Neue Schuhe für den Pinz

Wer suchet, der findet ... Reifen, Bremsbeläge und so weiter

Moderatoren: eniac, Robi

Antworten
Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 81
Registriert: Do Sep 22, 2005 11:04
Wohnort: Fürstentum Liechtenstein

Neue Schuhe für den Pinz

Beitrag von Michael » Mo Aug 28, 2006 16:06

Hallo Leute!

Suche einen neuen Satz Reifen für meinen Pinz. Kann mir mal jemand sagen welchen ich mir da so zulegen sollte?
Fahre im Gelände aber auch Strasse.
Dank schon mal im voraus von mir und dem Pinz :wink:
PS: Das BESTE ist gerade gut genug für meinen kleinen!! 8)
Mit pinzgauerischen Grüssen

Michael

Benutzeravatar
Stef@n
Beiträge: 6829
Registriert: Mo Okt 03, 2005 9:09
Wohnort: Friedrichshafen/Bodensee

Beitrag von Stef@n » Mo Aug 28, 2006 16:55

viewtopic.php?t=562&highlight=0016
Die kann ich wärmstens empfehlen!
Gruß

Stefan

Benutzeravatar
Pinzlinger
Beiträge: 2047
Registriert: So Jan 08, 2006 16:51
Wohnort: Solothurn&Jura / Schweiz
Kontaktdaten:

Reifen

Beitrag von Pinzlinger » Mo Aug 28, 2006 21:01

Hallo Michael,

Ich habe Beste Erfahrungen mit den BFGoodrich AllTerrain 265/75R16 gemacht. Die rollen auf der Strasse fein, im Gelände auch recht griffig, nur im Schlamm haben Sie Nachteile. Dafür kann man auch problemlos im Winter fahren, auch Schneefahrbahn kein problem!

Mit meinen habe ich etwa schon 50000km runtergespult und immer noch viel Profil. Ich hab ja sogar den einen Hang damit erklommen.... obwohl sie anders als neu sind...

Wenn du hauptsächlich im schweren Gelände unterwegs bist dann sind sie nix... aber sonst...

du kannst sie ja mal probefahren wennst bei mir in der Nähe bist.

Schöne Grüsse

Stefan
Haflinger&Pinzgauer&Saurer
"Wenn ein Ingènieur zu träumen beginnt sticht er jeden Dichter aus"

Benutzeravatar
Tatzelwurm
Beiträge: 694
Registriert: So Sep 18, 2005 9:11
Wohnort: 57080 Siegen

Beitrag von Tatzelwurm » Mo Aug 28, 2006 21:11

hast du die auch auf deinem 3-Achser?

Benutzeravatar
Pinzlinger
Beiträge: 2047
Registriert: So Jan 08, 2006 16:51
Wohnort: Solothurn&Jura / Schweiz
Kontaktdaten:

Pneu

Beitrag von Pinzlinger » Mo Aug 28, 2006 21:25

hallo,

nein die hab ich nicht am 6x6, da hab ich noch Semperit's drauf.

aber ein Freund von mir hat die Goodrich am 6x6 drauf.

Schöne Grüsse

Stefan
Haflinger&Pinzgauer&Saurer
"Wenn ein Ingènieur zu träumen beginnt sticht er jeden Dichter aus"

Benutzeravatar
eniac
Beiträge: 4683
Registriert: Do Jun 16, 2005 14:13
Wohnort: DE/NRW/Siegen
Kontaktdaten:

Beitrag von eniac » Mo Aug 28, 2006 21:31

Also deine BFG sehen nach den 50k km doch fast neu aus.
Wenn ich irgendwan mal neue Räder brauche ist das wohl
die erste Wahl ..
Grüße

derStefan

Realität ist eine Illusion, hervorgerufen
durch einen Mangel an Alkohol.

olli66
Beiträge: 270
Registriert: So Mär 19, 2006 20:59
Wohnort: 53919 Weilerswist

Beitrag von olli66 » Mo Aug 28, 2006 21:32

Grip haben die BFGoodrich auf der Straße und Gelände,hab mich da beim Stefan (Pinzlinger)überzeugen können!!Und leise sind sie auch.
Gruß
olli

Benutzeravatar
fodrasca
Beiträge: 1280
Registriert: Mo Jul 11, 2005 15:41
Wohnort: Ulm und Fodrasca (Italien)

Beitrag von fodrasca » Di Aug 29, 2006 7:24

Ich hab' die BFG MT drauf in 255/85 R 16. Durchmesser noch etwas mehr als bei den 265/75 R 16, schönes MT-Profil.

Ich will keine anderen Reifen mehr haben - weder im Gelände noch auf der Straße! Die perfekte Mischung, wenn man nicht nur Asphalt fährt. Auch die Größe finde ich ideal.
Einziger Nachteil: Unter 150,- € pro Stück nicht zu bekommen.

