-718-6x6-Ambulance-031.jpg (93.29 KiB) 6885 mal betrachtet
Pinzgauer 718 TMV Ambulance
Pinzgauer 718 TMV Ambulance
580_Pinzgauer-718-6x6-Ambulance-007.jpg (99.79 KiB) 6885 mal betrachtet
Pinzgauer 718 TMV Ambulance
Pinzgauer 718 TMV Ambulance
807_Pinzgauer-718-6x6-Ambulance-005.jpg (86.22 KiB) 6885 mal betrachtet
Pinzgauer 718 TMV Ambulance
Pinzgauer 718 TMV Ambulance
788_Pinzgauer-718-6x6-Ambulance-021.jpg (90.93 KiB) 6885 mal betrachtet
Pinzgauer 718 TMV Ambulance
Pinzgauer 718 TMV Ambulance
WEB-IMG_6685.jpg (73.05 KiB) 6885 mal betrachtet
*** Asphalt Allergie kann nur Offroad behandelt werden ***
Benutzeravatar
Markus
Beiträge: 153
Registriert: Di Nov 08, 2016 10:22
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: 718 P93 TMV aus UK wird zum Expeditionsmobil

Beitrag von Markus »

Mit welchen Gewichten (Massen) bzw. Abmessungen ist das Fahrzeug typisiert?
Gruß
Markus B.
Benutzeravatar
sprosi
Beiträge: 141
Registriert: Fr Okt 12, 2012 11:22
Wohnort: Graz
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: 718 P93 TMV aus UK wird zum Expeditionsmobil

Beitrag von sprosi »

Es ist schon Ewigkeiten her, aber ich kann mich erinnern, dass mir erzählt wurde, dass die Ambulanz-Prototypen der Briten alle ein "sehr massiv bzw. schwer aufgebautes Heck" hätten. Bei einem der ersten zu einem Womo umgebauten Fahrzeug wurde ja auch das Heck entsprechend eingekürzt.

Die 6x6 scheinen ja sehr ähnlich aufgebaut zu sein.
Nur so eine Idee wenn das Gewicht ein Thema werden sollte.
Antworten