Pinzi im neuen Leben

Kaufberatung und Erfahrungen

Moderatoren: eniac, Robi

Antworten
Franzi
Beiträge: 16
Registriert: Mo Dez 28, 2015 19:42
Wohnort: St. Martin im Innkreis Oberösterreich

Pinzi im neuen Leben

Beitrag von Franzi » Mo Mär 27, 2017 20:06

Hallo liebe Forumsgemeinde,

seit drei Jahren lese ich eifrig in diesem Forum.
Mein Name ist Franzi und komme aus Oberösterreich genau aus St. Martin im Innkreis, bin 58 Jahre Jung und natürlich ein Pinzi Fan!

Meine Frau und ich bereisten viel von der Welt mit dem Motorrad und Schlafsack. Oft kamen wir an Stellen die uns "Vorbehalten" waren, da meine Frau kein eigenes Motorrad fährt sondern Sozius ist, sind schwere Passagen nicht möglich zu fahren. So entstand das Thema Pinzgauer immer mehr.

Vor über 2 1/2 Jahren war es soweit - ein Pinzgauer von der Feuerwehr Steinhaus am Semmering wurde gekauft!
Es war mir klar beim Kauf, es gibt viel Arbeit, Motor - Achse war okay, Pinzi hatte keine 23.000 km auf dem Buckel, aber Rost ohne Ende!!!
Aber er ist noch zu retten!!
Nach über 2 Jahren Bauzeit ist es soweit - er ist fix und fertig und glänz im neuen Licht und die Freude ist richtig groß.

In der Zeit der Baufase ist mir ein Pinzgauer (bereits ausgebaut) in die Hände gefallen, den wir kauften.
Damit haben wir unseren letztjährigen Urlaub verbracht.
Ungarn - Rumänien - Bulgarien - Mazedonien - Griechenland - Albanien - Montenegro - Bosnien - Kroatien
ca. 8000 km ohne Probleme sagenhaft!! Wir waren 6 Wochen unterwegs!

Somit stehen jetzt 2 fertige Pferde im Stall.

An dieser Stelle möchte ich mich recht herzlich Bedanken, für die zahlreichen Informationen, die mir sehr hilfreich waren.

Viele Grüße Franzi
Dateianhänge
Pinzi-rot (1).JPG
so sah der Pinzi bei Ankauf aus
Pinzi-rot (1).JPG (84.24 KiB) 926 mal betrachtet
Pinzi-rot (2).JPG
Pinzi-rot (2).JPG (80.64 KiB) 926 mal betrachtet
Pinzi-rot (3).JPG
Pinzi-rot (3).JPG (97.87 KiB) 926 mal betrachtet
Pinzi-rot (4).JPG
jetzt beginnt das Zerlegen und rausschneiden
Pinzi-rot (4).JPG (42.77 KiB) 926 mal betrachtet
Pinzi-rot (5).JPG
Pinzi-rot (5).JPG (72.57 KiB) 926 mal betrachtet
Pinzi-rot (6).JPG
Pinzi-rot (6).JPG (57.58 KiB) 926 mal betrachtet
Pinzi-rot (7).JPG
Pinzi-rot (7).JPG (66.91 KiB) 926 mal betrachtet
Pinzi-rot (8).JPG
Pinzi-rot (8).JPG (72.36 KiB) 926 mal betrachtet
Pinzi-rot (9).JPG
Pinzi-rot (9).JPG (69.47 KiB) 926 mal betrachtet
Pinzi-rot (10).JPG
Pinzi-rot (10).JPG (75.52 KiB) 926 mal betrachtet
Pinzi-rot (11).JPG
Pinzi-rot (11).JPG (51.54 KiB) 926 mal betrachtet
Pinzi-rot (12).JPG
Pinzi-rot (12).JPG (66.28 KiB) 926 mal betrachtet
Pinzi-rot (13).JPG
Pinzi-rot (13).JPG (79.12 KiB) 926 mal betrachtet
Pinzi-rot (14).JPG
ab jetzt wird es wieder ein Pinzi
Pinzi-rot (14).JPG (69.76 KiB) 926 mal betrachtet
Pinzi-rot (15).JPG
Pinzi-rot (15).JPG (64.98 KiB) 926 mal betrachtet
Pinzi-rot (16).JPG
Pinzi-rot (16).JPG (61.65 KiB) 926 mal betrachtet
Pinzi-rot (17).JPG
Pinzi-rot (17).JPG (67.18 KiB) 926 mal betrachtet
Pinzi-rot (18).JPG
Pinzi-rot (18).JPG (50.1 KiB) 926 mal betrachtet
Pinzi-rot (19).JPG
Pinzi-rot (19).JPG (53.96 KiB) 926 mal betrachtet
Pinzi-rot (20).JPG
Pinzi-rot (20).JPG (47.69 KiB) 926 mal betrachtet
Pinzi-rot (21).JPG
Pinzi-rot (21).JPG (41 KiB) 926 mal betrachtet
Pinzi-rot (22).JPG
die Arbeiten schreiten voran
Pinzi-rot (22).JPG (58.73 KiB) 926 mal betrachtet
Pinzi-rot (23).JPG
Pinzi-rot (23).JPG (50.08 KiB) 926 mal betrachtet
Pinzi-rot (24).JPG
Pinzi-rot (24).JPG (57.3 KiB) 926 mal betrachtet
Pinzi-rot (25).JPG
Pinzi-rot (25).JPG (59.87 KiB) 926 mal betrachtet

