Trockeneisstrahlen

Habt Ihr gute Erfahrungen mit Werkstätten oder Servicebetrieben gemacht? Dann postet es hier.

Moderatoren: eniac, Robi, Wolfram

Antworten
Benutzeravatar
h@nnes
Beiträge: 844
Registriert: So Mai 06, 2012 15:27
Wohnort: Triestingtal
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Trockeneisstrahlen

Beitrag von h@nnes » Mi Sep 06, 2017 16:28



Steyr-Daimler-Puch Crack
Beiträge: 682
Registriert: Mo Sep 05, 2005 16:46
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Trockeneisstrahlen

Beitrag von Steyr-Daimler-Puch Crack » Mi Sep 06, 2017 20:22

Trockeneis ist nee feine Sache :wink: :D :D schon öfters gemacht
Dateianhänge
puch 2 075 - Kopie.jpg
puch 2 075 - Kopie.jpg (177.37 KiB) 2047 mal betrachtet
puch 2 074 - Kopie.jpg
puch 2 074 - Kopie.jpg (189.14 KiB) 2047 mal betrachtet
PICT0018.JPG
PICT0018.JPG (136.61 KiB) 2047 mal betrachtet
PICT0016.JPG
PICT0016.JPG (241.41 KiB) 2047 mal betrachtet
PICT0019.JPG
PICT0019.JPG (137.38 KiB) 2047 mal betrachtet
PICT0004.JPG
PICT0004.JPG (135.33 KiB) 2047 mal betrachtet
PICT0003.JPG
PICT0003.JPG (136.06 KiB) 2047 mal betrachtet
PICT0002.JPG
PICT0002.JPG (139.08 KiB) 2047 mal betrachtet
PICT0001.JPG
PICT0001.JPG (237.59 KiB) 2047 mal betrachtet
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Steyr-Daimler-Puch Crack für den Beitrag:
Hermann48 (Di Jan 28, 2020 3:46)
Bewertung: 7.69%

Benutzeravatar
xaver133
Beiträge: 1169
Registriert: So Nov 23, 2008 8:31
Wohnort: Bad Ischl / Österreich
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Trockeneisstrahlen

Beitrag von xaver133 » Do Sep 07, 2017 8:33

Grenzgenial!
Super Video, super Ergebnis muss ich mir merken.
Spart sicher viel Arbeit und Mühe.

Sauersigi
Beiträge: 43
Registriert: Mo Jan 06, 2020 10:23
Wohnort: NÖ Süd
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Trockeneisstrahlen

Beitrag von Sauersigi » Mo Jan 27, 2020 11:25

Werte Freunde,
Sagt, die Idee mit Trockeneisstrahlen lässt mich nicht los.
Ist es sinnvoll, vor allem funktioniert es auch, alten Steinschlagschutz in montiertem Zustand vom Aufbau runterzublasen?

Warum? Einfach um festzustellen in welchem Zustand die Bleche wirklich sind und um minimalinvasiv, sollte sich was finden, diese Stellen spenglermässig auszubessern und wieder zu behandeln.

Nächste Frage: Womit behandeln? Neuen Steinschlagschutz drauf und fertig?

Benutzeravatar
h@nnes
Beiträge: 844
Registriert: So Mai 06, 2012 15:27
Wohnort: Triestingtal
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Trockeneisstrahlen

Beitrag von h@nnes » Mo Jan 27, 2020 20:22

Wie du auf den Bildern von SDPCrack sehen kannst funktioniert die Methode auch im nicht zerlegten Zustand. Ich würde danach einen ordentlichen Lackaufbau machen. 1.Reparaturarbeiten, Entrosten, Einschweissen, 2. Entfetten mit Silikonentferner, 3.Altlack Anschleifen, 4.Nochmals Entfetten, 5. Bei Rostnarben Rostumwandler, 6. Grundieren mit 2K Epoxygrund, 7. überlackierbarer Steinschlagschutz wo notwendig, 8. 2K Nutzfahrzeuglack, 9. Unterbodenwachs z.B: Dinitrol, 10. Hohlräume mit Hohlraumwachs behandeln z.B: Dinitrol, 11. Im Winter nicht auf salzgestreuten Strassen fahren. Dann hast du die nächsten Jahre ein schönes, rostfreies Auto :D Noch besser wäre die Kleinteile Sandstrahlen und Verzinken/Gelbchromatieren vor dem Lackieren. :wink:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor h@nnes für den Beitrag:
Sauersigi (Mo Jan 27, 2020 21:35)
Bewertung: 7.69%


leoka
Beiträge: 2
Registriert: Sa Dez 28, 2019 18:02
Wohnort: Klausen
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Trockeneisstrahlen

Beitrag von leoka » So Feb 09, 2020 17:50

Hallo an die Profis

Kann mir jemand sagen mit welchen Kosten ich ungefähr rechnen muss für ein 3-Achs Pinzgauer Fahrgestell, Motor, Getriebe und Unterboden Trockeneisstrahlen?
Vielen dank im Voraus.
lg Leoka

Benutzeravatar
xaver133
Beiträge: 1169
Registriert: So Nov 23, 2008 8:31
Wohnort: Bad Ischl / Österreich
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Trockeneisstrahlen

Beitrag von xaver133 » So Feb 09, 2020 18:06

Bin zwar kein Profi, aber Onkel Google hat folgendes als eines der ersten Ergebnisse ausgespuckt:

Trockeneis-Motorwäsche 20 min. 85 - 120 €
Unterbodenschutz entfernen 8 Std. 1.500 - 1.900 €

https://www.google.de/search?q=trockene ... 1I7ADFA_de

BG X


Antworten