Südamerika 2013

Touren und Reiseberichte bis zum Rand der Erdscheibe :-)

Moderatoren: Robi, eniac

Benutzeravatar
JFK
Beiträge: 110
Registriert: Mo Nov 06, 2006 20:04
Wohnort: 45721 Haltern am See
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Südamerika 2013

Beitrag von JFK » Mi Feb 20, 2013 13:01

Hallo zusammen!
Bevor Karlheinz und Sonja nach Südamerika aufbrechen haben wir uns gedacht, dass wir uns einfach schon mal informieren ob dieser Kontinent denn auch Pinzi-tauglich ist ;) Wir haben unseren Wagen von Hamburg nach Montevideo in Uruguay verschifft und sind jetzt seit knapp 2 Wochen in Uruguay unterwegs. Dann geht’s weiter nach Argentinien und Paraguay. Weiterhin wollen wir Brasilien(nur sehr am Rande) Bolivien, Peru, Chile und ganz evt. auch noch Ecuador bereisen. Wir haben dazu ein zeitliches Limit von ca. einem Jahr, und natürlich auch ein begrenztes Budget… eins von beidem wird uns sicher zwingen nach Hause zu fahren. Wir hoffen jedenfalls, dass es nicht gesundheitliche oder technische Probleme am Wagen sind. Bisher läuft jedenfalls alles wunderbar, die ersten 700km Schotterpiste haben keine (sichtbaren) Spuren hinterlassen. Auch haben wir bisher nur lachende/staunende Gesichter erlebt und viele hochgestreckte Daumen. Insbesondere beim Tanken gibt es oft eine ganze Menschentraube deren Wissensdurst wir mit unserem doch noch ziemlich wackeligen Spanisch kaum stillen können. Einiger Wehmutstropfen: An den Mautstellen verdoppelt sich durch die 3. Achse mal eben der Preis… aber da wir, wenn möglich, sowieso lieber Pisten fahren lässt sich auch das verkraften.
Wer Lust hat ab und zu ein paar Bilder anzusehen, oder einen kurzen Reisebericht zu lesen kann das unter http://www.2auf4.de tun. Ich werde - wenn ich daran denke - es aber auch immer hier reinschreiben wenn es was Neues gibt. Zwischendurch wird sicherlich mal einige Wochen nichts passieren, denn wir wollen den Tipp von Lorenz beherzigen und uns nicht zum „Sklaven unseres Blogs“ machen !
Vielen Dank auch noch mal an Wolfgang, für die Erfahrungen und Tipps von eurer Reise!

Beste Grüße
Florian

Bild


Benutzeravatar
Blume
Beiträge: 882
Registriert: Di Aug 31, 2010 13:48
Wohnort: 52072 Aachen
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Südamerika 2013

Beitrag von Blume » Mi Feb 20, 2013 13:59

S U P E R ...

vielen dank - das ich teil haben kann -

werde es gerne verfolgen ...

trocken mit sonne 0 grad in aachen


lieber gruß blume

Benutzeravatar
Sindy
Beiträge: 517
Registriert: Fr Aug 25, 2006 19:05
Wohnort: 61194 Niddatal
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Südamerika 2013

Beitrag von Sindy » Mi Feb 20, 2013 23:41

Hallo Ihr 2,
wünsche Euch viel Spass und Abenteuer mit Eurem sandfarbenen Sandkastenspielzeug in SA! Alles, alles Gute und bleibt gesund und munter!
LG, Norbert
1 x Nepal
roundtrip

Benutzeravatar
Karlheinz
Beiträge: 1590
Registriert: Mi Nov 08, 2006 14:51
Wohnort: FL-Ruggell
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Südamerika 2013

Beitrag von Karlheinz » Do Feb 21, 2013 7:35

Hallo Ihr Zwei

Das ist mal eine Überraschung, ich bin sprachlos.
Auf jeden Fall wünsche ich euch viel Spass und eine
gute, pannenfreie Fahrt.
Bin gespannt wie sich euer Pinz in den Anden schlägt.
Natürlich werde ich auch euren Blog regelmässig
verfolgen.

ganz liebe Grüsse aus dem kalten, verschneiten Rheintal

Karlheinz
My Pinzi is my castle.

