Nachproduktion Federspanner zu Pinzgauer 710/712

Gewerbetreibende können hier Ihr Zubehörprogramm anbieten

Moderator: Wolfram

Benutzeravatar
Gueller
Beiträge: 1705
Registriert: Mi Aug 08, 2007 6:41
Wohnort: Aesch / Basel / Schweiz
Kontaktdaten:

Nachproduktion Federspanner zu Pinzgauer 710/712

Beitrag von Gueller » Di Aug 18, 2009 21:34

Hallo Forum

Nach langer Zeit und dazu noch meiner Ferien abwesenheit nun die Daten zu der Nachproduktion der originalen Ferderspanner.

Die Federspanner werden genau wie das Original Hergestellt und weisen komplett die selben Masse auf und die gleichen Spezifikationen auf.
Ist somit komplett Identisch gegenüber dem Originalen Werkzeug.
Die Oberflächenbehandlung ist promat Verzinkt.

Preis für einen kompletten Satz wie auf dem Bild : CHF 393.00 ( EUR 271.00 )

Bei diesem Preis bin ich natürlich nicht der günstigste kann aber absolut einwandfreie und proffesionelle Ware garantieren. Eben wie das Original !

Bei Fragen einfach ein Mail oder eine PN an mich !

Grüsse aus der Schweiz

Michel


Anbei noch Bilder von meinem originalen Federspanner in Betrieb sowie dem neuen Federspanner :

Bild

Bild

Bild
Zuletzt geändert von Gueller am Fr Okt 30, 2009 10:43, insgesamt 2-mal geändert.
Fragen erweitern das Wissen ;)

www.pinzgauer-techshop.ch

Benutzeravatar
Gueller
Beiträge: 1705
Registriert: Mi Aug 08, 2007 6:41
Wohnort: Aesch / Basel / Schweiz
Kontaktdaten:

Beitrag von Gueller » So Sep 06, 2009 12:55

Hallo Forum

Es würde noch 1 Stk. Ferspanner benötig damit ich die Produktion starten kann.

Wer also noch Interesse hat darf sich gerne bei mir Melden !

Grüsse aus der CH

Michel
Fragen erweitern das Wissen ;)

www.pinzgauer-techshop.ch

Andy712K
Beiträge: 145
Registriert: Mo Aug 03, 2009 23:49
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Beitrag von Andy712K » So Sep 06, 2009 14:28

ok, ich nehme eine Garnitur.

LG, Andy

Benutzeravatar
Gueller
Beiträge: 1705
Registriert: Mi Aug 08, 2007 6:41
Wohnort: Aesch / Basel / Schweiz
Kontaktdaten:

Beitrag von Gueller » So Sep 06, 2009 15:56

Hallo Zusammen

Danke an dich Andy !

Die Produktion werd ich demnach diese Woche in Auftraggeben und sobald ich über den Liefertermin mehr weiss, informiere ich hiert !

Grüsse aus der Schweiz

Michel
Fragen erweitern das Wissen ;)

www.pinzgauer-techshop.ch

Benutzeravatar
Karlheinz
Beiträge: 1492
Registriert: Mi Nov 08, 2006 14:51
Wohnort: FL-Ruggell
Kontaktdaten:

Beitrag von Karlheinz » So Sep 06, 2009 17:46

Hoi Michel
Du kannst für mich auch eine Garnitur anfertigen lassen.

gruss Karlheinz
My Pinzi is my castle.

Benutzeravatar
puchifan
Beiträge: 174
Registriert: Di Mär 21, 2006 10:40
Wohnort: Steiermark

Beitrag von puchifan » Mo Sep 07, 2009 15:03

Super!

Freue mich, dass die tollen Teile nun in Produktion gehen
und bin in freudiger Erwartung auf den Liefertermin :wink:

Schöne Grüße aus der Steiermark, puchifan
Pinzgauer 718M
Haflinger AP700

Benutzeravatar
Gueller
Beiträge: 1705
Registriert: Mi Aug 08, 2007 6:41
Wohnort: Aesch / Basel / Schweiz
Kontaktdaten:

Beitrag von Gueller » Sa Sep 19, 2009 16:55

Hallo Forum

Die Produktion der Spanner läuft nun und sobald ich den Termin weiss werd ich den hier bekannt geben.

Durch doch die vielen Bestellungen aus der EU hab ich mich entschieden eine Ausnahme zu machen für die Forumsmitglieder bei dieser Bestellung. Ich werd ab Deutschland versenden!

