Seitenblinker demontieren

Technik des Haflingers

Moderatoren: Robi, eniac, Stef@n

Antworten
Benutzeravatar
Allgäu
Beiträge: 87
Registriert: Mi Okt 19, 2016 18:51
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Seitenblinker demontieren

Beitrag von Allgäu » Mi Jul 15, 2020 20:53

Hallo Forumsgemeinde,

ich sollte den vorderen linken Seitenblinker demontieren, da ich einiges an Blecharbeiten zu tun habe.
Jetzt komme ich allerdings nicht an die Muttern rann, da da diese Gummikappe vom Kabelanschluss drüber ist,
und ich bekomm die nicht runter!
Geht die überhaupt nach innen herrunter,
oder
geht die mit dem Blinker dann nach Außen durch das Blech???

An die Muttern mit SW 5,5 kommt man auch sehr schlecht rann,
hat mir da noch wer einen guten Tipp :D

Bevor ich es kaputt mache frage ich lieber!


Stecker Blinker links innen.JPG
Stecker Blinker links innen.JPG (120.24 KiB) 459 mal betrachtet
Stecker Blinker links Außen.JPG
Stecker Blinker links Außen.JPG (32.03 KiB) 459 mal betrachtet
Mal schon ein großen Dank vorab!


Steyr-Daimler-Puch Crack
Beiträge: 733
Registriert: Mo Sep 05, 2005 16:46
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

Re: Seitenblinker demontieren

Beitrag von Steyr-Daimler-Puch Crack » Mi Jul 15, 2020 23:29

Die Warzenblinker werden von Aussen (de-)montiert, es ist das Leuchtenglas mit Chromring und Bügel zu entfernen. Dazu mit einem flachen möglichst stumpfen Schraubendreher zwischen Gummidichtung und Chromring Unterkante in Längsebene (Schraubenlinie) vorsichtig abhebeln. Vorsichtig, da der Chrombügel das Leuchtenglas auf dem Chromring hält und die Teile nicht besonders fest miteinander verbunden sind ( Die Bügelenden sind lediglich umgebogen und das Glas rutscht leicht auf dem Ring/wenn nicht optional schon fest geklebt) . Darunter findet man auf dem Leuchtenträger die beiden Schraubenköpfe der Befestigung , dort Drehen und mit einer Spitzzange die Muttern an der Rückseite ( siehe Dein Bild) gegenhalten... an den Haltespangen (vertikal) für den Chromring nicht viel rum biegen, denn ebenso fillegran...Bei Montage auf gute Masseverbindung achten, vor dem Leuchtenglas aufsetzen Funktion kontrollieren, da diese Leuchte viele Übergangsbrücken hat (Nietverbindungen lose ,Massepunkte über Befestigungsschrauben, isolierende Gummiunterlage, Lampenfassung, Unterrostungen an Kontaktpunkten...vor allem bei Nachbauteile viel :roll: )
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Steyr-Daimler-Puch Crack für den Beitrag:
Allgäu (Fr Jul 17, 2020 8:56)
Bewertung: 7.69%

Benutzeravatar
Allgäu
Beiträge: 87
Registriert: Mi Okt 19, 2016 18:51
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Seitenblinker demontieren

Beitrag von Allgäu » Fr Jul 17, 2020 8:56

Hallo Crack,

recht herzlichen Dank das hat so super geklappt!
Kommt man von alleine wohl eher nicht drauf wie die das damals so gemacht haben!
Da werden sich im laufe der Zeit wohl noch mehrere Fragen stellen.

Liebe Grüße


Antworten