Benutzeravatar
setrine
Beiträge: 514
Registriert: Fr Apr 27, 2007 5:18
Wohnort: CH-Lausanne
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Südamerika 2013

Beitrag von setrine » Do Feb 21, 2013 13:00

Super! Alles Gute und unfallfreie Fahrt wünsche ich. Siehst Karlheinz, die warten nicht bis sie siebzig sind :lol:

LG Alex


Benutzeravatar
Sonja
Beiträge: 223
Registriert: So Sep 20, 2009 8:53
Wohnort: CH-Montlingen
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Südamerika 2013

Beitrag von Sonja » Do Feb 21, 2013 15:12

Hallo Alex

wir warten nicht bis wir siebzig sind :wink:
kann schneller so weit sein als man noch heute denkt...... :D

Grüessli
Sonja
Jede Frau braucht Ihren eigenen Pinzi
und jede Frau sollte einen Sherpa haben.....

Benutzeravatar
Pinzlinger
Beiträge: 2066
Registriert: So Jan 08, 2006 16:51
Wohnort: Schwerin
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Südamerika 2013

Beitrag von Pinzlinger » Fr Feb 22, 2013 13:52

Hallo,

wenn ihr mal in Peru seid meldet euch...bin da regelmässig, ohne Pinzgauer.

Grüsse

Stefan
Haflinger&Pinzgauer&Saurer
"Wenn ein Ingènieur zu träumen beginnt sticht er jeden Dichter aus"

Benutzeravatar
Karlheinz
Beiträge: 1590
Registriert: Mi Nov 08, 2006 14:51
Wohnort: FL-Ruggell
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Südamerika 2013

Beitrag von Karlheinz » Sa Feb 23, 2013 10:41

setrine hat geschrieben: Siehst Karlheinz, die warten nicht bis sie siebzig sind :lol:
LG Alex
:evil: :evil: :evil: :evil: :evil:
My Pinzi is my castle.

Benutzeravatar
setrine
Beiträge: 514
Registriert: Fr Apr 27, 2007 5:18
Wohnort: CH-Lausanne
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Südamerika 2013

Beitrag von setrine » So Feb 24, 2013 7:29

sorry, dachte nicht dass meine Anmerkung Euch so kränkt :oops:

LG Alex

Benutzeravatar
Karlheinz
Beiträge: 1590
Registriert: Mi Nov 08, 2006 14:51
Wohnort: FL-Ruggell
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Südamerika 2013

Beitrag von Karlheinz » Mo Feb 25, 2013 9:08

setrine hat geschrieben:sorry, dachte nicht dass meine Anmerkung Euch so kränkt :oops:

LG Alex
Hallo Alex
Tut es auch nicht, keine Sorge. :P
Unsere Planung läuft und schliesslich haben wir noch einige
Jahre Zeit bis wir 70 sind 8)

Gruss Karlheinz
My Pinzi is my castle.

Benutzeravatar
Sindy
Beiträge: 517
Registriert: Fr Aug 25, 2006 19:05
Wohnort: 61194 Niddatal
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Südamerika 2013

Beitrag von Sindy » Mo Feb 25, 2013 19:36

Da gabs doch mal in unserer Jugendzeit den Song: "Mit 70 fängt das Leben erst an". Oder irre ich mich da?

Ist der in der Schweiz nicht populär gewesen, Alex?
Vielleicht liegt es ja daran, dass Du in der Westschweiz lebst, wo man ein anderes Idiom bevorzugt spricht?
:lol:

Grüße, Norbert
1 x Nepal
roundtrip

Benutzeravatar
setrine
Beiträge: 514
Registriert: Fr Apr 27, 2007 5:18
Wohnort: CH-Lausanne
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Südamerika 2013

Beitrag von setrine » Di Feb 26, 2013 4:43

ich kenne nur den von Udo Jürgens, mit 66 Jahren... was übrigens mein aktueller Stand ist :lol:

LG Alex

Benutzeravatar
Sonja
Beiträge: 223
Registriert: So Sep 20, 2009 8:53
Wohnort: CH-Montlingen
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Südamerika 2013

Beitrag von Sonja » Di Feb 26, 2013 9:04

:lol: ich liebe es zu planen ..... :lol: (und nee, bin nicht gekränkt, amüsiere mich königlich...) :lol:

also mein zukünftiger Lebensfahrplan fängt vor 66 an :lol:

und zwar:
in 4 Monaten nach Norge
in 12 Monaten ca. Uruguay oder Chile (typisch Frau man kann sich nicht entscheiden :oops: )
in 24 Monaten nach Feuerland
am 28.2.16 in die Antarktis (da feiert jemand einen runden Geburi mit den Königspinguinen ) :lol:
und dann in einem angemessenen Rentnertempo bis nach Alaska :D :D
und dann schaun mer mal .... :lol: :lol: was ich / Wir noch so anstelle in den kommenden Jahren bis dann mit 66 Jahren das Leben wieder neu anfängt :lol: :lol: :lol:

Grüessli
Sonja
Jede Frau braucht Ihren eigenen Pinzi
und jede Frau sollte einen Sherpa haben.....