Benutzeravatar
Stef@n
Beiträge: 6839
Registriert: Mo Okt 03, 2005 9:09
Wohnort: Friedrichshafen/Bodensee

Re: Pinzi im neuen Leben

Beitrag von Stef@n » Mo Mär 27, 2017 20:10

Respekt für diese Arbeit! Und vielen Dank, dass das schöne Auto gerettet hast!!! :D
Viel Spaß mit dem Pinzi... :D
Gruß

Stefan

kawahans
Beiträge: 1347
Registriert: Mo Jan 07, 2008 13:11
Wohnort: Graz

Re: Pinzi im neuen Leben

Beitrag von kawahans » Mo Mär 27, 2017 20:41

JA wirklich, Du hast viel Spaß mit Deinen Pinzis verdient, das war schon vorgeschrittene Einschweiss-Arbeit, die Du da geleistet hast.

Ich wünsche Dir und Deiner Gattin viele weitere schöne Touren!

kawahans
Pinzgauer !!!! ist wie eine Ehe: man löst Probleme, die man ohne nicht hätte.
Aber man tut´s gerne....

Benutzeravatar
h@nnes
Beiträge: 647
Registriert: So Mai 06, 2012 15:27
Wohnort: Triestingtal

Re: Pinzi im neuen Leben

Beitrag von h@nnes » Mo Mär 27, 2017 20:59

Sehr schön!! ..ich freue mich das dieser Feuerwehrpinz in seinem Original-Outfit erstrahlt. Der weiße Pinz gefällt mir auch sehr gut. Vielleicht kommst du zum s-tec Event in die Hellsklamm - würde mich freuen den Pinz in echt zu sehen.
Glückwunsch und willkommen im Forum!

Mit besten Grüßen
Hannes

Benutzeravatar
Pinz-Max
Beiträge: 842
Registriert: Sa Nov 29, 2014 12:41
Wohnort: Wien

Re: Pinzi im neuen Leben

Beitrag von Pinz-Max » Mo Mär 27, 2017 21:12

Servus und herzlich willkommen!

Ich kann mich da nur anschließen - RESPEKT, da steckt harte Arbeit drin!
Schön, dass der Pinz am Leben bleiben durfte.

