Von Vancouver nach Baltimore

Touren und Reiseberichte bis zum Rand der Erdscheibe :-)

Moderatoren: Robi, eniac

Antworten
Seidemann
Beiträge: 42
Registriert: Sa Mai 09, 2009 10:57
Wohnort: Hinwil, Schweiz

Von Vancouver nach Baltimore

Beitrag von Seidemann » Mo Sep 21, 2009 10:39

Hallo Gemeinde,

endlich konnte ich meinen Pinz in Hamburg wieder abholen.
Den Bericht zum "Reisli" findet ihr hier.
http://www.tripbook.ch/tripbooks/vancou ... er-1-2128/

Gruss
Richard

PS: Dank an Wolfgang, der White Rim Trail ist überwältigend

Benutzeravatar
Karlheinz
Beiträge: 1501
Registriert: Mi Nov 08, 2006 14:51
Wohnort: FL-Ruggell
Kontaktdaten:

Beitrag von Karlheinz » Mo Sep 21, 2009 16:38

Wooaaah

Super Bericht, geniale Fotos, man könnte direkt neidisch werden.

Gruss Karlheinz
My Pinzi is my castle.

Benutzeravatar
Christopher
Beiträge: 191
Registriert: Sa Sep 29, 2007 14:08
Wohnort: Im schönen Taunus

Beitrag von Christopher » Mo Sep 21, 2009 17:44

DAS ist aber richtig klasse!

Vieelen Dank für diese Reise :D und den Bericht dazu!

Ich sammle nämlich akribisch Pinz-Überzeugungsmaterial für meine Mitmenschen - vor allem für meine Freundin, die ein riesen Canada- aber kein so großer Pinz-Fan ist. :lol:

Ich find vor allem das Erste "Jasper 1"-Foto genial. Sieht aus wie ein HDR mit den Wolken, den Wiesen und dem See. Herrlich!

Gruß

Chris

Der_Timm
Beiträge: 1693
Registriert: Mo Jul 31, 2006 17:07

Beitrag von Der_Timm » Mo Dez 21, 2009 7:40

Hi

steht der Pinzi nicht bei Gut auf dem Hof zu verkaufen ??

lg tim

Seidemann
Beiträge: 42
Registriert: Sa Mai 09, 2009 10:57
Wohnort: Hinwil, Schweiz

Beitrag von Seidemann » Mo Dez 21, 2009 14:05

Hallo Tim,

der Pinz war tatsächlich bei der Garage Gut, aber nicht zum verkaufen.
Verkaufen wollte ich ihn eigentlich in Nordamerika, aber die haben kein Geld. Nach fast 50000 km in Nordamerika gönnte ich ihn einen richtigen Service (den Nordamerikanern habe ich nicht getraut). Das ST.V.A (TÜV) wollte ihn auch wieder einmal sehen.
Dann sind natürlich die üblichen Spässchen der Experten gekommen! die 4 Sitzplätze hinten wurden aberkannt, die Bügel bei den Scheinwerfern vorne mussten demontiert werden (genau ab jetzt sind die gefährlich). Die Leuchtenverlängerung hinten ect.
Aber was solls, jetzt ist er frisch geprüft und hat alle Flüssigkeiten neu bekommen ect. Er hat sich seinen Winterschlaf verdient.
Ich bin noch dabei das Dach umzubauen, ich habe einfach zu wenig Platz bei den Füssen. Da die Zeltplane ein paar Löcher hat und die Reissverschlüsse auch langsam den Geist aufgeben ist der Zeitpunkt gut.
Ich bin aber noch auf Ideen suche, also für jeden Tip dankbar.

Gruss
Richard

Antworten