Nur für den Winter werd' ich trotzdem bei längeren Straßenfahrten weiter echte Winterreifen aufziehen. Und die sind dann auch eine Nummer kleiner, damit die Ketten noch passen (ohne ewige Fummelei).
Viele Grüße

Christian

Benutzeravatar
Pinzlinger
Beiträge: 2047
Registriert: So Jan 08, 2006 16:51
Wohnort: Solothurn&Jura / Schweiz
Kontaktdaten:

Ketten auf 255/85R16

Beitrag von Pinzlinger » Di Aug 29, 2006 11:51

Hallo,

passen die Originalketten auf den 255/85R16 Reifen? Das hat mich immer interessiert, bzw. war ein Kaufentscheidskriterium. bei den 265/75R16 passen sowohl die österreichischen als auch die Schweizer Ketten.

Streifen die Ketten irgenwo, bzw sind sie freigegeben? Ich hab nämlich auchdamit geliebäugelt...

Schöne Grüsse

Stefan
Haflinger&Pinzgauer&Saurer
"Wenn ein Ingènieur zu träumen beginnt sticht er jeden Dichter aus"

Benutzeravatar
fodrasca
Beiträge: 1280
Registriert: Mo Jul 11, 2005 15:41
Wohnort: Ulm und Fodrasca (Italien)

Re: Ketten auf 255/85R16

Beitrag von fodrasca » Di Aug 29, 2006 12:18

Pinzlinger hat geschrieben:Hallo,

passen die Originalketten auf den 255/85R16 Reifen? Das hat mich immer interessiert, bzw. war ein Kaufentscheidskriterium. bei den 265/75R16 passen sowohl die österreichischen als auch die Schweizer Ketten.

Streifen die Ketten irgenwo, bzw sind sie freigegeben? Ich hab nämlich auchdamit geliebäugelt...

Schöne Grüsse

Stefan
Laut SDP ist für 255/85 R 16 die "Verwendung der Ketten nur eingeschränkt möglich". Ich denke, dass sie Probleme mit der Freigängigkeit bei vollem Lenkeinschlag befürchten.
Die Ketten passen gerade noch drauf (ist aber schon ein ganz schönes Gefummel im Vergleich zu den 7.50 R 16, die ich als Winterreifen habe) schleifen auch nirgends. Wie sich das allerdings bei 50 km/h und vollem Lenkeinschlag darstellt, kann ich nicht sagen.

Also für den Winter würd' ich etwas kleinere Reifen nehmen, es sei denn, dass Ketten nur im Ausnahmefall für kürzere Strecken gebraucht werden.
Viele Grüße

Christian

Benutzeravatar
Pinzlinger
Beiträge: 2047
Registriert: So Jan 08, 2006 16:51
Wohnort: Solothurn&Jura / Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Ketten auf 255/85R16

Beitrag von Pinzlinger » Di Aug 29, 2006 17:10

fodrasca hat geschrieben: Die Ketten passen gerade noch drauf (ist aber schon ein ganz schönes Gefummel im Vergleich zu den 7.50 R 16, die ich als Winterreifen habe) schleifen auch nirgends.

Also für den Winter würd' ich etwas kleinere Reifen nehmen, es sei denn, dass Ketten nur im Ausnahmefall für kürzere Strecken gebraucht werden.
Welche Winterreifen verwendest du?
Ich habe schon mit den Nokian Hakkapelittaa (oder ähnlich) 235/85R16 geliebäugelt. Die gibts auch mit Spikes :)

Was kann man empfehlen?

Schöne Grüsse

Stefan
Haflinger&Pinzgauer&Saurer
"Wenn ein Ingènieur zu träumen beginnt sticht er jeden Dichter aus"

Benutzeravatar
fodrasca
Beiträge: 1280
Registriert: Mo Jul 11, 2005 15:41
Wohnort: Ulm und Fodrasca (Italien)

Beitrag von fodrasca » Mi Aug 30, 2006 7:42

Spikes sind in Deutschland nicht mehr erlaubt - leider.

Ich fahre die Winterreifen von Cooper (Discoverer LT in 7.50 R 16). Klassifizierung: 80% Gelände, 20% Straße. Ich hätte sie aber genau anders herum eingeschätzt. In wirklich hartes Gelände wollte ich mit den Reifen nicht fahren.

Vorteil der Reifen: gut im Schnee, ausgesprochen laufruhig und spritsparend, Ketten lassen sich leicht aufziehen, sehr schmal und damit gute Fräswirkung
Problem: viel zu weiche Flanken (fahre auf der Straße mit 4,2 bar) - also nichts fürs steinige Gelände.

Empfehlen würde ich die Reifen aufgrund der weichen Flanken nicht. Deshalb werd' ich Sie auch einem Freund für seinen Land Rover vermachen und mir andere kaufen.
Weiß aber auch noch nicht, welche.
Viele Grüße

Christian

Antworten