Nachproduktion Türverkleidungen

Gewerbetreibende können hier Ihr Zubehörprogramm anbieten

Moderator: Wolfram

Antworten
Benutzeravatar
Gueller
Beiträge: 1705
Registriert: Mi Aug 08, 2007 6:41
Wohnort: Aesch / Basel / Schweiz
Kontaktdaten:

Nachproduktion Türverkleidungen

Beitrag von Gueller » Do Feb 11, 2010 8:22

Hallo Zusammen

Mal eine Frage...da doch schon ein paar mal die Diskussion über die Verkleidungen hier gab und die mit den Jahren durch Wasser und gebrauch auch nicht schöner werden mal die Frage, ob Interesse bestehen wenn ich eine Kleinserie Türverkleidungen in PVC auflegen würde, im selben Material wie ichs gemacht habe ? Angestrebter VKP +/- EUR 50.00/Stk ? Würde eine Vorlage anfertigen gemäss Original die dann für die Produktion verwendet würde. Das PVC ist viel besser, da es Wasserresistent ist, da oft doch Wasser von den Scheiben hereinläuft. Zusätzlich wird es weniger abgenutzt.

Diese wären fertig mit sämtlichen Löcher und zusätzlich bei der Griffschale mit Nietmuttern ausgerüstet für die Befestigung der Griffschale mit neuen Schrauben. Schrauben inkl. für die Griffschale. Die Lackierung übernimmt jeder selbst in seiner Wunschfarbe, sowie eventuelle Nacharbeitung bei seinem Pinzgauer soweit notwendig.

Gegen Aufpreis könnte noch das Netzli mit Montagepunkte mitgeliefert werden.

Hier die Bilder von meinen...

viewtopic.php?t=3591&highlight=t%FCrverkleidungen


Um Rückinfos wäre ich froh !

Grüsse Michel
Fragen erweitern das Wissen ;)

www.pinzgauer-techshop.ch

Benutzeravatar
Lorenz
Beiträge: 4299
Registriert: Do Okt 06, 2005 7:05
Wohnort: Eberbach/Deutschland
Kontaktdaten:

Beitrag von Lorenz » Do Feb 11, 2010 9:36

Matt oliv, nicht wasserempfindlich und nicht schwerer als das Original. Das wären meine Präferenzen.

Benutzeravatar
Gueller
Beiträge: 1705
Registriert: Mi Aug 08, 2007 6:41
Wohnort: Aesch / Basel / Schweiz
Kontaktdaten:

Beitrag von Gueller » Do Feb 11, 2010 9:45

Schwerer sind die garantiert nicht..und wasserempfindlich sowieso nicht, ich hab nur gute Erfahrungen gemacht mit meinen. Bei der linken Türe läuft aus dem Fensterrahmen seit einem Jahr Wasser drüber und die Verkleidungen sehen noch aus wie neu.

Das mit der Lackierung ist noch so eine Sache, wegen der Farbe wo ja nicht jeder gleich will. Aber der Lack hält bestens drauf.

Grüsse
Fragen erweitern das Wissen ;)

www.pinzgauer-techshop.ch

Benutzeravatar
Walter21121979
Beiträge: 91
Registriert: So Mai 25, 2008 16:59
Wohnort: Laxenburg Österreich
Kontaktdaten:

Beitrag von Walter21121979 » Do Feb 11, 2010 19:16

Ich habe meine schon aus Alublech gemacht, aber für deine "Netzli" würde ich mich interessieren. Kannst du mir da 2 Stk. verkaufen?

LG Walter

Benutzeravatar
Gueller
Beiträge: 1705
Registriert: Mi Aug 08, 2007 6:41
Wohnort: Aesch / Basel / Schweiz
Kontaktdaten:

Beitrag von Gueller » Fr Mär 05, 2010 10:18

Hallo Zusammen

Kurz die neusten Infos zu den Türverkleidungen.

