Wieso Sicherung beim Regler defekt?

Technik des Haflingers

Moderatoren: eniac, Robi, Stef@n

Antworten
Norbert Palme
Beiträge: 1243
Registriert: Di Feb 02, 2010 21:20
Wohnort: Heimenkirch

Wieso Sicherung beim Regler defekt?

Beitrag von Norbert Palme » So Apr 22, 2018 20:36

Servus Freunde,
hat hier jemand eine Erklärung:

Heute morgen Start einwandfrei. Dann größere Bewegungsfahrt gemacht und ganz leichtes Glimmen auf der Ladekontrolle. Nur sichtbar im Tunnel.
Im Laufe der Fahrt wurde der Start immer unwilliger, das deutliche "Klack" vom Relais aber vorhanden. Zum Schluß kein Start mit Dynastarter mehr möglich.
Ich habe aber vorrausschauend im Gefälle angehalten.
Anlaufen lassen kein Problem. Dann dachte ich, mit ordentlich Drehzahl den Hochtannberg von Osten wieder hochgefahren, mit dem Ziel die Batterie wieder zu laden.
Oben, wieder mit Gefälle nach Westen, nächster Startversuch. Nur das Klack, kein Drehen.
Fehlersuche nach älterer Erfahrung hinten beim Regler. Und siehe da, die fliegende 25-Ampere-Sicherung vom Regler am roten 4m2-Kabel defekt.
Notfallkiste raus, Abteilung Kleinteile, Sicherung gewechselt.
Hafi startet wieder.
Jetzt frag ich mich, warum die Sicherung verreckt ist.
Was ich ganz gerne mache: Kaltstart, erst warten auf die Vollfüllung des Vergasers mit der elektrischen Pumpe, dann Starterknopf, Hafi dreht und macht die ersten Huster. Wenn er läuft, laß ich den Starter noch ganz gerne vielleicht 5 bis 10 Sekunden gedrückt, weil er dann einfach besser wegfährt.
Nicht das übliche "Loch mit Absterben" beim Gasgeben.

Kann es sein, daß beim längeren Starten/ Orgeln diese 25-Ampere-Sicherung überlastet wird?

Ich werd jetzt mal profilaktisch das kleine Honda EU-20i Stromerzeugerle einpacken. Ladegerät ist eh dabei.

Gruß Norbert
Am schnellsten geht das, was am längsten dauert.

Mojohand
Beiträge: 1073
Registriert: Sa Aug 04, 2007 15:16
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Wieso Sicherung beim Regler defekt?

Beitrag von Mojohand » Mo Apr 23, 2018 13:43

Hallo Norbert,
das hatte ich auch schon öfter, würde mir da keine Gedanken machen.
Kannst ja mal ne 30 Amp. Sicherung einbauen, die 5 Amp. mehr schaden nicht und Du hast ein wenig mehr Reserve bei eventuellen Leistungsspitzen.

Gruß Bernd
Pure Vernunft darf niemals siegen.

Antworten