Benutzeravatar
Lorenz
Beiträge: 4695
Registriert: Do Okt 06, 2005 7:05
Wohnort: Eberbach/Deutschland
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal
Kontaktdaten:

Re: Südamerika 2013

Beitrag von Lorenz » Di Feb 26, 2013 12:31

Falls Libyen jemals wieder mit vetretbaren Risiko zu befahren ist, solltet Ihr euren Pinzi und euch noch zu den Mandara Seen etc. bringen.
Da muss man auch mal als Offroader gewesen sein.
Das würde ich in die Lebensplanung noch einbauen.

Benutzeravatar
Karlheinz
Beiträge: 1590
Registriert: Mi Nov 08, 2006 14:51
Wohnort: FL-Ruggell
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Südamerika 2013

Beitrag von Karlheinz » Di Feb 26, 2013 12:36

Lorenz hat geschrieben:Falls Libyen jemals wieder mit vetretbaren Risiko zu befahren ist, solltet Ihr euren Pinzi und euch noch zu den Mandara Seen etc. bringen.
Da muss man auch mal als Offroader gewesen sein.
Das würde ich in die Lebensplanung noch einbauen.
Wir haben viel über Nordafrika diskuiert. Aber wie du schreibst, die politischen Verhältnisse.
Wir haben im Augenblick keinen Bock uns dort in Gefahr zu begeben.
Aber mal schaun was die Zeit so bringt.
My Pinzi is my castle.

Benutzeravatar
Blume
Beiträge: 882
Registriert: Di Aug 31, 2010 13:48
Wohnort: 52072 Aachen
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Südamerika 2013

Beitrag von Blume » Di Feb 26, 2013 15:02

Wir haben viel über Nordafrika diskuiert. Aber wie du schreibst, die politischen Verhältnisse.
Wir haben im Augenblick keinen Bock uns dort in Gefahr zu begeben.
Aber mal schaun was die Zeit so bringt.[/quote]


Genau aus dem grund wollen wir das auch nicht

henni und ich wollen mehr norden und osten

aber bevor wir 66 werden ... bestimmt auch mal rüber ins ammiland ... u.s.w.

und wir hoffen dies alles mit pinzi

gruß blume

tau wetter in aachen

Benutzeravatar
WolfgangK
Beiträge: 1318
Registriert: Fr Mär 02, 2007 9:29
Wohnort: Kaff bei Tübingen
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Südamerika 2013

Beitrag von WolfgangK » Sa Mär 02, 2013 14:44

Es gibt noch eine Menge interessanter Ecken, egal ob in Nord oder Süd, im Osten oder im Westen.....

Mein ultimativer Trip wäre 'The Last Degree': der letzte Breitengrad zu Fuss zum Pol.

Entweder zum Nordpol (über Spitzbergen und die russische Polarstation Borneo): http://www.adventurepeaks.com/expeditio ... egree.html

Oder zum Südpol: http://www.jagged-globe.co.uk/exp/itine ... egree.html

Das hätte ich schon längst mal gemacht, wäre da nicht der Preis von rund 30t€ (Nordpol) bzw. 45t€ (Südpol)...

Meine eigenen Highlights und absolut empfehlenswerte Reiseziele sind aber auf jeden Fall:

- Spitzbergen im Winter mit Hundeschlitten und Snowmobil
- Berggorillas und Rwenzori Berge in Uganda
- Patagonien und Feuerland
- Atacama
- Südliches Afrika
- Kilimandscharo
- Libyen (Mandara, Waw en Namus, Erg Murzuq)
- Syrien und Jordanien (ok, zur Zeit besser nicht)
- Oman
- ...

Und dann natürlich die eher bekannten Ziele wir die NP's im amerikanischen Westen, Skifahren in den Rockies, Jeep Easter Safari in Moab, Neuseeland, Australien.... :wink:

Also es gibt noch viel zu entdecken, man sollte nur nix auf die lange Bank schieben!