LG
Max

Benutzeravatar
Blume
Beiträge: 866
Registriert: Di Aug 31, 2010 13:48
Wohnort: 52072 Aachen
Kontaktdaten:

Re: Pinzi im neuen Leben

Beitrag von Blume » Mo Mär 27, 2017 21:20

Sehr sehr schön

Weiter hin gute und schöne Reisen

Will kommen

Bis bald

Grüße Blume

Franz
Beiträge: 74
Registriert: Mi Nov 12, 2014 6:27
Wohnort: Südsteiermark

Re: Pinzi im neuen Leben

Beitrag von Franz » Di Mär 28, 2017 4:57

Hallo,

da hast du wirklich eine Wahnsinnsarbeit geleistet - Respekt! Ich bewundere immer wieder den Mut, so eine "Baustelle" überhaupt anzugehen und die Konsequenz, die Sache dann auch wirklich durchzuziehen!
Gleichzeitig ist dieser Pinzgauer wie viele andere Feuerwehrfahrzeuge ein Beispiel dafür, dass wenig fahren und viel außen waschen nichts über den eigentlichen Zustand aussagt. Da wäre ein periodische Behandlung mit Seilfett, Fluidfilm oder ähnlichen Produkten ab Neuzustand eine lohnende Sache gewesen. Vergleichbaren Rostbefall habe ich schon bei mehreren Blauchlichtfahrzeugen gesehen, die dann manchmal auch technisch nicht ganz fit sind und Rekordpreise erzielen (sollen)..........
Wie auch immer: Viel Freude mit dem Pinzi und allzeit gute Fahrt!
Viele Grüße
Franz

sillycon
Beiträge: 22
Registriert: So Okt 30, 2016 7:33
Wohnort: Nähe Schärding

Re: Pinzi im neuen Leben

Beitrag von sillycon » Di Mär 28, 2017 5:47

moin franzi,
glückwunsch und respekt.
mut zum kauf - zeit und geduld zum herrichten - den einen oder anderen schilling in die rote und weiße pinz dose (apropot rot/weiß... typisch austria...)
ABER ES HAT SICH GELOHNT :mrgreen:

hast du den roten schon bei dir in der scheune stehen ?

ich war letzte woche mit meinem 710er in schärding bei einem befreundeten lackierer um mir mal einige fachmännische ratschläge zwecks rostbekämpfung zu holen. der kollege hat einen schön hergerichteten 710M in der halle stehen. auf diesem weg noch mal besten dank an FLO.

ich habe letzten sonntag mal das verdeck runter gemacht und eine runde mit meinem 710er gedreht. das war zwar noch richtig kalt, aber what shalls :mrgreen:

im nachgang die kälte im ganzen körper von unten nach oben mit alkohol aufgefüllt und schon war das ein perfekter frülingstag.

bei meinem pinz wetterschutz habe ich nun bereits die bretter fertig lasiert und werde diese bei gelegenheit montieren. aber irgendwie hat bei schönem wetter etwas anderes priorität :D

ich freue mich mal auf eine gemeinsame ausfahrt wenns passt, oder kommst mal zum grillen bei mir vorbei.

gruß

silly 8)
the ultimate formula
4x4 = 710

Benutzeravatar
Pinz-Max
Beiträge: 842
Registriert: Sa Nov 29, 2014 12:41
Wohnort: Wien

Re: Pinzi im neuen Leben

Beitrag von Pinz-Max » Di Mär 28, 2017 7:32

Lauter Weicheier :mrgreen:
Ich hab heute erst das Eis von meinem Sitz, der Rücklehne, den Spiegeln und den Armaturen wischen müssen, bevor ich losfahren konnte.
Die Frontscheibe musste ich nicht enteisen, sie war ja nicht im Sichtfeld :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

HannesPinz
Beiträge: 56
Registriert: Do Okt 14, 2010 10:36
Wohnort: Linz

Re: Pinzi im neuen Leben

Beitrag von HannesPinz » Di Mär 28, 2017 7:38

Gratulation Franzi!

Echt tolle Leistung, wenn man die einzelnen Bilder sich ansieht.
Viel Arbeit und ein noch schöneres Ergebnis.

Lg Hannes

Antworten