Empfehlung Hambloch in Bergheim (Herr Herde)

Habt Ihr gute Erfahrungen mit Werkstätten oder Servicebetrieben gemacht? Dann postet es hier.

Moderatoren: eniac, Robi, Wolfram

Antworten
Jack
Beiträge: 11
Registriert: Mo Feb 08, 2010 19:52
Wohnort: 88171 Weiler-Simmerberg Westallgäu

Empfehlung Hambloch in Bergheim (Herr Herde)

Beitrag von Jack » Do Apr 01, 2010 18:30

Hallo zusammen,

nach nunmehr fast 10 Jahren Arbeit an unserem 718 TD wird es einmal Zeit für ein dickes Lob an Herrn Herde von http://www.hambloch-nfz.de . Nachdem unsere Werkstätte vor Ort immer wieder an technischen Problemen am Pinzi scheiterte, und dort einfach keine ganzheitliche Betrachtung erfolgte, haben wir es Dank dem Tipp aus Robi's Pinzgauerseite (siehe unten)angegangen und in diesem Winter unser Fahrzeug nach Rücksprache mit Herrn Herde von der Fa. Hambloch dort zur Überholung gegeben.

Es wurde alles zu unserer besten Zufriedenheit erledigt, Termine, Absprachen und die vereinbarten Budgests wurden genau eingehalten. Das allerbeste daran ist aber, dass sich Herr Herde und sein Team wirklich mit viel Enthusiasmus, ja fast schon liebevoll, um das Fahrzeug kümmern. Dort wo andere herumlaborieren, kennen die wirklich jede Schraube beim Vornamen und wissen genau wo sie hinlangen müssen. Da wo andere Werkstätten, in Unkenntnis wo, was und wie sie überhaupt reparieren sollen, mühsam arbeiten und schon dadurch hohe Kosten versursachen, langen die Jungs hin und erledigen dies ruck-zuck.
Das die dabei nötigen Ersatz- und Austauschteile entweder vor Ort lagern oder schnell besorgt sind ist darüber hinaus sehr erfreulich.

Selbst für uns vom Bodensee lohnten sich also die zwei Reisen von und nach Bergheim. Dass Herr Herde uns - wie selbstverständlich - zum und vom Bahnhof abholten lies und sogar eine Fahrzeugabholung am eigentlich geschlossenen Samstag organisierte ist extra lobend zu erwähnen. Wer kann das schon von seiner "normalen" Werkstatt erwarten.

Ach ja, fast hätte ich es vergessen. Was ist mit dem Fahrzeug? So macht es wieder Spass, alles ist gewartet und wieder wie neu und auch endlich dicht. Motor schnurrt wie eine Eins. Achsen, Auspuff, Sperren, Getrieb, Bremsen und..und. Na einen neuen Kühler wird es wohl noch geben, da der obwohl er von einer Kühlerwerkstatt in Kempten erst kürzlich ein neues Gitter bekam, aber der Rahmen nicht mehr wirklich gut ist.

Also an dieser Stellte abschließend nochmals Dank an Herrn Herde und die Empfehlung an die (Diesel-)Pinzi-Besitzer: Falls Ihr (wie ich) nicht in der glücklichen Lage seit einen Pinzi-Experten vor Ort zu haben, wendet Euch lieber vertrauensvoll an die Männer aus Bergheim, statt es mit 0815-Werkstätten zu versuchen.

Nachtrag:
Robi's Pinzgauerseite schrieb zu Hambloch:
Die einzige deutsche Steyr-Puch Vertragswerkstatt, kompetenter Service für Pinzgauer, Unimog und weitere Offroad- und Spezialfahrzeuge wie zum Beispiel Bremach. Auch spezielle Umbauten werden dort nach spezifischen Kundenwünschen realisiert. An meinen Pinzgauern kennt das Team rund um Herrn Herde inzwischen wohl jede Schraube und jeden Bolzen persönlich :-) Ein Besuch in Bergheim ist immer wieder schön, da es neben den inzwischen selten gewordenen Pinzgauern auch immer wieder sehenswerte Spezialfahrzeuge zu entdecken gibt, die das Herz des Offroadfahrers häher schlagen lassen.