Bin ein wenig am Rechnen und planen für die Produktion. Rechne als erstes mit einer 10er Serie ( 5 Paare )

Möchte die Verkleidungen gerne mit sämtlichen Löcher und zusätzlich bei der Griffschale mit Nietmuttern ausgerüstet für die Befestigung der Griffschale mit neuen Schrauben ausliefern.Schrauben inkl. für die Griffschale. Lackiert in RAL 6014 Matt ( Olivgrün )

Der Preis bewegt sich momentan Lackiert +/- um EUR 69.00/Stk
ohne Lack einfach roh etwa wie angestrebte Preis von EUR 50.00/Stk

Definitive Preise kommen bald.
Mit Netzli gibt es noch einen Aufpreis den ich noch nicht definieren kann.

Wer hat alles von Interesse daran und an welcher Version?

Grüsse Michel
Fragen erweitern das Wissen ;)

www.pinzgauer-techshop.ch

Benutzeravatar
Sindy
Beiträge: 516
Registriert: Fr Aug 25, 2006 19:05
Wohnort: 61194 Niddatal
Kontaktdaten:

Beitrag von Sindy » Mo Mär 08, 2010 14:55

Würde 2 (1 Satz) nehmen in Naturzustand aber mit Hinweis auf die Art des Lackes, der darauf sicher hält.
1 x Nepal
roundtrip

Benutzeravatar
xaver133
Beiträge: 968
Registriert: So Nov 23, 2008 8:31
Wohnort: Bad Ischl

Beitrag von xaver133 » Mo Mär 08, 2010 17:31

eventuell auch eine Garnitur mit Netzli

Benutzeravatar
Gueller
Beiträge: 1705
Registriert: Mi Aug 08, 2007 6:41
Wohnort: Aesch / Basel / Schweiz
Kontaktdaten:

Beitrag von Gueller » Mi Apr 21, 2010 21:12

Hallo Zusammen

Am Dienstag habe ich nun die Prototypen vom Werk geholt und werde diese nun am
Wochenende an einem echten Pinzi prüfen auf die Masse und " Loch " positionen usw.
Danach werde ich die definitiven Schablonen fertigen lassen und in Serie gehen.

Weiteres kommt sobald ich mehr weiss :)

Grüsse Michel
Fragen erweitern das Wissen ;)

www.pinzgauer-techshop.ch

Benutzeravatar
Gueller
Beiträge: 1705
Registriert: Mi Aug 08, 2007 6:41
Wohnort: Aesch / Basel / Schweiz
Kontaktdaten:

Beitrag von Gueller » So Mai 16, 2010 21:18

Hallo Zusammen

So nun ist die Testphase mit den Prototypen fertig und es gab noch einige Änderungen.
Die Bohrungen für die Befestigung kann ich leider nicht vorfertigen.
Die Verkleidungen hab ich an mehreren Pinzis getestet und überall waren die Befestigungslöcher anders in den Türen.
Die haben die wohl mit sehr viel Augenmass direkt am Fahrzeug individuell gemacht.
Ich werd aber versuchen eventuell eine Schablone aus Kartonpapier mitzugeben, damit die festlegung der Standorte
für die Löcher einfacher ist.

Morgen Montag werde ich die definitiven Schablonen fertigen lassen und danach die Verkleidungen.

Die definitiven Preise, Daten und Bilder werden im Juni kommen.

Grüsse Michel
Zuletzt geändert von Gueller am So Mai 16, 2010 21:36, insgesamt 1-mal geändert.
Fragen erweitern das Wissen ;)

www.pinzgauer-techshop.ch

Benutzeravatar
eniac
Beiträge: 4690
Registriert: Do Jun 16, 2005 14:13
Wohnort: DE/NRW/Siegen
Kontaktdaten:

Beitrag von eniac » So Mai 16, 2010 21:25

Das mit den Löchern kann ich nur bestätigen. Gott sei Dank sind die
Bohrlöcher durch das Aufweiten nur soo groß geworden, das ich sie
mit den originalen Unterlegscheiben noch verdecken konnte. :roll:
Maßnehmen an den alten Verkleidungen geht auch meist in die Hose
weil die Löcher mit der Zeit auch dort zu groß geworden sind.
Grüße

derStefan

Realität ist eine Illusion, hervorgerufen
durch einen Mangel an Alkohol.