Wolfgang

bronco
Beiträge: 6
Registriert: Mi Apr 11, 2012 5:19
Wohnort: Montanita/Ecuador/SüdAmerika
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Südamerika 2013

Beitrag von bronco » Mi Mär 20, 2013 15:49

Grüß Dich Florian,

Wenn Du Fragen hast oder Probleme, dann melde Dich.
Wenn Du bzw. ihr in Ecuador sein solltet, melde Dich auch.
Meine Tel. Nr. hat Carsten.
Wenn ihr spezielles wissen wollt, fragt mich auch.
Ich kenne ganz Südamerika, nicht wie meine Westentasche,
aber bestimmt so gut wie die Handtasche meiner Frau (absolut Spaß, Handtasche, meine ich)
Ich lebe in Ecuador und fahre mit meinem Mobil schon
15 Jahre am Kontinent rum. Da bleibt einiges hängen.
Gute Fahrt, und lasst euch nicht von den Latinos über den Tisch ziehen.

Peter.
Wenn die Menschen klein sind, gib ihnen Wurzeln, und wenn sie groß sind, gib ihnen Flügel.
0stasiat. Philosophie.

Benutzeravatar
JFK
Beiträge: 110
Registriert: Mo Nov 06, 2006 20:04
Wohnort: 45721 Haltern am See
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Südamerika 2013

Beitrag von JFK » Do Aug 22, 2013 14:11

Hallo zusammen,
mal wieder ein kleines Lebenszeichen von uns :)

Dieses Schneefeld hat es leider verhindert das wir noch höher fahren konnten, bei 5512 war also leider Schluss. Soweit ich das zu Fuß abschätzen konnte sollten hier am Vulkan Uturuncu aber 5750 evt auch 5800m relativ einfach zu schaffen sein. Nur die Jahreszeit muss halt passen, damit der Schnee ganz weg ist.

Bild

Bild

Ansonsten gehts uns wunderbar, der Pinzi macht bisher keine größeren Macken. Inzwischen hat er neue 2-Strich Blau Dieselfedern auf die Vorderachse bekommen, was die Zahl der Durchschläge in den knietiefen :wink: Schlaglöchern etwas reduzieren sollte. Nächsten Monat bringt unser Besuch dann noch neue Stoßdämpfer für die Hinterachsen mit, da unsere nach inzwischen einigen tausend km Wellblech doch deutlich lecken.
Das wars aber eigentlich auch schon. In der Höhe fehlt natürlich Leistung, ganz klar. Wir haben auf der Lagunenroute (immer zwischen 4000 und 5000m) natürlich bei Steigungen schon oft die Untersetzung benötigt, aber hochgekommen sind wir (mit Zeit, die wir auf Reisen ja haben) noch überall. Der Verbrauch lag in dieser Höhe bei knapp über 30L/100km, in ebenen Gebieten wie zb Paraguay haben wir im Schnitt 18,5L gebraucht. Also schon eine deutliche Steigerung, aber auch die vielen Touren Toyotas (alles Benziner) auf der Strecke brauchen soviel... zugegebenermaßen mit 6 oder 8 Zylindern und etwas mehr Leistung :P

Mit den Berichten hängen wir wie immer etwas hinterher. Vom versuchten Höhenrekord :wink: gibt es also noch keine weiteren Bilder, aber wer schon mal ein paar Bilder von der Lagunenroute sehen will findet sie im Reisebericht oder auch im Fotoalbum.

Viele Grüße
Florian

Benutzeravatar
Karlheinz
Beiträge: 1590
Registriert: Mi Nov 08, 2006 14:51
Wohnort: FL-Ruggell
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Südamerika 2013

Beitrag von Karlheinz » Mo Sep 02, 2013 18:15

Hallo Katja und Florian

Wir sind soeben aus Norge zurück und ich habe mich sofort über eueren neuen Reisebericht gemacht.

Eigentlich wundert es mich dass du das bisschen Schnee nicht weg geschaufelt hast :wink:
Vielleicht aber auch zum Glück, denn dann können wir versuchen noch etwas höher hinauf zu fahren. :P

Was mich aber noch mehr wundert, dass du dieses Bild dem Forum nicht präsentiert hast:
Pinzi rettet LKW aus dem Strassengraben!!!

Bild

Liebe Grüsse und weiterhin eine unfall- und pannenfreie Fahrt

Karlheinz
Zuletzt geändert von Karlheinz am Do Sep 05, 2013 10:30, insgesamt 2-mal geändert.
My Pinzi is my castle.


Antworten