Liebe Grüsse aus der CH

Michel
Fragen erweitern das Wissen ;)

www.pinzgauer-techshop.ch

Benutzeravatar
Gueller
Beiträge: 1705
Registriert: Mi Aug 08, 2007 6:41
Wohnort: Aesch / Basel / Schweiz
Kontaktdaten:

Beitrag von Gueller » Do Okt 01, 2009 7:09

Hallo Forum¨

Nun hab ich gerade mit meinem Produzenten telefoniert betreff der Lieferung der Federspanner.
Die Auslieferung an euch wird demnach anfangs November stattfinden.

Grüsse Michel
Fragen erweitern das Wissen ;)

www.pinzgauer-techshop.ch

Benutzeravatar
Andi
Beiträge: 343
Registriert: So Jan 22, 2006 10:46
Wohnort: Löhningen / Schweiz
Kontaktdaten:

Beitrag von Andi » Do Okt 01, 2009 13:40

Hallo Michael

Kann ich auch noch einen Satz bestellen?

Beste Grüsse Andi
Mädchen fahren Suzuki
Buben fahren Jeep
Männer fahren PINZGAUER
http://www.schiess-automobile.ch

Benutzeravatar
Gueller
Beiträge: 1705
Registriert: Mi Aug 08, 2007 6:41
Wohnort: Aesch / Basel / Schweiz
Kontaktdaten:

Beitrag von Gueller » Do Okt 01, 2009 13:58

Hallo Andi

Klar kannst du noch einen haben. Es hat noch 4Stk. Spanner übrig.

Grüsse Michel
Fragen erweitern das Wissen ;)

www.pinzgauer-techshop.ch

Andy712K
Beiträge: 145
Registriert: Mo Aug 03, 2009 23:49
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Beitrag von Andy712K » Do Okt 01, 2009 14:33

Hallo Michel,
die Federspanner entwickeln sich ja zum Bestseller :-)

LG, Andy
PS: Zum Glück kann man die Federn beim MAN ohne weiteres ausbauen (Nach den langen Diskussionen hier zu diesem Thema hab ich natürlich gleich gefragt, wie das denn so ist).

Benutzeravatar
Gueller
Beiträge: 1705
Registriert: Mi Aug 08, 2007 6:41
Wohnort: Aesch / Basel / Schweiz
Kontaktdaten:

Beitrag von Gueller » Do Okt 01, 2009 15:14

Hallo Andy

Nun ja zum Bestseller fehlen doch noch einige Stück aber es ist doch der eint oder andere der gefragt ist. Hab gerade heute noch in einem neuen Beitrag das Forum gefragt was es denn sonst noch für Werkzeuge begehrt.
Bin also gespannt was die Comunity noch gerne hätte :)

Grüsse Michel

Ps: Wie demontierst du die Federn bei der KATze?
Fragen erweitern das Wissen ;)

www.pinzgauer-techshop.ch

Andy712K
Beiträge: 145
Registriert: Mo Aug 03, 2009 23:49
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Beitrag von Andy712K » Do Okt 01, 2009 17:40

Gueller hat geschrieben:Ps: Wie demontierst du die Federn bei der KATze?
Ich? (Leider) noch gar nicht :-) (Meiner kommt erst)

Der Wechsel aller Federn wird im MAN KAT Forum so beschrieben:

Ich habs beim 6x6 gerade hinter mir: easy going: nimm einen Teleskopwagenheber und lass genug Freiraum zum ablassen der Achse, ein Holzkeil oder Schraubzwinge sollte auch parat sein - um den Dämpfer oben zu fixsieren, dann brauchst Du ihn nicht mühsam hochschieben. nen 22iger Schlüssel die 5 Schrauben oben raus... fertich... ( mit Sauber machen und Rad rauf runter der erste: 2 Std. dann der letzte: 1 Std. nach dem ich die 6. Feder gewechselt hatte....

Man sollte nicht vergessen, daß die Räder alleine schon 200kg haben ....

