Motor VW BBR

Rund um Glühkerze und Servopumpe der Selbstzünder

Moderatoren: eniac, xaver133

Rhönpinz
Beiträge: 35
Registriert: Fr Jul 26, 2019 15:42
Wohnort: Nordheim
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Motor VW BBR

Beitrag von Rhönpinz » So Aug 25, 2019 20:38

ich wollte hier einfach mal fragen ob jemand weiß wo dieser VW-Industriemotor, Kennbuchstabe BBR, außer im UK-Pinz, noch verwendet wird.
Wo liegen die Unterschiede zu einem Motor aus dem Fahrzeugbereich?

Gruß


Rhönpinz
Beiträge: 35
Registriert: Fr Jul 26, 2019 15:42
Wohnort: Nordheim
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Motor VW BBR

Beitrag von Rhönpinz » So Okt 27, 2019 16:35

scheinbar gibt es wenig Informationen zu diesem Motor?

Trotzdem schon wieder eine Frage: 80 Kw steht auf dem Aufkleber am Motor des BAE Pinz 716. Im 718 Pinzgauer hat der BBR-Motor wohl 100 Kw?

Ist diesbezüglich vielleicht etwas bekannt?

Benutzeravatar
xaver133
Beiträge: 1172
Registriert: So Nov 23, 2008 8:31
Wohnort: Bad Ischl / Österreich
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Motor VW BBR

Beitrag von xaver133 » So Okt 27, 2019 17:36

Servus

Meines Wissens nach waren beim Pinzgauer normalerweise 2 und 3 Achser immer gleich motorisiert.

BG X

hd_70
Beiträge: 52
Registriert: Sa Aug 18, 2018 8:47
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Motor VW BBR

Beitrag von hd_70 » So Okt 27, 2019 20:18

Alle 716 und 718 mit der 2.5 tdi haben 80kw :wait:

Benutzeravatar
Lorenz
Beiträge: 4613
Registriert: Do Okt 06, 2005 7:05
Wohnort: Eberbach/Deutschland
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal
Kontaktdaten:

Re: Motor VW BBR

Beitrag von Lorenz » Mo Okt 28, 2019 16:44

716 & 718 5 Zylinder:

100KW bei 4500 U/min
280Nm von 1.900 - 2.500 U/min


Rhönpinz
Beiträge: 35
Registriert: Fr Jul 26, 2019 15:42
Wohnort: Nordheim
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Motor VW BBR

Beitrag von Rhönpinz » Do Nov 07, 2019 16:43

VW BBR:
Im Datenblatt steht: 80KW bei 3500 U/min

Lorenz sagt: 100KW bei 4500 U/min

Ist das der gleiche Motor?

Kann man den Motor mit 4500 U/min fahren?

Wenn mein Drehzahlmesser (nachgerüstet) korrekt anzeigt, fahre ich bei 100 -110 Km/h mit ca. 3000 U/min.

Wer erklärt mir das Ganze?

Benutzeravatar
Lorenz
Beiträge: 4613
Registriert: Do Okt 06, 2005 7:05
Wohnort: Eberbach/Deutschland
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal
Kontaktdaten:

Re: Motor VW BBR

Beitrag von Lorenz » Fr Nov 08, 2019 9:26

Was für ein Datenblatt ist das?

80KW kann nicht sein, weil das sind 109PS. Das ist der 6 Zylinder der von ca. 1986 bis ca. 1993/94 gebaut wurde. (P80 und P90)

100KW sind 136PS. Das passt für den englischen 5 Zylinder.

Rhönpinz
Beiträge: 35
Registriert: Fr Jul 26, 2019 15:42
Wohnort: Nordheim
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Motor VW BBR

Beitrag von Rhönpinz » Fr Nov 08, 2019 14:39

Hallo Lorenz,

das ist das "offizielle" Datenblatt, das man beim TÜV-Süd kaufen kann.
Aber 80 KW steht ja auch auf dem Typenschildaufkleber am Motor.

Gruß aus der Rhön!

Benutzeravatar
Lorenz
Beiträge: 4613
Registriert: Do Okt 06, 2005 7:05
Wohnort: Eberbach/Deutschland
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal
Kontaktdaten:

Re: Motor VW BBR

Beitrag von Lorenz » Fr Nov 08, 2019 14:52

Bist Du Dir sicher dass Du einen 5 Zylinder hast? :-)


Es ist Schwachsinn. Der 5 Zylinder hat genau 100KW.
Wahrscheinlich hat der TÜV Süd das mit dem 6 Zylinder bewusst oder unbewusst verwechselt.
Mach mal ein Foto von dem Schild und stell das hier rein, das würde mich auch mal interessieren.

