Reise in den Piermont

Touren und Reiseberichte aus dem europäischen Ausland

Moderatoren: Robi, eniac

Benutzeravatar
Nilolaus
Beiträge: 110
Registriert: Sa Dez 04, 2010 8:35
Wohnort: 87477 sulzberg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Reise in den Piermont

Beitrag von Nilolaus »

Die Reise mit 1800 km sollte wirklich kein Problem sein Teile und Werkzeug, ein Teil von der Liste währe nicht schlecht. Probleme habe ich nur ein mal gehabt als wir sehr lange einen steilen schotter Pass abgefahren sind da ist ein Zylinder voll abgesoffen und ich musste die Kerzen ausbauen und reinigen sonst keine Probleme wünsche dir viel Spass bei deiner Reise und keine Pannen.
MOT
Beiträge: 12
Registriert: Do Dez 10, 2020 18:49
Wohnort: Südpfalz
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Reise in den Piermont

Beitrag von MOT »

Glücklicherweise kann dir hier auf dem Balkan eigentlich jede Werkstatt weiterhelfen. Hier wird noch repariert und notfalls improvisiert.

In Deutschland gucken die "modern " ausgebildeten Mechatroniker erst nach Schnittstellen und zucken dann wild mit den Schultern bei Problemen an Fahrzeugen.

Gute Reise!
Benutzeravatar
Norbert
Beiträge: 1394
Registriert: Mi Jan 31, 2007 6:48
Wohnort: Graz / Österreich
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Reise in den Piermont

Beitrag von Norbert »

Da kannst gleich das Ersatzfahrzeug mitnehmen :lol:
Dateianhänge
hubschrauber.JPG
hubschrauber.JPG (29.99 KiB) 1679 mal betrachtet
Liebe Grüße aus der Heimat
Norbert
Benutzeravatar
Norbert
Beiträge: 1394
Registriert: Mi Jan 31, 2007 6:48
Wohnort: Graz / Österreich
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Reise in den Piermont

Beitrag von Norbert »

Oder gleich das Abschleppfahrzeug und die Werkstätte mit dabei :D
Dateianhänge
hubschrauberr mit panzer.JPG
hubschrauberr mit panzer.JPG (60.97 KiB) 1680 mal betrachtet
Liebe Grüße aus der Heimat
Norbert
Antworten