LG, Andy

Benutzeravatar
Gueller
Beiträge: 1705
Registriert: Mi Aug 08, 2007 6:41
Wohnort: Aesch / Basel / Schweiz
Kontaktdaten:

Beitrag von Gueller » Fr Okt 02, 2009 6:25

Das töhnt vom Prinzip her doch relativ einfach ist ja noch einfacher wie beim Pinzgauer obwohl der Zeitaufwand ja noch was höher ist. Bei der KATze hat man ja locker nen Tag weg bei 6 Achsen :shock:

*auch gerne mal spielen wil*
Fragen erweitern das Wissen ;)

www.pinzgauer-techshop.ch

Benutzeravatar
burki
Beiträge: 490
Registriert: Sa Apr 15, 2006 19:23
Wohnort: Friedrichshafen/Bodensee

Beitrag von burki » Fr Okt 02, 2009 6:57

Kleiner, bauartbedingter, Unterschied zw. KAT und Pinzi - beim KAT lässt sich nach Ausbau des Stoßdämpfers problemlos die Achse soweit absenken das die Feder OHNE Spanner entnommen werden kann - wäre das beim Pinzi auch so würde die Federwechslerei keine halbe Stunde in Anspruch nehmen :wink: Aber das wär ja langweilig!
Allerdings auch Werkzeugseitig eine ganz andere Klasse :roll:

Übrigens, der Federspanner vom Lorenz funktioniert ebenfalls einwandfrei.
So dann viel Spaß beim Schrauben!

Grüße Burki
'A Soilwinda braucht's eh bloß für's Eiscafé...'
Drum glei' môl oine ännegschraubet

Benutzeravatar
Gueller
Beiträge: 1705
Registriert: Mi Aug 08, 2007 6:41
Wohnort: Aesch / Basel / Schweiz
Kontaktdaten:

Beitrag von Gueller » Mo Okt 26, 2009 9:43

Hallo Forum

Ab Freitag werden Bilder kommen der neuen Federspanner und die Auslieferung wird ab nächster Woche 2. November 09 stattfinden.
Es sind noch Spanner übrig bei Interesse.

Grüsse Michel
Fragen erweitern das Wissen ;)

www.pinzgauer-techshop.ch

Benutzeravatar
Pinzlinger
Beiträge: 2048
Registriert: So Jan 08, 2006 16:51
Wohnort: Solothurn&Jura / Schweiz
Kontaktdaten:

Beitrag von Pinzlinger » Di Okt 27, 2009 22:26

burki hat geschrieben: Allerdings auch Werkzeugseitig eine ganz andere Klasse :roll:
Was du nicht sagst ;)

ich mache gerade Vollrevision bei meinem Saurer 5D; Da wiegt der Motor mit Getriebe soviel wie ein Pinzi; Den rausbekommen (Karlheinz weiss es) iss net einfach.... Der ganze Strang iss gleich 2.4m lang... (12l - 6 Zylinder brauchen halt Platz)

Auch alles andere geht nur mit Winden und Flaschenzügen - und mit etwas Hirn wenn man die Hebelgesetze anwendet.

Am Schlimmsten sind aber völlig eingerostete M20 Schrauben; Wenn man dann mit 3m Hebel mit voller kraft drückt dann iss das schon grenzwertig... Das Einzige Rezept ist dann Stahlwille - alles andere iss bisher geplatzt...

Grüsse

Stefan
Haflinger&Pinzgauer&Saurer
"Wenn ein Ingènieur zu träumen beginnt sticht er jeden Dichter aus"

Benutzeravatar
Gueller
Beiträge: 1705
Registriert: Mi Aug 08, 2007 6:41
Wohnort: Aesch / Basel / Schweiz
Kontaktdaten:

Beitrag von Gueller » Fr Okt 30, 2009 10:40

Hallo Forum

Die Federspanner sind da ! :D

Bild


Grüsse Michel
Fragen erweitern das Wissen ;)

www.pinzgauer-techshop.ch

Andy712K
Beiträge: 145
Registriert: Mo Aug 03, 2009 23:49
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Beitrag von Andy712K » Fr Okt 30, 2009 10:43

Gueller hat geschrieben:Hallo Forum
Die Federspanner sind da ! :D
Grüsse Michel
Super!
Vielen Dank für die Organisation und Produktion Michel.
LG, Andy

Benutzeravatar
Gueller
Beiträge: 1705
Registriert: Mi Aug 08, 2007 6:41
Wohnort: Aesch / Basel / Schweiz
Kontaktdaten:

Beitrag von Gueller » Do Nov 05, 2009 19:42

Hallo Andy

Kein Problem. Hoffe nun das die Federspanner noch lange halten werden und viele Momente im Dienst am Pinzgauer verbringen dürfen. Es schafft sich doch deutlich besser mit dem richtigen Werkzeug für jede Arbeit.

Grüsse Michel


PS: Diese Woche gehen die ersten Federspanner an die EU Forumsmitglieder !
Fragen erweitern das Wissen ;)

www.pinzgauer-techshop.ch

Antworten