Pinzgauer 710K kaufen, stimmt der Preis?

Kaufberatung und Erfahrungen

Moderatoren: Robi, eniac, xaver133

exilfranke
Beiträge: 1580
Registriert: Sa Jul 29, 2006 15:14
Wohnort: Home of da Kehrwoch
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Pinzgauer 710K kaufen, stimmt der Preis?

Beitrag von exilfranke » Sa Aug 08, 2020 9:17

Der Kilometerstand ist ein Fehler in der Anzeige, es ist ein 0 mehr...
Bei dem aufgerufenen Preis ist das ein starkes Stück. Mein Gebot, erführe ich das vor Ort, wäre dann, die fehlende Null beim Preis weg zu nehmen.

Mit Deiner Information hat die Anzeige dann alle Häkchen angetickt.

Wenn als nächstes die Aufforderung kommt, anzuzahlen, und Du bekommst dann Papiere zugeschickt oder den Schlüssel: vielleicht gibt es zu dem Auto noch eine Wohnung 130 m² Maisonette in Zürich für 600 Franken Warmmiete dazu?

Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass die Kollegen GUT und von S-Tec es nötig haben, ein derartiges Spiel mit "in Kommission angeboten" zu treiben. Und einen Kilometerstand in einer Anzeige kann man leicht ändern, insbesondere dann, wenn man berufsmäßiger Händler ist und einen Ruf zu verlieren hat. Vorsicht!
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor exilfranke für den Beitrag:
eniac (Sa Aug 08, 2020 13:18)
Bewertung: 7.69%


Jan
Beiträge: 161
Registriert: Di Aug 30, 2016 21:11
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Pinzgauer 710K kaufen, stimmt der Preis?

Beitrag von Jan » Sa Aug 08, 2020 21:56

15.000 km klingen auch wieder realistischer... :D

Jan
Beiträge: 161
Registriert: Di Aug 30, 2016 21:11
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Pinzgauer 710K kaufen, stimmt der Preis?

Beitrag von Jan » Sa Aug 08, 2020 22:00

frank hat geschrieben:
Mi Aug 05, 2020 6:02
Kann Dir gerne Literatur und Fots zeigen...
Danke! Liegt vielleicht an den völlig unterschiedlichen Systemen in den beiden Armeen. Bei der Bundeswehr wird ein Fahrzeug der Einheit zugebucht. Wenn dieses dann für Übung/Ausbildung genutzt wird, hat der Fahrer / die Teileinheit das Fahrzeug aufzurüsten. Bis dahin ist fast das gesamte Material im Keller bzw. Waffenkammer eingelagert. Auch buchungstechnisch waren Fahrzeug, Ausrüstung, Funkausrüstung, Bewaffnung völlig unterschiedliche Paar Schuhe...

Benutzeravatar
Lorenz
Beiträge: 4743
Registriert: Do Okt 06, 2005 7:05
Wohnort: Eberbach/Deutschland
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal
Kontaktdaten:

Re: Pinzgauer 710K kaufen, stimmt der Preis?

Beitrag von Lorenz » So Aug 09, 2020 7:08

Wenn das Fahrzeug auch bei S-Tec zu haben ist, könnte unser neues Foren Mitglied, Hubert Rumpl etwas dazu sagen.
Hubert ist der Nachfolger von Franz Braunstein (der jetzt im Ruhestand ist) und auch zuständig für die Gebrauchtfahrzeuge bei S-Tec. Ich habe Hubert noch nicht persönlich kennen gelernt aber was ich bis jetzt gehört habe scheint er kompetent und nett zu sein.
Also! - Hubert, Du kannst Dich jetzt outen! :-)
Grüße vom teamsaurer-puch.at
Lorenz

Benutzeravatar
eniac
Beiträge: 4901
Registriert: Do Jun 16, 2005 14:13
Wohnort: DE/NRW/Siegen
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal
Kontaktdaten:

Re: Pinzgauer 710K kaufen, stimmt der Preis?

Beitrag von eniac » So Aug 09, 2020 12:18

Ich hab ihn gewarnt, seine eMail als BenutzerNamen zu nutzen :wink:
Grüße

derStefan


Antworten