Nachproduktion Achsmanschetten in hoher Qualität

Gewerbetreibende können hier Ihr Zubehörprogramm anbieten

Moderator: Wolfram

Benutzeravatar
Gueller
Beiträge: 1735
Registriert: Mi Aug 08, 2007 6:41
Wohnort: Aesch / Basel / Schweiz
Kontaktdaten:

Nachproduktion Achsmanschetten in hoher Qualität

Beitrag von Gueller » Mo Jan 12, 2009 10:24

Hallo Forum

Lorenz und Ich beschäftigen uns momentan mit der Nachproduktion von qualitativ hochertigen Achsmanschetten, die genau so qualitativ hochwertig sind wie die Originalen von Magna und der CH Armee in den beiden möglichen Varianten ( geschlossen / geteilt ).

Nun wie gross ist die Nachfrage an welchen Manschetten?
Wäre froh um Stückzahlen damit ich und Lorenz mal ein paar Zahlen in den Händen hätten und was ausarbeiten könnten?

Grüsse Michel
Fragen erweitern das Wissen ;)

www.pinzgauer-techshop.ch

Benutzeravatar
tirol_pinzi
Beiträge: 979
Registriert: Di Jun 13, 2006 0:12
Wohnort: Tirol / Bezirk Innsbruck-Land

Beitrag von tirol_pinzi » Mo Jan 12, 2009 14:19

Hallo Gueller,

wenn Preis/Leistung in etwa stimmt, wäre ich vorerst mal an jeweils 2 Stück Achsmanschetten interessiert.
schöne Grüße

Benutzeravatar
dukeofnukem
Beiträge: 520
Registriert: Mi Mai 30, 2007 15:21
Wohnort: Bonn (kleiner Vorort im Süden von Köln)

Beitrag von dukeofnukem » Mo Jan 12, 2009 15:51

Man hofft ja immer daß es einen nicht so bald ereilt, aber 2-4 würd ich auch nehmen. Da es mir chronisch an Zeit, ner warmen Halle und Platz mangelt dann wahrscheinlich eher die geteilten...

Sonnigen,

Martin
Edel sei das Werkzeug, hilfreich und gut!

Benutzeravatar
eniac
Beiträge: 4715
Registriert: Do Jun 16, 2005 14:13
Wohnort: DE/NRW/Siegen
Kontaktdaten:

Beitrag von eniac » Mo Jan 12, 2009 20:23

Also wenn die von Euch angedachten geteilten Manschetten die Quallität
von dem was ich bisher getestet hab übertreffen, würd ich mir auch ein
bis zwei in den Stock legen ... hab allerdings noch drei Ungeteile liegen.
Wobei zwei davon für das noch zu zusammenzu bauende EXECII Diff
reserviert sind.
Grüße

derStefan

Realität ist eine Illusion, hervorgerufen
durch einen Mangel an Alkohol.

Benutzeravatar
lralfi
Beiträge: 1634
Registriert: Di Nov 15, 2005 10:38
Wohnort: Ilsfeld

Beitrag von lralfi » Mo Jan 26, 2009 10:10

Ich denke, die Dinger werden permanent gebraucht, bin zwar erstmal versorgt, aber das wird sich ändern :-)
If nothing breaks, it's not a real trip !

Benutzeravatar
Karlheinz
Beiträge: 1510
Registriert: Mi Nov 08, 2006 14:51
Wohnort: FL-Ruggell
Kontaktdaten:

Beitrag von Karlheinz » Di Jan 27, 2009 12:27

Hallo Michel

Bin auch an 2-4 interessiert.

mfg

Karlheinz
My Pinzi is my castle.

Benutzeravatar
Michil
Beiträge: 175
Registriert: Sa Jan 19, 2008 11:18
Wohnort: Schwaz

Beitrag von Michil » Di Jan 27, 2009 20:01

Hi !

2 geteilte und 2 ungeteilte wenn alles paßt ! :shock:
Die Rainbow Warrior fährt auch nicht mit Apfelsaft !!!!

Benutzeravatar
lutzl
Beiträge: 627
Registriert: Mo Dez 04, 2006 18:52
Wohnort: Nähe Daimlertown

et-kiste

Beitrag von lutzl » Di Jan 27, 2009 21:40

also ne geteilte für die ET-Kiste immer und vielleicht auch ne ungeteilte gegen die langeweile....
Lutz
712 SAN-CH
Pinzgauer RB 718 TD

Benutzeravatar
Gueller
Beiträge: 1735
Registriert: Mi Aug 08, 2007 6:41
Wohnort: Aesch / Basel / Schweiz
Kontaktdaten:

Beitrag von Gueller » Do Jan 29, 2009 11:52

Hallo Forum

Lorenz und Ich arbeiten immer noch an der Erstellung und Planung für die Nachproduktion von Achsmanschetten.

Ein hauptaugenmerk haben wir gerichtet auf die geteilten Manschetten.
Wir sind nun in der Lage anhaltspreise dafür erstellen.
Die geteilte Achsmanschette würde genau so qualitativ hochwertig hergestellt wie die Original Schwarzen geteilten.