Stimmt auch noch heute zu 100%

Osterliche Grüße aus dem Westallgäu
Jack's

Benutzeravatar
xaver133
Beiträge: 967
Registriert: So Nov 23, 2008 8:31
Wohnort: Bad Ischl

Beitrag von xaver133 » Fr Apr 02, 2010 8:46

Hast du vielleicht noch ein paar Fotos von deinem 718 und ein paar Daten zur Fahrzeuggeschichte?

Mfg Xaver

Benutzeravatar
Stef@n
Beiträge: 6841
Registriert: Mo Okt 03, 2005 9:09
Wohnort: Friedrichshafen/Bodensee

Beitrag von Stef@n » Fr Apr 02, 2010 9:03

Hallo Jack's,

das hört sich sehr gut an! Allerdings muss ich sagen, ich hab noch nicht oft von "schlechten" Werkstätten gehört, die sich auf Pinzgauer spezialisiert haben. Die Szene ist wohl zu klein, als dass sie lange überleben könnten...
Ich bin schon gespannt, dein Auto beim Saisonopening am Pfänder live zu erleben!
Gruß

Stefan

Benutzeravatar
eniac
Beiträge: 4689
Registriert: Do Jun 16, 2005 14:13
Wohnort: DE/NRW/Siegen
Kontaktdaten:

Beitrag von eniac » Fr Apr 02, 2010 11:28

Na das hört sich doch sehr gut an. Und viel besser ist es das Bergheim von
hier aus gesehen einen Steinwurf weit weg ist.

Denke ich lass die Finger von meinen Ersatzdiff's und lass die von Profis
wieder zusammenbauen.

Dank dir für den Bericht und viel SPass mit dem "Neuwagen" ;-)

N paar Bilder wären nicht schlecht ....
Grüße

derStefan

Realität ist eine Illusion, hervorgerufen
durch einen Mangel an Alkohol.

Benutzeravatar
Westzipfler
Beiträge: 116
Registriert: Mo Jan 09, 2006 13:21
Wohnort: Aachen

Beitrag von Westzipfler » Do Okt 28, 2010 9:10

Kann mich dem Lob für die "Hamblocher" nur anschließen! War zwar erst einmal da, aber 100% zufrieden. Kann sie ebenfalls nur weiterempfehlen!

So, und damit gibt es auch wieder ein Lebenszeichen von mir. Ja es gibt mich noch. Und mein Pickup-Pinzi fährt auch noch :-). Zwar selten, aber er fährt. Kämpfe zwar gerade noch mit dem Blinkrelais, aber da habe ich ja hier im Forum wieder gute Tipps gelesen. Danke Danke!

Grüße Clemens

Benutzeravatar
dentokult
Beiträge: 244
Registriert: Sa Apr 10, 2010 22:00
Wohnort: D-57632 Flammersfeld
Kontaktdaten:

Beitrag von dentokult » Mo Jan 16, 2012 3:09

Wie sind denn die Preise ? Was kostet bei Hambloch z.B. Eine grosse Durchsicht mit Schmierstoffwechseln ? ... Ein nicht ganz unerheblicher Faktor. MfG joe
712Amb Ex-CH Bj.1975 H-Nummer, Tüv 11/2017
Puch Ranger TT

Benutzeravatar
Blume
Beiträge: 866
Registriert: Di Aug 31, 2010 13:48
Wohnort: 52072 Aachen
Kontaktdaten:

Beitrag von Blume » Mo Jan 16, 2012 14:27

Grüß dich dentokult

deine frage kann ich so leider nicht beantworten -

unser pinzi war da

motor öl neu und filter neu abschmieren und mal nach allen schauen

und hier und da mal eine schraube nach gezogen ...

ich stand daneben und schaute zu

meine fragen wurden mir fachlich und freundlich beantwortet - mit allem ca 160.oo zweistunden

wir haben ihn mit 75000 km bei gut gekauft

mit 80000 km waren wir da - für die reise nach island -

bevor wir in urlaub 2012 fahren machen wir das wieder -

gibt mir ein gutes gefühl


kommst du auch zum wintercamp ins sauerland ????

gruß blume

sonne 4 grad plus in aachen

Antworten