Rhönpinz
Beiträge: 35
Registriert: Fr Jul 26, 2019 15:42
Wohnort: Nordheim
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Motor VW BBR

Beitrag von Rhönpinz » Fr Nov 08, 2019 16:18

Bild

tut mir leid daß es auf dem Kopf steht...

Rhönpinz
Beiträge: 35
Registriert: Fr Jul 26, 2019 15:42
Wohnort: Nordheim
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Motor VW BBR

Beitrag von Rhönpinz » Fr Nov 08, 2019 16:42

Das Bild vom "Schild" kann ich noch nachliefern, wenn ich es finde.
Ansonsten erst wenn ich die Motor abdeckung wieder abnehmen muss. Dafür müssen beide Sitze raus und der Luftfilterkasten.

Benutzeravatar
Lorenz
Beiträge: 4613
Registriert: Do Okt 06, 2005 7:05
Wohnort: Eberbach/Deutschland
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal
Kontaktdaten:

Re: Motor VW BBR

Beitrag von Lorenz » Fr Nov 08, 2019 17:08

Papier ist halt geduldig.

Rhönpinz
Beiträge: 35
Registriert: Fr Jul 26, 2019 15:42
Wohnort: Nordheim
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Motor VW BBR

Beitrag von Rhönpinz » Fr Nov 08, 2019 17:52

Bild

hier ist das Bild vom Motortypenschild, keine Ahnung warum es jetzt nicht angezeigt wird...
Zuletzt geändert von Rhönpinz am Fr Nov 08, 2019 17:57, insgesamt 1-mal geändert.

Rhönpinz
Beiträge: 35
Registriert: Fr Jul 26, 2019 15:42
Wohnort: Nordheim
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Motor VW BBR

Beitrag von Rhönpinz » Fr Nov 08, 2019 17:53

...und nun? Kein Papier...

Benutzeravatar
xaver133
Beiträge: 1172
Registriert: So Nov 23, 2008 8:31
Wohnort: Bad Ischl / Österreich
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Motor VW BBR

Beitrag von xaver133 » Fr Nov 08, 2019 18:50

Sehr spannend.

Kann das nicht eventuell eine Sache der Schreibweise sein?
Vielleicht sind 80 Kw nicht vom Kw-Maximum, sondern weiter unten auf der Kurve bei einer (für Industriemotoren) fix vorgegebenen Drehzahl von 3500 U/min?

Ich habe nämlich in einem Dokument von SDP für den Sechszylinder im P93 83 Kw bei einer Drehzahl von 4350 U/min und einer Höchstdrehzahl von 4900 U/min (unbelastet) stehen.

Würde mich ziemlich überraschen wenn der Motor tatsächlich schwächer wäre als der Sechzylinder.

BG Xaver

hd_70
Beiträge: 52
Registriert: Sa Aug 18, 2018 8:47
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Motor VW BBR

Beitrag von hd_70 » Fr Nov 08, 2019 18:58

Die haben 80 kw.....ist ne electronische zache was das brandstof dieselpumpe regeliert also ECU program :wait:
Da's kan man anderen wie andere software einladen :wink:

Rhönpinz
Beiträge: 35
Registriert: Fr Jul 26, 2019 15:42
Wohnort: Nordheim
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Motor VW BBR

Beitrag von Rhönpinz » Fr Nov 08, 2019 19:44

bitte jetzt nochmal die Frage:

Kann man den Motor mit 4500 Umdrehungen fahren? Geht das auf Dauer gut?

hd_70
Beiträge: 52
Registriert: Sa Aug 18, 2018 8:47
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Motor VW BBR

Beitrag von hd_70 » Fr Nov 08, 2019 19:52

Ich weis nicht warum das ein problem sein solte, die motoren sind normaler weise richtig gut und machen 500.000km ohne probleme.....und in der Volvo 850/v70 wird der max umdrehungen ab 5500 rot angegeben :wait:

Rhönpinz
Beiträge: 35
Registriert: Fr Jul 26, 2019 15:42
Wohnort: Nordheim
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Motor VW BBR

Beitrag von Rhönpinz » Fr Nov 08, 2019 19:56

sehr gut, dann kann ich ja schön mit 130 Km/h auf der Autobahn fahren!

Benutzeravatar
Lorenz
Beiträge: 4613
Registriert: Do Okt 06, 2005 7:05
Wohnort: Eberbach/Deutschland
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal
Kontaktdaten:

Re: Motor VW BBR

Beitrag von Lorenz » Fr Nov 08, 2019 20:11

Dauerhaft solltest Du vielleicht nicht viel schneller als 120 km/h fahren. Der Verschleiß im Verteilergetriebe usw. wird es Dir danken.


Antworten