Der Preis für eine wird irgendwo zwischen 50-65 EUR zu liegen kommen

Wie sind die Reaktionen darauf?
Stückzahlen sind uns immer noch wichtig !

Grüsse Michel
Fragen erweitern das Wissen ;)

www.pinzgauer-techshop.ch

Benutzeravatar
bmeyyer
Beiträge: 128
Registriert: So Dez 09, 2007 17:46
Wohnort: Emmendingen

Beitrag von bmeyyer » Do Jan 29, 2009 12:53

melde mal interesse an 2 stück an
Fuhrpark: Suzuki LJ 80
und Pinzgau 6x6 San evo II

Benutzeravatar
tirol_pinzi
Beiträge: 979
Registriert: Di Jun 13, 2006 0:12
Wohnort: Tirol / Bezirk Innsbruck-Land

Beitrag von tirol_pinzi » Do Jan 29, 2009 15:19

Gueller hat geschrieben:Der Preis für eine wird irgendwo zwischen 50-65 EUR zu liegen kommen

Wie sind die Reaktionen darauf?
Gallo Gueller,

wenn die Qualität passt, wäre für mich der Preis akzeptabel. Sind dann bei dieser Preislage die Verschraubungen inkl.?
schöne Grüße

Benutzeravatar
PinziFrank
Beiträge: 232
Registriert: Sa Feb 04, 2006 16:06
Wohnort: Horn Bad Meinberg

Beitrag von PinziFrank » Do Apr 16, 2009 18:20

könnte 6 Stück gebrauchen, sind die dann mit Schrauben, Schellen sind kein Problem, hab ich selber.
Gruß Frank
Pinzgauer 710M Bj79 und
Pinzgauer 712M SAN Bj75

rd2224v
Beiträge: 96
Registriert: So Aug 27, 2006 8:38
Wohnort: Baden bei Wien

Beitrag von rd2224v » Do Apr 16, 2009 19:24

Hallo,

zwei Stück würde ich auch benötigen.

Grüsse
René

Benutzeravatar
Willi
Beiträge: 532
Registriert: Fr Jul 18, 2008 18:52
Wohnort: Isen

Beitrag von Willi » So Apr 19, 2009 19:28

Hallo,

ich wäre auch an 2 geteilten interessiert,

Martin

Oberstmk.
Beiträge: 246
Registriert: Di Mär 17, 2009 23:14
Wohnort: Bez.BM/Stmk./Ö.
Kontaktdaten:

Beitrag von Oberstmk. » Mi Apr 22, 2009 0:26

Hallo Michel,
zwei davon sollte man im Gepäck haben, wenn der preis stimmt.
Gruß
Wolf :evil: H.
einmal PINZ,
immer PINZ!

Benutzeravatar
pathfinder700ap
Beiträge: 313
Registriert: Sa Mär 10, 2007 10:30
Wohnort: Graz/Austria
Kontaktdaten:

Beitrag von pathfinder700ap » Fr Apr 24, 2009 6:35

Hallo!

Habe eine wahrscheinlich saudumme Frage: Was versteht ihr unter qualitativ hochwertig? Langlebigkeit? Dichtheit?

Wieso muss die Achsmanschette so hochwertig sein, sie ist ja im Prinzip nur ein Staubschutz oder?


lG,
Consti

Benutzeravatar
begga69
Beiträge: 1390
Registriert: Do Okt 09, 2008 6:14
Wohnort: Engerwitzdorf
Kontaktdaten:

Beitrag von begga69 » Fr Apr 24, 2009 6:45

Da hast du recht,.. :D

Benutzeravatar
Lorenz
Beiträge: 4384
Registriert: Do Okt 06, 2005 7:05
Wohnort: Eberbach/Deutschland
Kontaktdaten:

Beitrag von Lorenz » Fr Apr 24, 2009 10:03

Weil es Nachbauten auf dem Markt gibt, die nur 1-2 Jahre halten, vorallem in der Hitze im Sommer oder in der Wüste.

Und wenn Du dann irgendwo in der Sahara stehst und von 6 Mannschetten 3 nach 1 Jahr Laufzeit tropfen und richtige Risse drin haben, ist das Mist.

Benutzeravatar
car-drive
Beiträge: 490
Registriert: Sa Okt 20, 2007 23:49
Wohnort: Wettingen, Schweiz
Kontaktdaten:

Beitrag von car-drive » So Apr 26, 2009 1:40

einmal geteilt und einmal komplett
Pinzgauer - und ihr leben kommt durcheinander ;-)

Benutzeravatar
pathfinder700ap
Beiträge: 313
Registriert: Sa Mär 10, 2007 10:30
Wohnort: Graz/Austria
Kontaktdaten:

Beitrag von pathfinder700ap » So Apr 26, 2009 14:51

@Lorenz: OK, verstehe deine Anforderungen.

Wieso tropft es dort eigentlich raus? In der Manschette sollte ja kein Öl sein, da die Dichtung ja über eine Zweilippendichtung auf dem kugelförmigen Kunststoffteil erfolgt?!

lG,
Consti

Antworten