Benutzeravatar
Gueller
Beiträge: 1705
Registriert: Mi Aug 08, 2007 6:41
Wohnort: Aesch / Basel / Schweiz
Kontaktdaten:

Beitrag von Gueller » Sa Jul 31, 2010 17:05

Hallo Zusammen

So die Türverkleidungen sind da.
Nächste Woche stelle ich Fotos eines Probeexemplars mit Gepäcknetzli ein.

Die Verkleidungen sind aus Forex ( PVC weiss ). Die Löcher für die Griffschalen sind bereits gebohrt und mit Nietmuttern versehen für die neue Befestigung der Griffschale. Schrauben liegen natürlich bei.
Befestigungslöcher für die Tür muss jeder selbst machen, da es viel zu viele Unterschiede bei den Pinzgauern gab.

Es besteht noch die Möglichkeit die Verkleidung mit der " Option " Gepäcknetzli zu ordern. Dabei werden von mir die zusätzlich nötigen Befestigungspunke an den Verkleidungen gefertigt sowie das Netzli montiert geliefert.


Folgende Ausführungen sind erhältlich ab sofort:

- Türverkleidung aus PVC, Roll - Lackiert in RAL 6014 Matt ( Olivgrün )
CHF 75.55/Stk.
Art. 500.129

- Türverkleidung aus PVC - Nicht Lackiert ( weiss )
CHF 62.95/Stk.
Art. 500.130

- Option für mit Gepäcknetzli 180mm x 365mm
( Inkl. Netz à CHF 26.00 sowie Befestigungspunke speziell an jeder Türverkleidung gefertigt inkl. Schrauben)
CHF 38.45/Stk.
Art. 500.131

Bild

Grüsse aus der Schweiz
Michel
Zuletzt geändert von Gueller am Mo Aug 09, 2010 19:58, insgesamt 2-mal geändert.
Fragen erweitern das Wissen ;)

www.pinzgauer-techshop.ch

Benutzeravatar
weisel
Beiträge: 165
Registriert: Mi Feb 24, 2010 22:25
Wohnort: Kaiserstuhl AG / Schweiz
Kontaktdaten:

Beitrag von weisel » Sa Jul 31, 2010 17:52

Hallo Gueller

Ich würde einen Satz nehmen :D

- Türverkleidung aus PVC - Lackiert in RAL 6014 Matt ( Olivgrün )
CHF 75.55/Stk.
Art. 500.129

Gruess weisel

Benutzeravatar
Gueller
Beiträge: 1705
Registriert: Mi Aug 08, 2007 6:41
Wohnort: Aesch / Basel / Schweiz
Kontaktdaten:

Beitrag von Gueller » Di Aug 10, 2010 21:33

Hallo Zusammen

Nun hab ich auch ein Bild einer Verkleidung mit Ablagenetz.

Bild

Grüsse Michel
Fragen erweitern das Wissen ;)

www.pinzgauer-techshop.ch

LinnAir
Beiträge: 9
Registriert: Fr Nov 27, 2015 21:06

Re: Nachproduktion Türverkleidungen

Beitrag von LinnAir » Sa Feb 03, 2018 14:49

Hallo!

Hat vielleicht irgendjemand eine Technische Zeichnung mit den genauen Maßen der Türverkleidungen für die vorderen als auch hinteren Türen der K-Versionen?

Vielen Dank!

Benutzeravatar
Pinzi-Süd
Beiträge: 452
Registriert: Fr Mär 25, 2016 18:03

Re: Nachproduktion Türverkleidungen

Beitrag von Pinzi-Süd » Sa Feb 03, 2018 19:46

Ich lasse mir vermutlich welche nach Muster und Maß fertigen.
Ob ich dazu eine technische Zeichnung benötige muß ich noch abklären.
Falls ja, stelle ich sie natürlich hier zur Verfügung, wenn nein, gibt's nur die Maße mit einer Skizze.

Grüße Karsten

Antworten